Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Das Duell

der Kampf zwischen Habsburg und Preußen um Deutschland

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Schlie, Ulrich

Verfasser Angabe:
Ulrich Schlie

Schlagwörter:

Verlag:
Propyläen

Erscheinungsort:
Berlin

Jahr:
2013

Umfang:
431 S. : Ill.

ISBN:
978-3-549-07401-5

Inhalt:
Seit Friedrich der Große Preußen in den Kreis der europäischen Großmächte geführt hatte, rangen das Habsburger Reich und der preußische Aufsteiger um die Vorherrschaft in Deutschland. Dabei hatte das dynamischere Preußen rasch Vorteile gegenüber der schwerfälligen Wiener Doppelmonarchie. Dieses mitunter dramatische Duell in der Mitte Europas zeichnet der Historiker Ulrich Schlie anhand von fünf biographischen Doppelporträts nach.
Am Anfang steht der Raub Schlesiens, mit dem Friedrich der Große Kaiserin Maria Theresia düpierte. Auf dem Wiener Kongress fochten Preußens Kanzler Hardenberg und Habsburgs Außenminister Metternich um die Führung im nach-napoleonischen Deutschland. Auch Bismarck und Schwarzenberg standen für zwei Wege zur Lösung der deutschen Frage. Bismarck suchte die Entscheidung, in der Schlacht von Königgrätz schlug die preußische Armee das österreichische Heer vernichtend. Der Weg war frei für das Deutsche Kaiserreich unter Preußens Führung. Was folgte, waren die fatalen Großmachtträume der Kaiser Wilhelm II. und Franz Joseph I., die in den Ersten Weltkrieg und zum Untergang beider Monarchien führten. Den Schlusspunkt setzte Hitler mit dem »Anschluss« seiner Heimat - ein krimineller Gewaltstreich, der im totalen Machtverlust der beiden Dauerrivalen endete.
Bravourös gelingt es Schlie, anhand der Protagonisten dieses Macht-Duells zweihundert Jahre deutscher Geschichte neu zu beleuchten. Erst aus dieser Perspektive wird deren fataler Verlauf verständlich.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1308SB05842GE.D SCHLIEVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Schicksalsorte Österreichs
Der Katalane
Geschichte des Balkans
Das andere Graz