Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik291RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD147RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch57RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch209RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD80RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD40RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD23RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch375RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften198RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1425RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Blackmail - Erpressung

DVD

Standort:

Verfasser:
Hitchcock, Alfred [Regie]

Verfasser Angabe:
Alfred Hitchcock [Regie]

Personen:
Ondra, Anny [Darsteller]
Allgood, Sara [Darsteller]
Longden, John [Darsteller]
Paton, Charles [Darsteller]
Hitchcock, Alfred [Drehbuch]

Zusatzfelder:
Sprache: Englisch
Untertitel: Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch

Verlag:
Arthaus

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2002

Umfang:
82 Min.; Farbe

Altersfreigabe:
6

Nebeneintrag:
Connelly, Campbell [Musik]
Cox, Jack E. [Kamera]

ISBN:
400-6-680-02643-5

Inhalt:
Nach einer heftigen Auseinandersetzung mit ihrem Verlobten Frank verabredet sich Alice Anny Ondra spontan mit einem Bekannten, einem jungen und begabten Maler. Als sie ihn in seiner Galerie besucht, wird dieser zudringlich und versucht, sie zu vergewaltigen. Doch Alice gelingt es sich zu verteidigen und tötet ihren Peiniger mit einem Brotmesser. Alice hat aus reiner Notwehr gehandelt, wird jedoch danach von einem Unbekannten erpresst. Ausgerechnet ihr Freund Frank wird nun mit der Aufklärung des Mordfalles betraut. Er entdeckt eine Spur, die geradewegs zu Alice führt, verschweigt er diese aber seinen Vorgesetzten bei Scotland Yard. Als Alice ihm alles gesteht, gibt es für Frank nur ein einziges Ziel Der Erpresser muss gefasst werden, und so kommt es zu einer spannenden Verfolgungsjagd über den Dächern des Britischen Museums. ERPRESSUNG entstand 1929, zur Zeit des Aufkommens des Tonfilms. Er wurde zunächst als Stummfilm gedreht, aber Hitchcock stellte parallel auch eine Tonfilmversion her. Der Regisseur war nicht damit einverstanden, einfach nur ein paar Dialogszenen hinzuzufügen. Er bestand darauf, den kompletten Film neu zu drehen, und schuf so ein ganz eigenes Werk. Zum Vergleich präsentieren wir die Stummfilmfassung mit einer neuen, von Joachim Bärenz komponierten und gespielten Klaviermusik.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Süd - Lauzilgasse0907SP01089TV.DD BLAVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.