Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik197RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD88RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch57RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch314RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD75RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD61RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD2RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch209RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele19RSS Feed neue Medien: Spiele
Unterrichtsmaterial4RSS Feed neue Medien: Unterrichtsmaterial
Zeitschriften114RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1161RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Fähigkeit zu lieben

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Riemann, Fritz

Verfasser Angabe:
Fritz Riemann. Mit einem Geleitw. von Hans Jellouschek

Personen:
Jellouschek, Hans

Schlagwörter:

Verlag:
E. Reinhardt

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2013

Umfang:
139 S.

Auflage:
13. Aufl.

ISBN:
978-3-497-02376-9

Inhalt:
Die Fähigkeit zu lieben ist keine Selbstverständlichkeit. Wir müssen sie erlernen - ein ganzes Leben lang. Dabei prägt uns die Liebe, die wir von Vater und Mutter erfuhren: Einfühlsame Zuwendung, Geborgenheit, und Achtung der Individualität helfen uns, dem Partner oder der Partnerin später Vertrauen, Zuneigung, Verantwortungsbereitschaft, aber auch Toleranz entgegenzubringen. Fehlen Elemente der Elternliebe, so lernt das Kind bestimmte Aspekte der Liebesfähigkeit nicht: sexuelles Erleben, Bindungsfähigkeit und Selbständigkeit in der Beziehung zum anderen verkümmern. Fritz Riemann analysiert die verschiedenen Arten der Liebe: - die bedingungslose Liebe, wenn Bedürfnisse selbstlos befriedigt werden, - die fordernde Liebe, die Verlustangst mit Machtansprüchen bekämpft, - die ganzheitliche Liebe, die sich des Geschlechts und der Geschlechtsrollen bewusst wird, - und die ungebundene Liebe, die aus dem Mangel an Bindung und Zuwendung entsteht. Er zeigt, wie diese Formen der Liebe die Sexualität, Partnerwahl und die Art des Zusammenlebens beeinflussen können.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Ost - Schillerstraße1706SB02634PP.YL RIEEntliehen010.02.2021

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.