Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik342RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD106RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch46RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch222RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD35RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD42RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD4RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch255RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften184RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1241RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Der Setzkasten oder Erwin und die halben Luftballons

Roman

Belletristik

Standort:

Verfasser:
Hahn, Friedrich

Verfasser Angabe:
Friedrich Hahn

Schlagwörter:

Verlag:
Keiper Verl.

Erscheinungsort:
Graz

Jahr:
2015

Umfang:
142 S.

ISBN:
978-3-902901-74-3

Interessenskreise:
Österreichische Literatur

Bandangabe:
51

Reihe:
Literatur

Inhalt:
Von Einer weiß man nicht viel. Er ist das, was man ein unbeschriebenes Blatt nennt. Seine Herkunft ist unbestimmt. Einer sagt, er sei mit zwanzig aus dem Herz-Jesu-Spital entlassen worden. Und mehr wisse er nicht. Nicht, was davor war. Nicht, wer seine Eltern sind. Mit zwanzig aus dem Herz-Jesu-Spital entlassen. Das genüge. Einer ist damit wie kein zweiter geschaffen für ein sorgloses Leben. Nichts, was ihn zum Typ machte. Einzig sein Zwang, nichts ganz aufzubrauchen oder zu Ende zu führen, ist auffällig. Einer steht am Anfang und sammelt letzte Reste. Einer meidet Menschen. Nur mit Gisela, seiner Wohnungsnachbarin und einzigen Bezugsperson, verbringt er Zeit. Ihr vertraut er sich an. Sie ermuntert ihn auch, sich mehr um seine Persönlichkeit zu kümmern. Gesellschaftliche Konventionen lernt er als Kinogeher. Was er in den Filmen sieht, nimmt er sich zum Vorbild. Einer stolpert ins Leben und seiner Individualisierung entgegen.
Natürlich immer darauf bedacht, nichts zu Ende zu bringen. Einer will ein Kind. Am liebsten mit Gisela. Die aber hatte vor Jahren eine Fehlgeburt. Und kann keine bekommen. Und sie gesteht ihm, dass auch sie aufgrund einer dunklen Vergangenheit nur ein "geliehenes Leben" hat. Da kommt Jette, Giselas beste Freundin, ins Spiel ...

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1508SB01341DR HAHVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Alle für die Mafia