Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Sterntänzer

Roman

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Nürnberg, Dorothea

Verfasser Angabe:
Dorothea Nürnberg

Schlagwörter:

Verlag:
Ibera

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2012

Umfang:
272 S.

ISBN:
978-3-85052-311-0

Inhalt:
Entsprechend den vielen Gesichtern des Islam, die einer der muslimischen Protagonisten des Romans „Sterntänzer“ den Österreichern nahe bringen möchte, symbolisieren auch die anderen Protagonisten der Geschichte unterschiedliche Aspekte des Lebens in einer europäischen Hauptstadt, einer globalisierten Gesellschaft. Der türkische Derwisch und Tänzer Kerim, der mit Lara, einer Wiener Agnostikerin und Malerin, im gemeinsamen Tanz das Ziel seiner spirituellen Suche verwirklicht; der türkische Schneider Bekir, der seine Stelle verliert, als er sich den Wurzeln seines Glaubens zuwendet, über Umwege und islamistische Irrwege zu sich selbst zurückfindet; die mit einer rechtspopulistischen Partei sympathisierende Kellnerin Marianne, die durch die Begegnung mit Bekir von ihrem Hass auf Zuwanderer geheilt wird; der aus dem Irak geflohene Apotheker Omar, der nach selbstentfremdenden Jahren als Zeitungskolporteur schließlich zur rechten Hand Ahmads wird, einem aus Marokko stammenden Wiener Anwalt, der sich um einen zeitgemäßen, demokratieverträglichen Islam sowie um den Dialog der Kulturen bemüht. Aisha, Tochter des tunesischen Islamgelehrten Khalil, die aufgrund ihrer atheistischen Haltung jegliche religiöse Deutung der Welt ablehnt, im vielschichtigen Kosmos des Islam einen Gegenpol zu Orhan darstellt, einem begabten Arzt, der aufgrund der in Europa zunehmenden Islamophobie Zuflucht bei fundamentalistischem Gedankengut sucht, sich mit einem Anhänger einer islamistischen Organisation verbündet, gegen sein Gewissen verstößt, um sich an einer „Ungläubigen“ – stellvertretend für alle Feinde des Islam – zu rächen.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1201SB02651DR.O NÜRVerfügbar0 
Ost - Schillerstraße1706SB02661DR.O NÜRVerfügbar0 
Nord - Geidorf1408SB06904DR.O NÜRVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Liebessabotage