Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Dschungelfrau

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Eilenberger, Ute

Verfasser Angabe:
Ute Eilenberger

Schlagwörter:

Verlag:
Wunderlich

Erscheinungsort:
Reinbek b. Hamb.

Jahr:
2004

Umfang:
285 S. : Ill.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
3-8052-0736-0

Inhalt:
Tiere waren schon immer die große Leidenschaft von Ute eilenberger. Nach den Studium der Tiermedizin wurde ihr großer Traum wahr: ein Forschungsaufenthalt im afrikanischen Kongobecken. Seitdem hat sie großen und kleine Affen ihr Leben gewidmet und verbringt einen Großteil ihrer Zeit in krisengeschüttelten Gebieten in Zentralafrika. Dort muss sich nicht nur mit Gorillas auskommen, sondern auch mit Termiten, Treiberameisen, Vogelspinnen und Kobras, mit den allgegenwärtigen Militärs und mit nicht immer wohlmeinenden Kollegen. Sie verliebt sich und wird enttäuscht, und doch treibt es die Dschungelfrau immer wieder hinaus, dorthin, wo die Abenteuer locken.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0609BU17588NB.QW EILVerfügbar0 
Zanklhof0601BU44835NB.QW EILVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Bis zur letzten Stunde
Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen