Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik411RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD218RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch92RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch380RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD121RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD44RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD80RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch322RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Spiele-Wii1RSS Feed neue Medien: Spiele-Wii
Sprachtrainingspaket1RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften201RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1874RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Dann mach doch die Bluse zu

ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Kelle, Birgit

Verfasser Angabe:
Birgit Kelle

Schlagwörter:

Verlag:
Adeo

Erscheinungsort:
Aßlar

Jahr:
2013

Umfang:
221 S.

Auflage:
2. Aufl.

ISBN:
978-3-942208-09-3

Interessenskreise:
Gender Section
Gender Section : Emanzipation

Inhalt:
Als der Fall Brüderle in ganz Deutschland zu einer Sexismus-Debatte führte, ergriff die Journalistin Birgit Kelle das Wort. Ihr provokanter Artikel "Dann mach doch die Bluse" zu im Magazin "The European" löste eine Welle von Zustimmung aber auch eine öffentliche Kontroverse aus.
In ihrem Buch nimmt Birgit Kelle ebenfalls kein Blatt vor den Mund, denn sie ist es leid, ihr Leben als Frau und Mutter ständig rechtfertigen zu müssen. Dabei kratzt die Sexismus-Debatte ihrer Meinung nach nur an der Oberfläche des eigentlichen Problems: Männer und Frauen reden immer noch aneinander vorbei.
Und nicht einmal die Frauen sind sich einig. Der Alt-Feminismus à la Schwarzer brachte zwar Rechtsgleichheit, hat aber einer modernen Frauengeneration nichts mehr zu sagen. Mehr noch: Er versucht, sie zu bevormunden. Und der Versuch, mit Gender Mainstreaming die Unterschiede zwischen Männern und Frauen aufzuheben, hat mehr Verwirrung als Erfolge gebracht. Es ist Zeit gegen diesen Gleichheitswahn aufzustehen. Männer und Frauen sind unterschiedlich und das ist auch gut so!

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1301SB06312GS.OF KELVerfügbar0 
West - Eggenberg1805SB00396GS.OF KELVerfügbar0 
Ost - Schillerstraße1606SB02707GS.OF KELVerfügbar0 
Süd - Lauzilgasse1407SB04388GS.OF KELVerfügbar0 
Nord - Geidorf1408SB07119GS.OF KEL
Gender Section
Verfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Mehrbändige Werke, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.