Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik291RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD147RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch57RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch209RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD80RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD40RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD23RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch375RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften198RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1425RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Gründer Roms

die Welt der römischen Antike

Kinderbuch

Einheits Sachtitel:
sur les traces des fondateurs de Rome (dt.)

Standort:

Verfasser Angabe:
Erzählt und ill. von Philippe Castejon und Vincent Desplanche. Aus dem Franz. von Elisabeth Schittenhelm

Personen:
Castejon, Philippe
Desplanche, Vincent
Schittenhelm, Elisabeth [Übers.]

Sprache:
Deutsch

Schlagwörter:

Verlag:
Loewe

Erscheinungsort:
Bindlach

Jahr:
2002

Umfang:
127 S. : zahlr. Ill., Kt.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
3-7855-4472-3

Interessenskreise:
ab 09 Jahre

Reihe:
Helden Mythen Abenteuer

Inhalt:
Am Tiber, an der Grenze zwischen Latium und Etrurien, liegt ein kleines Stück flaches, sumpfiges Land, das von sieben Hügeln umgeben ist. An eben dieser Stelle, so der Entschluss der Zwillinge, wollen sie ihre Stadt erbauen." Als Romulus und Remus die Grenzen ihrer Stadt markieren, scheint sich die Weissagung der Götter von einer neuen Heimat zu erfüllen. Doch was mit der Flucht des Aeneas aus dem zerstörten Troja begann, findet auch mit der sagenhaften Gründung Roms noch kein Ende. Es wird noch lange Jahre dauern und erbitterte Kämpfe kosten, bis Rom das mächtige Zentrum eines Weltreichs geworden ist. Die Aeneis von Vergil wird von Philippe Castejon packend und lebendig nacherzählt.

Übergeordnetes Gesamtwerk:
So lebte man im alten Rom / 2006