Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik197RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD88RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch57RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch314RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD75RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD61RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD2RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch209RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele19RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial4RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften114RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1161RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Der Golem

jüdische magische und mystische Traditionen des künstlichen Anthropoiden

Sachbuch

Einheits Sachtitel:
Golem (dt.)

Standort:

Verfasser:
Idel, Moshe

Verfasser Angabe:
Moshe Idel. Aus dem Engl. von Christian Wiese

Personen:
Wiese, Christian [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Jüdischer im Suhrkamp

Erscheinungsort:
Frankfurt/M.

Jahr:
2007

Umfang:
553 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
978-3-633-54225-3

Inhalt:
Die Vorstellung von einem künstlich erschaffenen menschenähnlichen Wesen - vom Golem - ist tief in der magischen und mystischen Tradition des Judentums verankert. Moshe Idel geht dem jüdischen Diskurs über den Golem nach - im Talmud, in der Kabbala, im Chassidismus. Seine Studie ist die erste umfassende historische und philologische Interpretation des religionsgeschichtlichen und literarischen Materials zum Golem von der Spätantike bis in die Moderne. Idels ausführliche Analyse bisher zumeist unzugänglicher Quellen beschreibt die Vielfalt der Techniken der Erschaffung eines künstlichen Menschen im Wandel der Zeit und ihre Bedeutung im Kontext der jüdischen Überlieferung. In kritischer Auseinandersetzung mit Gershom Scholem, der die wissenschaftliche Erforschung der Kabbala im 20. Jahrhundert neubegründete, unternimmt Moshe Idel eine faszinierende Neuinterpretation nicht nur der Geschichte des Golem-Stoffes, sondern der jüdischen Mystik überhaupt.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Ost - Schillerstraße0806BU30094PR.J IDEVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.