Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Der kleine zornige Drache Winu

Kinderbuch

Standort:

Verfasser:
Mara, Geraldine

Verfasser Angabe:
Geraldine Mara

Schlagwörter:

Verlag:
Wicasa Winu

Erscheinungsort:
Graz

Jahr:
2020

Umfang:
55 S. : Ill.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
978-3-200-05384-7

Interessenskreise:
ab 05 Jahre

Bandangabe:
1

Reihe:
Wicasa winu traumalösende Geschichten

Inhalt:
Seit Menschengedenken ist das Geschichtenerzählen ein phantastisches Medium, um uralte Weisheiten und Denkanstöße weiterzuverbreiten. Bis heute hat dieses Ritual nichts von seinem eigentümlichen Zauber verloren, im Gegenteil: Kindern eine Gute-Nacht-Geschichte vorzulesen und zwar aus einem greifbaren Buch, sollte nicht verloren gehen oder gar von Tablet und Co. abgelöst werden.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Süd - Lauzilgasse2007SB01495JE.TP MARVerfügbar0 
Andritz2009SB00646JE.TP MARVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Das kleine Moorgespenst
Ritter Rost macht Urlaub
Verdi
Wenn kleine Monster schlafen gehen
King-Kong, das Geheimschwein
Benni und die sieben Löwen
Die Geschichten von der Maus, vom Frosch und vom Schwein
Besuch bei den drei Stanisläusen