Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik298RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD165RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur103RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch65RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Karten/Pläne1RSS Feed neue Medien: Karten/Pläne
Kinderbuch319RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD88RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD15RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD57RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch289RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele7RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften214RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1621RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Steiermark im Ersten Weltkrieg

der Kampf des Hinterlandes ums Überleben 1914-1918

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Moll, Martin

Verfasser Angabe:
Martin Moll. Hrsg. von der Historischen Landeskommission für Steiermark

Schlagwörter:

Verlag:
Styria Premium

Erscheinungsort:
Graz

Jahr:
2014

Umfang:
261 S. : Ill.

ISBN:
978-3-222-13433-3

Bandangabe:
43

Reihe:
Veröffentlichung der Historischen Landeskommission für Steiermark

Inhalt:
Auf dem Gebiet des Kronlandes Steiermark, das damals noch die mehrheitlich slowenisch sprechende Untersteiermark umfasste, fiel während des Ersten Weltkriegs kein Schuss. Dennoch war der Weltkrieg, der erste totale Krieg, auch im steirischen Hinterland massiv spürbar. Schon im Sommer des ersten Kriegsjahres kam es zu einer Verfolgungswelle gegen die slowenische Bevölkerung. Im Land wurden Lager für Zehntausende Zwangsinternierte, Kriegsgefangene und -flüchtlinge errichtet sowie Lazarette installiert. Die prekäre Lebensmittelversorgung verschlechterte sich von Monat zu Monat, Hungerproteste erschütterten das Land. Die Rüstungsproduktion, die in der Steiermark einen ihrer Hauptstandorte hatte, wurde damit ebenso beeinträchtigt. Als die Monarchie im Herbst 1918 kollabierte, rührte sich kaum eine Hand, um die Steiermark zu bewahren; das Unterland spaltete sich von Rest-Österreich ab. Der Verfasser entwirft in diesem Buch das erste fundierte Gesamtpanorama eines hochindustrialisierten, zweisprachigen Kronlandes der Habsburgermonarchie während der vier langen Kriegsjahre. Basierend auf der dichten Aktenlage wird anschaulich geschildert, wie der mörderische Kampf auch das Leben der Zivilbevölkerung und die Arbeit der Behörden weitab von den Fronten massiv in Mitleidenschaft zog.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1401SB02132GE.OBM MOL
Ausleihe
Verfügbar0 
Gösting1402SB01203GE.OBM MOL
Ausleihe
Verfügbar0 
West - Eggenberg1405SB02008GE.OBM MOL
Ausleihe
Verfügbar0 
Ost - Schillerstraße1406SB00977GE.OBM MOL
Ausleihe
Verfügbar0 
Süd - Lauzilgasse1407SB01809GE.OBM MOL
Ausleihe
Verfügbar0 
Nord - Geidorf1408SB03306GE.OBM MOL
Ausleihe
Verfügbar0 
Andritz1409SB00628GE.OBM MOL
Ausleihe
Verfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Sagen aus Graz und der Steiermark
Planung für die Unendlichkeit
Unsere Mur