Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

In achtzig Jahren um die Welt

mein Leben

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Blumenthal, Werner Michael

Verfasser Angabe:
Werner Michael Blumenthal. Übers. von

Personen:
Schmidt, Klaus-Dieter [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Propyläen

Erscheinungsort:
Berlin

Jahr:
2010

Umfang:
569, [16] S. : Ill.

ISBN:
978-3-549-07374-2

Inhalt:
Blumenthal, zu dessen Vorfahren Rahel Varnhagen und Giacomo Meyerbeer zählen, schildert eindringlich seine Jugend im Berlin der Nazi-Jahre und die dramatische Flucht in letzter Minute aus Hitler-Deutschland ins japanisch besetzte Shanghai. Dort erlebt er eine Zeit voller Entbehrungen und wird beim Ausbruch des Pazifikkrieges von den Japanern interniert. 1947 emigriert er nach Kalifornien. Ob als Professor für Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsmanager, Präsidentenberater oder Finanzminister - immer war Blumenthal ganz nah am Zeitgeschehen. So entfaltet sein Buch über das Persönlich-Anekdotische hinaus ein Panorama des 20. Jahrhunderts. Den Ausklang bildet die Rückkehr nach Berlin, in die Stadt der Kindheit und Jugend, aber auch der barbarischen Judenverfolgung. Mit der Souveränität des weltgewandten Elder Statesman bescheinigt Blumenthal dem heutigen Deutschland, seine dunkle Vergangenheit endgültig hinter sich gelassen und eine moderne, weltoffene Gesellschaft geschaffen zu haben.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

In den Feldern der Philister
Marcel Prawy erzählt aus seinem Leben