Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Kampf um den Kreml

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Dox, Georg

Verfasser Angabe:
Georg Dox

Schlagwörter:

Verlag:
Ecowin

Erscheinungsort:
Salzburg

Jahr:
2008

Umfang:
213 S.

ISBN:
3-902404-53-1

Interessenskreise:
Menschenrechte

Inhalt:
Im Westen zunehmend mit Skepsis beobachtet, im eigenen Land für seinen Kurs gefürchtet und bewundert, hat Wladimir Wladimirowitsch Putin dem Land seinen Stempel aufgedrückt. Georg Dox schildert den Aufstieg des ehemaligen KGB-Agenten an die Staatsspitze und liefert spannende Hintergrundberichte: von den dramatischen Geiselnahmen im Moskauer Dubrowka-Theater und in Beslan, dem Untergang des Atom-U-Boots "Kursk" bis zur Zerschlagung des "Jukos"-Konzerns des russischen Öl-Milliardärs Michail Chodorkowski. Erzählt wird die Geschichte eines Politikers, der Russland den Status einer Großmacht wiedergeben möchte. Der mit dem Ölpreis eine Waffe entdeckt hat, die nicht nur seine Nachbarn, sondern auch Europa fürchten muss und der die Abrüstung als Druckmittel verwendet, wenn er Russlands Interessen bedroht sieht. Der Preis, den Russland für Putins Ambitionen zu zahlen hat, ist hoch: Entmachtung des Parlaments, Entmachtung der Parteien, Einschränkung demokratischer Rechte, Knebelung der Presse und Missbrauch der Gerichtsbarkeit. Die Russische Föderation ist eine Demokratie, aber ein wichtiges Kriterium - den demokratischen Machtwechsel hat sie noch nicht gemeistert. Nach zwei Amtszeiten als russischer Präsident möchte Putin, über die verfassungsmäßig zugestandene Zeit hinaus, die russische Politik weiter mitbestimmen. Wird die noch junge russische Demokratie den demokratischen Machtwechsel schaffen? Wohin führt die Putinkratie?





ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0801BU48546GP.PS DOXVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.