Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

A suite for gypsies / Christian Escoudé

Musik CD

Standort:

Personen:
Escoudé, Christian [guitar]
Kühn, Joachim [piano]
Bokány, Ferenc (bass]
Ziarelli, Bruno [drums]
Niculescu, Florin [violin]

Schlagwörter:

Verlag:
Polydor

Erscheinungsort:
Hamburg

Jahr:
1998

Umfang:
58'23

ISBN:
731455840322

Inhalt:
Frank Zappa sagte einmal: "Kein Akkord ist häßlich genug, all die Scheußlichkeiten zu kommentieren, die von der Regierung in unserem Namen verübt werden." Welche Akkorde wählt Christian Escoudé für die Scheußlichkeiten, die den Roma- und Sinti-Kindern in den Nazi-KZs widerfuhren? Seine Musik, sagt der französische Gitarrist, ist nicht nur Kommentar, sondern auch "ein Gebet für die Seele dieser Kinder". Das glückliche Ergebnis verdient allerhöchsten Respekt: Escoudé schuf schöne, dichte Ereignisse für vier Jazzer und ein Streichquartett. Die Melancholie der Zigeunermusik steckt darin, der Trost von Streicherklängen, die schmerzliche Gebrochenheit des freien Jazz und der Ernst der ernsten Musik. Weil das Thema die Deutschen besonders angeht, hat man sich im Booklet sogar um Dreisprachigkeit bemüht - mit durchschlagendem Mißerfolg. Die Jazzbesen heißen "Bürsten" - das mag ja noch unfreiwillig komisch sein. Doch die zahllosen Sprach- und Grammatikfehler im deutschen Text, die sich zu schierer Unverständlichkeit auftürmen, gewinnen in diesem Zusammenhang schon beinahe eine bedrohliche, tiefere Bedeutung: Völkerverständigung als leere Utopie? Am besten: Augen schließen und die Musik sprechen lassen, denn sie beantwortet viele Fragen.

enthaltene Werke:
A suite for gypsies
La Folle
La Min'chette
East and west
It's talking
La Petite

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Lune / Ricardo Tesi & Banditaliana
In between / Jazzanova
E.S.T. live '95 / Esbjörn Svensson Trio
A tree frog tonality / John Lindberg Ensemble
Luna rossa / Quadro Nuevo
Deviation / Berndt Luef