Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik216RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD66RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur36RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch33RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch198RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD8RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD27RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD24RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch234RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele17RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften155RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1016RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Vatermord und andere Familienvergnügen

Roman

Belletristik

Einheits Sachtitel:
A fraction of the whole (dt.)

Standort:

Verfasser:
Toltz, Steve

Verfasser Angabe:
Steve Toltz. Aus dem Engl. von Clara Drechsler und Harald Hellmann

Personen:
Drechsler, Clara [Übers.]
Hellmann, Harald [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Deutsche Verlags-Anst.

Erscheinungsort:
Stuttgart

Jahr:
2010

Umfang:
789 S.

ISBN:
978-3-421-04389-4

Inhalt:
Die Leiche meines Vaters werden sie nie finden. Mit diesen Worten beginnt Jasper Dean die Odyssee durch die windungsreiche Geschichte seiner Familie. Zeit seines Lebens hat sich Jasper mit der Frage herumgeschlagen, ob er seinen Vater bedauern, ignorieren, ihn verehren oder gar umbringen solle. Vater Martin, ein Moralist ohnegleichen, war Australiens meistgehasster Wohltäter. Und nichts war schlimmer für ihn, als der Bruder von Terry Dean zu sein dem beliebtesten Verbrecher des Landes. Nicht verwunderlich also, dass Jasper zwischen die Räder des Bruderzwistes geriet ...
Mit unbändiger Fabulierfreude entführt uns Steve Toltz in die verrückte Welt der Deans. Höchstamüsant erzählt er von Räuberhöhlen und Nervenheilanstalten, von wilden Verfolgungsjagden durch drei Kontinente, von den Höhen der ersten Liebe und den Tiefen fehlgeleiteten Ehrgeizes von allem, was das Leben zu bieten hat.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Ich habe sie geliebt
Middlesex
Russendisko
Ein Freund der Erde
Kleine Welt