Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik210RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD89RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch61RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch345RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD76RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD61RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD2RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch213RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele19RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial4RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften128RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1229RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Ohne Ende

DVD

Einheits Sachtitel:
No End

Standort:

Verfasser:
Kieslowski, Krzysztof [Regie]

Verfasser Angabe:
Krzysztof Kieslowski [Regie]

Personen:
Szapolowska, Grazyna [Darsteller]
Pakulnis, Maria [Darsteller]
Radziwilowicz, Jerzy [Darsteller]
Bardini, Aleksander [Darsteller]
Kieslowski, Krzysztof [Drehbuch]

Zusatzfelder:
Land: Polen
Sprache: Polnisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch

Schlagwörter:

Verlag:
Absolut Medien

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
1985

Umfang:
103 min.; Farbe

Altersfreigabe:
12

Nebeneintrag:
Petrycki, Jacek [Kamera]
Preisner, Zbigniew [Musik]

Reihe:
Kino der moralischen Unruhe
Arte Edition

Inhalt:
Ein junger, strebsamer Anwalt im Polen des Jahres 1982, der einen wegen der Organisation eines illegalen Streiks angeklagten Arbeiter verteidigen soll, stirbt plötzlich, verfolgt jedoch stumm mahnend die weiteren Ereignisse. Er beobachtet, wie sein kurz vor der Pensionierung stehender Nachfolger den Fall entpolitisiert, um den Angeklagten frei zu bekommen, und er verfolgt die vergeblichen Versuche seiner Witwe, sich mit ihrem kleinen Sohn allein zurechtzufinden. Ein komplex inszenierter, der Entwicklung Polens nach Verhängung des Kriegsrechts zutiefst skeptisch gegenüberstehender Film, dessen Schwermut und Totentanz-Stimmung im Selbstmord der verzweifelten Witwe gipfeln.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Mediathek1413SB01493TV.DG OHNVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Die Legende von Bagger Vance
The Dancer
Oi! Warning
23 - Nichts ist so wie es scheint
Aimée & Jaguar
Die letzte Kriegerin
Taxi Driver