Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mit dem Körper sehen: was bedeutet es, ein Kunstwerk zu betrachten?

Sachbuch

Parallel Sachtitel:
Embodied visions: what does it mean to look at a work of art?

Standort:

Verfasser:
Hustvedt, Siri

Verfasser Angabe:
Siri Hustvedt. [Übers.: Erica Fischer ; Philip Brown]

Personen:
Fischer, Erica [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Deutscher Kunst

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2010

Umfang:
71 S. : Ill.

Fußnote:
Text dt. und engl.

ISBN:
978-3-422-07015-8

Reihe:
Akademie der Bildenden Künste (München)

Inhalt:
Kunst ist nicht möglich ohne die menschliche Fähigkeit eines reflektierten Selbstbewusstseins und das Betrachten eines Kunstwerkes wird immer einer Spiegelung teilhaftig - unserer Wahrnehmung der Intentionalität einer anderen Person in dem Objekt. Die Bedeutungen, die bei der Wahrnehmung von Kunst erschaffen werden, sind nicht rein kognitiv sondern körperlich und kreativ. Wahrnehmung geschieht nicht passiv sondern aktiv und baut auf unseren zumeist unbewussten, erlernten motorisch-sensorischen Fähigkeiten auf, einem propriozeptiven Verhältnis zum Raum. Sowohl die Erschaffung wie die Wertschätzung von Kunst würde ohne imaginatives Spiel unmöglich sein - wir bewohnen die reale Welt und besetzen eine andere: das Land der Vorspiegelungen.
Art is not possible without the human capacity of reflective self-consciousness, and looking at a work of art always partakes of mirroring-our sense of another person's intentionality in the object. The meanings created in the perception of art are not purely cognitive but bodily and creative. Perception is not passive but active and relies on our mostly unconscious, learned motor-sensory abilities, a proprioceptive relation to space. Both making and appreciating art would be impossible without imaginative play-we inhabit the real world and occupy another: the land of Pretend.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1101SB00667KB.AA HUSVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, West - Eggenberg

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, West - Eggenberg

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.