Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik279RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD84RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur12RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch53RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch255RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD49RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD56RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD4RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch226RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften187RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1210RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die unglaublichen Ticks des Herrn Hval

Roman

Belletristik

Einheits Sachtitel:
Bernhard Hvals forsnakkelser (dt.)

Standort:

Verfasser:
Christensen, Lars Saabye

Verfasser Angabe:
Lars Saabye Christensen. Aus dem Norweg. von Christel Hildebrandt

Personen:
Hildebrandt, Christel [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Btb

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2012

Umfang:
623 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
978-3-442-75315-4

Inhalt:
»Ich war nicht der Verrückteste. Ich war nur der Zweitverrückteste. Mein Name ist Bernhard Hval. Ich habe mehr Unheil angerichtet, als Sie sich vorstellen können.« Und dieser Herr Hval bleibt sich treu bis zum Schluss. Die Festrede zum 80. Geburtstag hält er sich lieber gleich selbst. Sie ist sein Vermächtnis. Und da soll ausnahmsweise mal alles sitzen. Dass seine Lebensgeschichte die Länge eines Romans annimmt, ist nur folgerichtig. Im Jahr 1900 geboren wächst er auf Besserud in Kristiania als Einzelkind auf. Er macht eine Ausbildung als Arzt und wird der Beste seines Jahrgangs. Doch Zwangsvorstellungen und bestimmte Unarten erschweren ihm die Ausübung des Arztberufs. Er war am besten bei den Toten, wie es hieß, heuerte deshalb bei den Pathologen an. Nun sitzt er in seiner Wohnung im Skovveien in Oslo und schaut auf ein ganzes Jahrhundert zurück. Er erzählt von einer außergewöhnlichen Dreiecksbeziehung, zwischen ihm selbst, seiner robusten Frau Sigrid und Notto Fipp – einem Sonderling wie er, einem äußerst sonderbaren Geher aus der Telemark, der nach dem Motto lebt: »Wenn ich gehe, denke ich weniger.« Bernhard Hval wird sein Leibarzt. Solcherart sind die Grundfesten gelegt für Freundschaft, Leidenschaft, Wahnsinn und Skandale.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1301SB00179DR CHRIVerfügbar0 
Süd - Lauzilgasse1307SB00089DR CHRIEntliehen010.12.2020

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Canal Grande
Ein ganzer Kerl
Zirkuskind
High Fidelity
To Kill a Mockingbird
Afrikanische Tragödie
Arc de Triomphe