Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Als Larson das Glück wiederfand

Kinderbuch

Einheits Sachtitel:
Huset som vaknade (dt.)

Standort:

Verfasser Angabe:
Martin Widmark ; Emilia Dziubak. Übers. von Ole Könnecke

Personen:
Widmark, Martin
Dziubak, Emilia [Ill.]
Könnecke, Ole [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Ars Edition

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2018

Umfang:
[34] S. : überw. Ill.

ISBN:
978-3-8458-2599-1

Interessenskreise:
ab 05 Jahre

Inhalt:
Der alte Larson lebt nach dem Tod seiner Frau ganz einsam in seinem großen Haus. Doch eines Abends klopft der Nachbarsjunge an die Tür und übergibt ihm einen Blumentopf mit Samen. Um die soll Larson sich während dessen Ferien kümmern. Das hat ihm gerade noch gefehlt! Doch mit dem Aufblühen der Samen findet auch Larson das Glück wieder und lässt endlich Licht und Freude in sein Leben zurückkehren.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1901SB02347JD.TG ALSVerfügbar0 
West - Eggenberg1805SB03744JD.TG ALSVerfügbar0 
Andritz1909SB01106JD.TG ALSVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Armer Pettersson
Mitten in der Nacht
Anna und die Wut
Schimanzki
Die Mäuse der drei Stanisläuse
Unsere drei Stanisläuse