Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Bukolit

Hörroman

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Jelinek, Elfriede

Verfasser Angabe:
Elfriede Jelinek. Mit Bildern von Robert Zeppel-Sperl

Personen:
Zeppel-Sperl, Robert [Ill.]

Schlagwörter:

Verlag:
Berliner Taschenbuch

Erscheinungsort:
Berlin

Jahr:
2005

Umfang:
90 S. : Ill.

ISBN:
978-3-8333-0318-0

Interessenskreise:
Österreichische Literatur

Reihe:
Bvt

Inhalt:
Ist der Romanheld bukolit das Traumbild frühreifer Mädchen oder der Inbegriff einer Monster-Sexmaschine? In jedem Fall eine Kunstfigur, die einmal in das Kostüm Tristans schlüpft, dann in das seines Thriller-Kollegen Tom Cilmore. bukolit ist eine literarische Multi-Media-Show aus den Mustern der Werbesprache und Kulturindustrie und Pop-Art der Zeit — von Roy Black über Patrice Lumumba bis zu den Beatles —, versetzt mit Elementen aus antiker Sagenwelt und dem Trivialroman, Trickfilmen, Comics und Horrortrips. Und in der Tradition der Wiener Gruppe ein Text, der seine Vollendung erst findet als - hörroman.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1308SB02071DR JELEntliehen029.03.2021

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Liebesleben