Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Wehe dem, der aus der Reihe tanzt

[Roman]

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Harig, Ludwig

Verfasser Angabe:
Ludwig Harig. Hrsg. von Werne Jung

Personen:
Jung, Werner [Hrsg.]

Schlagwörter:

Verlag:
Hanser

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2014

Umfang:
389 S.

ISBN:
978-3-446-24600-3

Inhalt:
Ein bewegendes Dokument über die Macht der Verführung und die Ohnmacht der Vernunft
Mit "Weh dem, der aus der Reihe tanzt" hat Ludwig Harig seine eigene Geschichte als Junge und junger Mann im Dritten Reich vorgelegt, eine kleindeutsche Geschichte, die wie selbstverständlich in der großdeutschen Katastrophe aufgeht. Nach einer behüteten Kindheit an der Grenze zwischen Deutschland und Frankreich musste er noch als Schüler den "Erbfeind" bekämpfen, später wurden die französischen Nachbarn dem Studenten Gastland. Ein bewegendes Dokument über die Macht der Verführung und die Ohnmacht der Vernunft - bis zum bitteren Ende. Band X der Werkausgabe ergänzt diesen 1990 erschienenen Teil seiner Autobiographie um die späten zugehörigen Aufzeichnungen aus "Und wenn sie nicht gestorben sind".

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Maria, ihm schmeckt's nicht
Himmlische Wunder
Bis hierher. Und wie weiter?
Alle sterben, auch die Löffelstöre
Pascals Bekenntnisse
Der Preis des Wassers in Finistere
Bis es wieder hell ist
Orchideenpfad
Die See
Das Evangelium nach Jimmy
Als hätte die Stille Türen
Zwischen Himmel und Liebe
Fare
Die Bibel nach Biff
Fast ein bißchen Frühling