Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Der Schatten der Schlange

Kinderbuch

Einheits Sachtitel:
The serpent's shadow (dt.)

Standort:
Schlagwörter:

Verlag:
Carlsen-Verl.

Erscheinungsort:
Hamburg

Jahr:
2014

Umfang:
454 S.

ISBN:
978-3-551-55590-8

Interessenskreise:
ab 12 Jahre

Bandangabe:
03

Inhalt:
Der Weltuntergang steht bevor - schon wieder! Und schon wieder bleibt es an Sadie und Carter Kane hängen, das Ende der Welt zu verhindern und die Chaosschlange Apophis aufzuhalten. Aber alles wäre etwas einfacher, wenn Thot, der Gott des Wissens, nicht immer in Rätseln sprechen würde; wenn der Sonnengott Re nicht so schrecklich senil wäre; und wenn ihnen nicht dauernd fremde Götter in die Gedanken quatschen würden.Werden es die Kane-Geschwister auch diesmal schaffen, die Welt zu retten?

Übergeordnetes Gesamtwerk:
Die Kane-Chroniken / Max, Claudia [Übers.] / 2012 -

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Ost - Schillerstraße1806SB02423JE.J RIOVerfügbar0 
Süd - Lauzilgasse1807SB03094JE.J RIOVerfügbar0 
Nord - Geidorf1708SB01539JE.J RIOEntliehen025.05.2021
Nord - Geidorf1808SB06836JE.J RIOEntliehen004.06.2021

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Ein Geschwisterchen für Pauli