Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die guten Schwestern

Roman

Belletristik

Einheits Sachtitel:
De god sostre (dt.)

Standort:

Verfasser:
Davidsen, Leif

Verfasser Angabe:
Leif Davidsen

Personen:
Urban-Halle, Peter

Schlagwörter:

Verlag:
Ullstein

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2001

Umfang:
541 S.

ISBN:
3-552-05289-5

Inhalt:
Ein bewegender Spannungsroman über die Kinder der Nazi-Generation.
Es ist das Jahr 1999 und Krieg auf dem Balkan. Der dänische Universitätsdozent Theodor Nikolaj Pedersen, genannt Teddy, befindet sich auf einer Dienstreise in Bratislava. Hier trifft er eine rätselhafte Unbekannte, die behauptet, seine Halbschwester Maria zu sein und die Wahrheit über seinen verstorbenen Vater zu kennen: Als dieser nach dem Krieg plötzlich verschwunden war, hatten seine Frau und die drei Kinder ihn für tot erklären lassen. Tatsächlich aber war er geflohen, weil seine Vergangenheit in der Waffen-SS ans Licht kam, und hatte in Kroatien mit einer zweiten Frau ein neues Leben begonnen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Das Haus der Schwestern
Was vom Tage übrigblieb
Himmelsfeuer
Stilles Echo
Zirkuskind
Der Krokodilwächter
Gott schütze dieses Haus