Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik248RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD202RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur14RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch84RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch247RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD24RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD26RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD33RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch236RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Unterrichtsmaterial2RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften160RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1276RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Elementar-Ereignis

die österreichischen Nationalsozialisten und der Juliputsch 1934

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Bauer, Kurt

Verfasser Angabe:
Kurt Bauer

Schlagwörter:

Verlag:
Czernin

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2003

Umfang:
400 S. : Ill.

ISBN:
3-7076-0164-1

Inhalt:
Der Putsch misslang. Unheilvoll kündigte sich aber an, was im März 1938 - und in den Jahren danach - passieren sollte. Die Daten von mehreren Tausend Putschteilnehmern erlauben einen überraschenden Blick auf die andere Seite des Putsches: In welchen Altersgruppen und sozialen Milieus war der Nationalsozialismus in Österreich besonders stark? Wieso waren manche Regionen nazifreundlicher als andere? Bestand tatsächlich ein Zusammenhang mit dem Protestantismus? Was waren die Antriebskräfte und Ziele der Aufständischen? Letzten Endes, so zeigt die Analyse, stießen zum Nationalsozialismus vor allem Menschen, die von Ambivalenz gegenüber einer zugleich erhofften und gefürchteten Modernisierung geprägt waren. Die dadurch hervorgerufenen inneren Spannungen wurden zum Antriebsmotor der destruktiven Dynamik des Nationalsozialismus. So gelang es der NSDAP unter den krisenhaften Bedingungen der 1930er- Jahre, die Schnittstelle zwischen privatem Innen und sozialem Außen zu usurpieren und sich als politische Religion zu etablieren.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Süd - Lauzilgasse1407SB01069GE.OZ BAUVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.