Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Geschichte der O

und Rückkehr nach Roissy ; zwei Romane

Belletristik

Einheits Sachtitel:
Histoire d'O (dt.)

Standort:

Verfasser:
Réage, Pauline

Verfasser Angabe:
Pauline Réage. Übertr. aus dem Franz. von Simon Saint Honoré ...

Personen:
Saint Honoré, Simon [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Langen-Müller

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2014

Umfang:
302 S.

Altersfreigabe:
18

Auflage:
18. Aufl.

ISBN:
978-3-7844-3326-4

Interessenskreise:
Erotik

Inhalt:
Die Begleitumstände der Erstveröffentlichung der Geschichte der O in Frankreich waren mysteriös und sensationell. Das Buch erregte bei seinem Erscheinen größtes Aufsehen, denn selten zuvor war eine derartig pikante Darstellung in so vorbildlicher literarischer Form angeboten worden. Lange Zeit blieb das Geheimnis um das Autorenpseudonym Pauline Réage ungelöst, und sogar die Polizei befasste sich mit dieser geheimnisumwitterten Person. Mann oder Frau? Diese Frage beantwortete Jean Paulhan, ehemaliger Kritiker und Mitglied der Académie Francaise, in seinem Vorwort. In minuziöser Kleinarbeit wies er nach, dass diese literarische Kostbarkeit nur aus der Feder einer Frau stammen konnte. Das Rätsel um die Autorin wurde gelöst. Es handelte sich um die bekannte Kritikerin und Übersetzerin Dominique Aury, die sich offiziell zu ihrer Autorenschaft bekannt hat. Sie wollte damit die Aufmerksamkeit Paulhans erregen, in den sie damals verliebt gewesen war. Die Geschichte der O erfährt in unseren Tagen eine neue Beachtung. Mit großem Erfolg verfilmt, ist dieses außergewöhnliche Werk auch heute noch ein Beispiel für die Möglichkeit künstlerischer Bewältigung erotischer, sexueller Fantasien. Dieses Buch ist nicht nur der Beweis dafür, dass Kunst obszön sein kann, sondern sogar ein Schulbeispiel dafür, dass wahre Kunst obszön sein muss. Jean Paulhan sagte in seinem Vorwort: Die Geschichte der O gehört ganz offensichtlich zu den Büchern, die ihren Leser prägen, die ihn nicht genauso zurücklassen wie sie ihn vorfanden oder ihn sogar völlig verändern. Sicher ist die Geschichte der O der heftigste Liebesbrief, den je ein Mann erhalten hat.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTANDORT2STATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1401SB02392DR REAAusleiheVerfügbar0 
Gösting1402SB01739DR REAAusleiheEntliehen005.10.2021
West - Eggenberg1405SB01117DR REAAusleiheEntliehen005.10.2021

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Nachwelt