Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik201RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD88RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch57RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch333RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD75RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD61RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD2RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch216RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele19RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial4RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften124RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1201RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mathematik zwischen Wahn und Witz

Trugschlüsse, falsche Beweise und die Bedeutung der Zahl 57 für die amerikanische Geschichte

Sachbuch

Einheits Sachtitel:
Mathematical Canks (dt.)

Standort:

Verfasser:
Dudley, Underwood

Verfasser Angabe:
Underwood Dudley. Aus dem Amerik. von Gisela Menzel

Personen:
Menzel, Gisela

Zusatzfelder:
Herkunft: IDN: 2743

Schlagwörter:

Verlag:
Birkhäuser

Erscheinungsort:
Basel

Jahr:
1995

Umfang:
237 S. : zahlr. Ill.

ISBN:
3-7643-5145-4

Inhalt:
Der Autor hat zusammengetragen, auf welche Ideen von der Mathemaik begeisterte Außenseiter kommen: unlösbare Probleme wie die Quadratur des Kreises, die Verdoppelung des Würfels oder die Dreiteilung des Winkels zu lösen, die Fermatsche Vermutung oder die Goldbachvermutung zu beweisen, mathematische Methoden auf Sachgebiete wie Religion oder Geschichte anzuwenden, aber auch ernsthafte mathematische Ansätze zu entwickeln. Ist zum Beispiel das Dezimalsystem wirklich die klügste Basis für unser Rechensystem? Zu allen vorgestellten Problemen werden eine mathematische Einführung und die Geschichte der Lösungsbemühungen gegeben, und der Fehler der beschriebenen Lösungsversuche wird dargestellt. Dem mathematisch interessierten Leser vermittelt der Autor eine äußerst amüsante Lektüre, die in berühmte Probleme einführt, aber auch Zeugnis gibt von Skurilität und einem Schuß Wahnsinn in einem Fach, das doch allgemein als so knochentrocken verschrien ist.