Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Guck mal unter die Erde

Kinderbuch

Standort:

Verfasser Angabe:
[Schwarz ; Apfelbacher]

Personen:
Schwarz, Regina
Apfelbacher, Lisa [Ill.]

Schlagwörter:

Verlag:
Kosmos-Verl.

Erscheinungsort:
Stuttgart

Jahr:
2019

Umfang:
[22] S. : überw. Ill.

ISBN:
978-3-440-16380-1

Interessenskreise:
ab 02 Jahre
Pappbilderbuch

Inhalt:
Nanu, Löcher im Buch? Ja, und zwar ganz besondere! Die Lochstanzungen lenken den Blick und die Fingerchen der Kinder in geheimnisvolle Welten. Welche Tiere verstecken sich unter der Erde? Mit jedem Umblättern wird der Einblick in die Lebenswelt der Tiere intensiver.
Zauberhafte, naturgetreue Zeichnungen zeigen Tiere, die man sonst nicht sieht, in typischen oder lustigen Situationen, die die Kinder begeistern und sich einprägen. Gezeigt werden Röhrenspinne, Schnecke, Regenwurm, Ameise, Hummel, Waldmaus, Maulwurf, Wildkaninchen, Fuchs, Dachs.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Ost - Schillerstraße1906SB01085JD.K GUCEntliehen023.06.2020

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus, Themenpaket-Service

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

So viele Fahrzeuge
Monika und Mingus
Mein kleiner Brockhaus
Albert macht Quatsch