Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Lieder eines armen Mädchens / Nina Proll

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Hollaender, Friedrich [Komp.]
Brecht, Bertold [Text]
Weill, Kurt [Komp.]

Personen:
Proll, Nina [vocal]
Gillmayr, Peter [Violine]
Serkov, Andrej [Bajan]
Wiesinger, Roland [Bass]

Urheber:
Trio de Salon

Schlagwörter:

Verlag:
Gramola

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2013

Umfang:
62 Min.

EAN:
9003643990067

Inhalt:
Die bekannte österreichische Schauspielerin, Sängerin und Musicaldarstellerin Nina Proll (geb. 1974) interpretiert gemeinsam mit dem Ensemble "Trio de Salón" einen Liederabend nach dem Liederzyklus "Lieder eines armen Mädchens" von Friedrich Hollaender (1896 - 1976) und beleuchtet auf etwas anderen Weise das Schicksal einer fiktiven Sängerin aus den 20er Jahren.

Die "Lieder eines armen Mädchens" schrieb Friedrich Hollaender Anfang der 20er Jahre für seine erste Ehefrau Blandine Ebinger (1899-1993).

enthaltene Werke:
Als ich dich in meinem Leib trug
In den Abendwind geflüstert
Fennimores Lied
Currende
Nachtgebet
Die Hungerkünstlerin
Wenn ich mal tot bin
Die drei Wünsche
Die Kleptomanin

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Mediathek1513SB00727TD.MW PROVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.