Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik244RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD102RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur40RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch64RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch355RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD77RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD61RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Sachbuch280RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele20RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial6RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften145RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1394RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Signs, games and messages / György Kurtag

Musik CD

Einheits Sachtitel:
[Werke / Ausw.]

Standort:

Verfasser:
Kurtág, György [Komp.]
Hölderlin, Friedrich [Textverf.]
Beckett, Samuel [Textverf.]

Personen:
Widmer, Kurt [Bariton]
Kikuchi, Hiromi [Violine]
Metz, Stefan [Violoncello]
LeClair, David [Tuba]
Huber, Heinrich [Posaune]

Urheber:
Orlando Trio

Schlagwörter:

Verlag:
ECM

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2003

Umfang:
69'32

Ausleihhinweis:
Achtung! 1 Beiheft

ISBN:
8-946183-32-2

Inhalt:
György Kurtág, geboren 1926, gehört neben György Ligeti zu den maßgeblichen ungarischen Komponisten des 20. Jahrhunderts.
Zwischen 1993 und 1996 entstanden die jetzt von Kurt Widmer vorgetragenen sechs Hölderlin-Gesänge für Bariton op. 35 a, in denen neben Gedichten von Friedrich Hölderlin auch Lyrik von Paul Celan vertont worden ist. "Signs, Games & Messages" ist eine seit 1989 im Wachsen begriffene Sammlung klanglicher Tagebucheintragungen Kurtágs, ein "work in progress" für Streichtrio. Mit einer schillernden Vielfalt klingender Widmungen und Figuren erweist der Ungar hier Musikern wie Johann Sebastian Bach und John Cage genauso seine Reverenz wie Franz Kafka und dem Regisseur Andrej Tarkowskij. Kurtágs op.36 schließlich, Vertonungen von Samuel-Beckett-Gedichten, verdichtet Streichtrio, Bariton und Schlagzeug zu einer ungeheuer ausdrucksmächtigen Klangpalette, in der sich das Lakonische der Beckettschen Sprachartistik wiederfinden lässt. Kurtág spitzt die Musik entsprechend zu und scheut sich auch nicht, schrille Akzente einzusetzen, wenn er etwa im vorletzten Satz des Zyklus eine Polizeipfeife vorsieht. Ähnlich faszinierend wie das Keller Quartett in der Musik für Streichinstrumente die Klangwelt Kurtágs erschließt, bringt in dieser Aufnahme das "Orlando Trio" seinen lyrischen Kosmos wahrhaft zum Leuchten.

enthaltene Werke:
Hölderlin-Gesänge for baritone, op. 35
Signs, games and messages for strings
...pas à pas - nulle part ...poems da Samuel Beckett for baritone solo, string trio and percussion, op. 36

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME01CD044165TD.MK KurVerfügbar0 

Vorbestellen

Während des Lockdowns können vorbestellte Medien nur in den beiden Bibliotheken Zanklhof und Graz Nord abgeholt werden. Wählen Sie daher unbedingt einen dieser beiden Standorte aus!

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Sinfonie "Die Harmonie der Welt"
Symphony No. 3 / Philip Glass
Matthäus - Passion / Johann Sebastian Bach
War requiem / Benjamin Britten
Cembalokonzerte / Johann Sebastian Bach
Boulez dirigiert Webern / Anton von Webern
Prophetiae sibyllarum / Orlando di Lasso
Weihnachtsoratorium / Johann Sebastian Bach