Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik182RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD90RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch56RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch297RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD82RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD66RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD9RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch171RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele15RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften126RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1115RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

New York Tango / Richard Galliano

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Piazzolla, Astor [Komp.]
Galliano, Richard [Komp.]

Personen:
Galliano, Richard [accordion]
Lagrene, Bireli [guitar]
Foster, Al [drums]
Mraz, George [bass]

Schlagwörter:

Verlag:
Dreyfus

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
1996

Umfang:
52'08

Fußnote:
FDM 36 581.2

ISBN:
0-503-65812-X

Inhalt:
Seit dem kulturellen Befreiungsschlag mit dem Album New Musette anno 1991 waren bereits einige Jahre ins Land gegangen. Der französische Akkordeon-Spieler Richard Galliano galt inzwischen als souveräner Kulturfusionär, dem es mit Verve und Vision gelungen war, die Welt der tändelnden Walzerkläge mit dem improvisierenden Hintergrund des Jazz zu verbinden. So konnte er sich für New York Tango ebenso ungezwungen wie selbstbewußt mit drei internationalen Spitzenmusikern umgeben, die ihm bei der detaillierten Ausarbeitung des heranreifenden Klangsystems halfen. Die Kombination war überlegt gewählt. Bireli Lagrene stand als Star-Gitarrist der Gypsy-Szene zur Zeit der Aufnahme 1996 gerade am Wendepunkt zwischen Wunderkind und Neuorientierung und sprühte vor Einfällen. Der Kontrabassist George Mraz und der Schlagzeuger Al Foster brachten Erfahrungen aus hunderten von illustren Produktionen an der Seite von Legenden wie Miles Davis oder Dizzy Gillespie mit ins Studio. Gelöst musizierend und perfekt harmonierend ergänzten sie sich und gestalteten ein humorvolles Miteinander von Swing und Musette, Tango und Bebop, brasilianischen und bluesigen Einflüssen. So wurde New York Tango die amerikanischste der französischen Kultursynopsen Gallianos, eigenständig in ihrer Sound- und Stilvorstellung und auf wunderbare Weise in beiden Welten zuhause.

enthaltene Werke:
Vuelvo al sur
Soleil
New York Tango
Ten years ago
Fou rire
Sertao
A L'encre rouge
Blue day
Perle