Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Enteigneten

eine ambivalente Utopie

Belletristik

Einheits Sachtitel:
The dispossessed (dt.

Standort:

Verfasser:
Le Guin, Ursula K.

Verfasser Angabe:
Ursula K. Le Guin. Mit einem Vorw. von Denis Scheck. Aus dem Amerikan. neu übers. von Joachim Körber auf Grundlage der Übers. von Hiltrud Bontrup

Personen:
Körber, Joachim [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Edition Phantasia

Erscheinungsort:
Bellheim

Jahr:
2006

Umfang:
349 S. : Kt.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
978-3-937897-20-2

Reihe:
Phantasia Paperback

Inhalt:
Schauplatz des Buches sind die Doppelplaneten Urras und Anarres. Urras ist die Ursprungswelt der menschlichen Bewohner, von der aus nach einer gescheiterten anarchistischen Revolution die Aufständischen ins Exil nach Anarres ausgesiedelt wurden. Danach wurde eine gegenseitige Isolation vereinbart, die nur durch einen geringen Warentausch durchbrochen wird (die Vorgeschichte und die Philosophie der Gründerin Odo werden in Le Guins Erzählung Der Tag vor der Revolution dargestellt, enthalten im Erzählungsband Die zwölf Striche der Windrose). Der Roman spielt 200 Jahre nach diesen Ereignissen. Urras hat sich zu einer hochtechnisierten Welt mit einer Reihe konkurrierender autoritärer Systeme entwickelt, neben kapitalistischen Staaten gibt es auch sozialistische und eine Militärdiktatur. Die Anarchisten trotzen dem unwirtlichen Anarres ihre Existenz ab, und versuchen, ihren Idealen (und denen ihrer Gründer) treu zu bleiben. Die Hauptfigur ist Shevek, ein genialer theoretischer Physiker auf Anarres, der an der Entwicklung einer allgemeinen Temporaltheorie arbeitet, die u.a. eine Kommunikation und Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit ermöglichen würde. Seine Arbeit wird auf Anarres allerdings gering bewertet; Versuche der Kommunikation mit Wissenschaftlern aus Urras werden gar als Verrat betrachtet. Dennoch begibt er sich auf die Reise nach Urras, um dort in Zusammenarbeit die Theorie zu vollenden. Dabei kommt er in Konflikt mit den vorgefundenen Zuständen, aber auch mit den anarchistischen Lehren seiner Heimat. Der Roman verfolgt in abwechselnden Kapiteln verschiedene Handlungsstränge - einmal seine Reise nach Urras und die sich dort entfaltenden Ereignisse und zum anderen, im Rückblick, sein Leben auf Anarres von Geburt an. Diese parallele Darstellung kontrastiert nicht nur beide Gesellschaftsformen, sondern schildert auch die Wandlung der Hauptfigur.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTANDORT2STATUSVORM.RÜCKGABE
Ost - Schillerstraße1106SP00002DR.U LEAusleiheVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.