Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Entwicklungs-Lernen mit kleinen Kindern

AD(H)S und Autistisches Spektrum - Denkansätze, Förderideen, therapeutische Anregungen

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Tietze-Fritz, Paula

Verfasser Angabe:
Paula Tietze-Fritz

Schlagwörter:

Verlag:
Verlag Modernes Lernen

Erscheinungsort:
Dortmund

Jahr:
2011

Umfang:
231 S. : Ill.

ISBN:
978-3-8080-0679-5

Interessenskreise:
Heilpädagogik und Integrationspädagogik

Inhalt:
Das Buch beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Lernen kleiner Kinder und berichtet über Erfahrungen aus der heilpädagogischen Begleitung und Frühförderung von Kindern mit Verzögerungen in ihrem Entwicklungsgang.
Im ersten Teil beschreibt es theoretische Grundlagen und pädagogische Sichtweisen, die frühkindliches Lernen erklären und Entwicklungsfaktoren in ihrer Bedeutung für ein Kind beleuchten. Besonderheiten und Auffälligkeiten, die ein Kind in seiner Entwicklung stören könnten, werden am Beispiel der kindlichen Erscheinungsbilder des AD(H)S und des Autistischen Spektrums aufgezeigt und es sind die hier zu beobachtenden Verhaltensmerkmale genannt und die ganz unterschiedlich diskutierten Entstehungszusammenhänge herausgestellt.
Der zweite Teil des Buches berichtet über Entwicklungsanregungen, die einem Kind mit den beschriebenen Schwierigkeiten als heilpädagogische und therapeutische Mittel bei seinem Entwicklungs-Lernen alltäglich helfen können. Es sind relevante und aktuelle Förderkonzepte ausgewählt und vorgestellt, solche, die sich in der langjährigen beruflichen Praxis der Autorin bewährt haben. Diese Konzepte verstehen sich als erzieherische Vorschläge für alle kleinen Kinder, besonders aber als gezielte Hilfen und wichtige methodische Ansätze für Kinder, deren Handeln den "Zeichen" eines AD(H)S zugeordnet wird oder als ein autistisches Verhalten betrachtet werden könnte. Als "Lern-Ideen" werden sie weitergegeben, um in Feldern der Früherziehung und Frühförderung tätigen Pädagogen, Therapeuten, Ärzten und Psychologen, aber auch den Eltern eines Kindes Wege aufzuzeigen, entwicklungshemmende Probleme früh zu erkennen und das Kind darin zu unterstützen, diese zu überwinden.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1401SB02605PN.LLH TIETEntliehen019.03.2021

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Das Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom