Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik280RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD175RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch79RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch247RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD126RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD27RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD52RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch342RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele24RSS Feed neue Medien: Spiele
Spiele-PC1RSS Feed neue Medien: Spiele-PC
Zeitschriften155RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1508RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Do

1

Mrz
2018

LEBENDIGE ERINNERUNGEN

Zeitzeuge Franz Trampusch erzählt von seinen Kindheitserinnerungen an das KZ-Nebenlager Aflenz bei Leibnitz

[kju:b]-Workshop
 17:00 - 19:00 Uhr
  ab 13 Jahre
noch 9 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Das KZ-Nebenlager in Aflenz bestand von Februar 1944 bis April 1945. Es war eines von über 40 Außenlagern des KZs Mauthausen. Auf diesem Grundstück befand sich der Bauernhof der Familie Trampusch. Die Existenzbedingungen der Häftlinge waren geprägt von schwerer Arbeit, mangelnder Versorgung mit lebensnotwendigen Dingen, Hunger sowie Misshandlungen durch die SS. Anfang April 1945 wurde das Lager, angesichts der herannahenden Roten Armee, aufgelöst. Franz Trampusch lebte als Volksschulkind mit seiner Mutter in unmittelbarer Nähe des Lagers. Er erlebte als Kind hautnah den Alltag der Häftlinge. Diese Erfahrungen waren prägend für sein weiteres Leben und für sein politisches Engagement gegen Rassismus und Ausgrenzung.

Leitung: ARGE-Jugend
Alter: ab 13 Jahren (Workshop passt sich an das Alter der TeilnehmerInnen an)

© ARGE Jugend