Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik210RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD90RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch64RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch348RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD82RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD66RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD9RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch205RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele19RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften137RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1251RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Zeit der Frauen

Roman

Belletristik

Einheits Sachtitel:
El tiempo de las mujeres (dt.)

Standort:

Verfasser:
Martínez de Pisón, Ignacio

Verfasser Angabe:
Ignacio Martínez de Pisón. Aus dem Span. von Sybille Martin

Personen:
Martin, Sybille

Verlag:
Hoffmann u. Campe

Erscheinungsort:
Hamburg

Jahr:
2004

Umfang:
412 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
3-455-04711-4

Inhalt:
Das letzte Auto unseres Vaters war ein weinroter Simca. Mama hatte über die Sitze gehäkelte Bezüge gelegt und auf die Ablage Kissen mit unseren Namen: María, Carlota, Paloma. Ebendiesen Simca fährt die führerscheinlose Mutter nach dem Tod des Vaters in den Graben. Auch sonst ist die verträumte, chaotische Frau mit der neuen Situation überfordert, und María, Carlota und Paloma müssen sehen, wie sie allein zurechtkommen. Für die heranwachsenden Mädchen keine einfache Aufgabe, zumal in ihrer spanischen Heimat Ende der siebziger Jahre zum einen das Machotum regiert, zum anderen die politische Lage kurze Zeit nach Francos Tod noch instabil ist. Dennoch verteilen sich die Rollen unter den Mädchen schnell neu. María, die Älteste, tritt als Familienoberhaupt an die Stelle ihres Vaters, Carlota hängt sich an den erstbesten Mann und heiratet, während Paloma, die Jüngste und gleichzeitig Rebellischste, neben dem Sex die Literatur für sich entdeckt. Es versteht sich von selbst, dass sich die drei selten einig sind, egal ob es um Religion, Männer oder den Putschversuch von 1981 geht. Mit Witz, Biss und einer gehörigen Portion Galgenhumor fängt Martínez de Pisón in seinem Roman über die drei Schwestern die Stimmung einer Zeit ein. Am Ende hat nicht nur die Mutter nach zahlreichen erfolglosen Versuchen Autofahren gelernt, die drei Schwestern sind auch erwachsen geworden - und mit ihnen ein Land und seine junge Demokratie

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
West - Eggenberg0505BU24720DR MARVerfügbar0 
Nord - Geidorf0508BU25012DR MARVerfügbar0 
Andritz0509BU16954DR MARVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Herrn Rudolfs Vermächtnis
Zu sehen
Der Mann, der ins Gefrierfach wollte
Carl Haffners Liebe zum Unentschieden
Raquels Töchter
Die Verzauberung der Lily Dahl
Samsara
Niederungen