Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Sekem-Vision

eine Begegnung von Orient und Okzident verändert Ägypten

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Abouleish, Ibrahim

Verfasser Angabe:
Ibrahim Abouleish. Aufgezeichnet von Barbara Scheffler

Personen:
Scheffler, Barbara

Schlagwörter:

Verlag:
Mayer

Erscheinungsort:
Stuttgart

Jahr:
2004

Umfang:
223 S. : Ill.

ISBN:
3-932386-77-9

Interessenskreise:
Biographie

Inhalt:
1977 begann Ibrahim Abouleish in Ägypten seine Vision zu verwirklichen: inmitten der Wüste eine Oase zu schaffen, in der Menschen aller Nationen und Kulturen auf der Grundlage eines ganzheitlichen Entwicklungsansatzes leben und arbeiten können. Heute, nach 27 Aufbaujahren, ist sie Realität. Eine strukturierte und durch Institutionen begründete Einheit von Wirtschaft, Kultur und Sozialem ist entstanden, die einzigartig in der Welt dasteht. In sechs Wirtschaftsunternehmen - Gemüseanbau, Baumwollfelder, Landwirtschaft, Lebensmittelverarbeitung, Textilindustrie und Heilmittelherstellung - arbeiten über 2.000 Menschen. Sie bilden die "Sekem-Gemeinschaft". Die erwirtschafteten Gewinne werden nach Rückstellung einer Altersversorgung überwiegend in Bildung und Kultur investiert. Das Bildungsprogramm umfasst Kindergarten, Schule (Alphabetisierungsprogramm), Berufsschule, berufliche Ausbildungsbetriebe und sozialkulturelle Einrichtungen für Mitarbeiter. Medizinis che Versorgung (medical center) sowie die Sekem-Akademie für Kunst und Wissenschaft haben seit Jahren ihre Tätigkeit aufgenommen, und in naher Zukunft wird als krönender Abschluss die Sekem-Universität die Möglichkeit zum Studium bieten.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0410BU14155GW.Q ABOVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Meine Abrechnung
Wilde Wienerinnen
Ich träumte von Afrika