Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die lange Reise

Geschichte eines Ostindienfahrers

Kinderbuch

Standort:

Verfasser Angabe:
Text von Mats Wahl. Ill. von Sven Nordqvist. Aus dem Schwed. von Angelika Kutsch

Personen:
Wahl, Mats
Nordqvist, Sven
Kutsch, Angelika

Schlagwörter:

Verlag:
Oetinger

Erscheinungsort:
Hamburg

Jahr:
1999

Umfang:
100 S. : Ill.

ISBN:
3-789-15108-4

Interessenskreise:
ab 10 Jahre

Inhalt:
Die abenteuerliche Reise auf einem Segelschiff von Südschweden nach Ostindien um 1740, erzählt von einem jungen Matrosen, mit zwanzig Seiten Information zum Thema Handelsschifffahrt. (JG) Wer Sven Nordquist als Erfinder der Findus-Geschichten kennt, wird sich freuen, in den zahlreichen bunten Bildern der Geschichte eines Ostindienfahrers seinen speziellen Humor wiederzuerkennen, wenn er mit seinen kleinen versteckten Tiergestalten die ernsten Illustrationen zur Schiffreise auf der "Götheborg" auflockert, die der bekannte Autor Mats Wahl nach genauen Recherchen über die Handelsschifffahrt der Schweden am Anfang des 18. Jahrhunderts schrieb: Warum lief dieses große Schiff, voll beladen mit Porzellan, Seide und Tee bei gutem Wetter mit einem Lotsen an Bord, geradewegs auf den bekannten Unterwasserklippen Hunnebadan, 900 Meter vom Ufer entfernt, auf Grund? Mats Wahl und Sven Nordquist haben sich miteinander die Geschichte über die letzte Reise der "Götheborg" ausgedacht. Aber sie wurzelt in einer historischen Wirklichkeit: Jonas und Anders gelingt es, unbemerkt auf das Schiff zu gelangen, sie bekommen Arbeit, so wie sie es sich gewünscht haben. Die Reise dauert mehr als zwei Jahre, die Jungen lernen die schwere Arbeit auf dem Segelschiff kennen und erleben die Fremdartigkeit der angelaufenen Häfen. Viele der Besatzungsmitglieder sterben während der Reise an Krankheiten, die Nahrungsvorräte werden knapp, das Trinkwasser brackig. Die unsauberen Machenschaften der Schiffseigentümer und Handelsherren ängstigen die beiden jungen Freunde, nicht alle Matrosen sind ihnen gutgesinnt. Die reichen Informationen zur Ostindischen Kompanie, zum Schiffsbau, zum Leben an Bord und zur Ladung sind sehr interessant gestaltet, so ergibt sich eine gelungene Mischung aus Unterhaltung und Wissenserweiterung in ausgezeichneter Ausstattung, die allen Bibliotheken ganz besonders empfohlen sei! *bn* Maria Linschinger

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Bücherbus0511BU15425JE.GD LANVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel
Medien und Kommunikation
Echt galaktisch, das Weltall
Komm mit auf die Titanic
Haie
Cowboys