Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik455RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc2RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
DVD299RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur61RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch77RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch267RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD204RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD98RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD11RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch426RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Zeitschriften173RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen2073RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Fr

28

Feb
2020

Belinda Kazeem-Kaminski - Library of Requests

Lesung in der Stadtbibliothek Zanklhof

Lesung
 18:00 - 20:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Margareth Otti

Der Grazer Kunstverein zieht um!
Der Grazer Kunstverein und Edward Clydesdale Thomson erkunden im Grazer Kulturjahr 2020 in einer Machbarkeitsstudie neue Orte für einen spekulativen Umzug der Kulturinstitution. Die temporären Veranstaltungen und Kunstprojekte von über 20 KünstlerInnen finden über das ganze Jahr an verschiedenen „Test-Orten“ in den 17 Bezirken von Graz statt. 

Belinda Kazeem-Kamiński ist Künstlerin, künstlerische Forscherin und Autorin mit einer Praxis, die in Schwarzer feministischer Theorie und einem Interesse an der past-present-future radikaler schwarzer Imagination gründet. Ihr laufendes Projekt Library of Requests untersucht Lücken in Sammlungen von Büchern und Bibliotheken und thematisiert diese Lücken durch eine Vielfalt von Stimmen, mit der Betonung auf das Fehlende in einem gegebenen Inventar. Kazeem-Kamiński lädt in der Stadtbibliothek Zanklhof zu einer kollektiven Lesung ein - interaktiv und spannend nicht nur für Menschen, die sich für das Bibliothekswesen interessieren.

Belinda Kazeem-Kamiński, geboren 1980 in Wien, lebt und arbeitet in Wien. Sie ist gegenwärtig Kandidatin am PhD-Programm der Akademie der bildenden Künste Wien. Belinda Kazeem-Kamiński nahm an Ausstellungen in Wien, Venedig, Klagenfurt und Oxford teil. Ihre Filmarbeiten wurden auf internationalen Festivals in Vancouver, Osnabrück, Graz, Rotterdam, Dortmund, Köln und Kassel gezeigt. 2018 erhielt sie den Cathrin Pichler-Preis der Akademie der bildenden Künste, 2017 das Kültür Gemma-Stipendium und 2016 den Theodor Körner-Preis. Ihr laufendes Projekt Library of Requests verändert sich orts- und kontextabhängig.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Grazer Kulturjahres 2020.

 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mo

2

Mrz
2020

MUSIKALISCHE REISE: HONIGBROT GESUCHT

nach einem Buch von Frank Kauffmann und Patrick Mettler

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Baeschlin

Der kleine Bär ist verzweifelt, sein Honigbrot wurde gestohlen. Die Tiere in der Umgebung wissen von nichts. Aber vielleicht möchte der kleine Bär mal von ihrem Stinkkäse oder den fetten Regenwürmern oder gar den glitschig-grünen Wasserpflanzen probieren? „Gar nicht nach meinem Geschmack!“, merkt der Bär. Mit deiner Hilfe gelingt es dem Bären bestimmt, sein heißgeliebtes Honigbrot wieder zu bekommen. Es wartet eine honigsüße Belohnung!


Leitung: LABUKA-Team

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

2

Mrz
2020

INSELZEIT: DER ZAUBERLEHRLING

nach einem Buch von Barbara Hazen und Tomi Ungerer

LABUKA - INSELZEIT
 15:00 - 16:30 Uhr
 8 - 10 Jahre

© pixabay

Hat der alte Hexenmeister sich doch einmal wegbegeben… Geschwind nutzt der Zauberlehrling die Gunst der Stunde und wagt sich selbst ans Zaubern. Doch das geht gehörig daneben und bald muss er erkennen: „Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.“ Jetzt bist du als Hexenmeisterin oder Hexenmeister gefragt, dem Zauberlehrling aus der Patsche zu helfen.

Leitung: Doktor Glück

Veranstaltung ausgebucht!

Di

3

Mrz
2020

SPIELOSOPHIE: FLUNKER-FREUNDE!

nach einem Buch von Katja Reider und Astrid Henn

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 8 Jahre

© Bettina Schenekar

Überall im Wald hängen Steckbriefe: „Anton Waschbär wird gesucht!“ Was hat er bloß angestellt? Leider kann er selbst die Steckbriefe nicht lesen und seine Freunde erzählen ihm die unglaublichsten Dinge, die da angeblich auf den Zetteln stehen. Aber stimmt das denn wirklich? Hilf Anton herauszufinden, ob seine Freunde geflunkert haben.

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Di

3

Mrz
2020

FAMILIENINSEL: WENN DIE SINNE (ÜBER)FORDERN

Stärken und Schwächen hochsensibler Kinder

LABUKA - FAMILIENINSEL
 09:00 - 10:30 Uhr
 0 - 99 Jahre

© pixabay

Hochsensible Kinder spüren einfach mehr. Sie leiden durch die vielfältigen Eindrücke, denen sie mit ihren feinen Sinnen ausgesetzt sind, oft unter Reizüberflutung. Lärm und Unruhe entkräften und überfordern diese Kinder. Fremden Menschen treten sie meist nicht offen entgegen und fühlen sich schnell unwohl. Hochsensibilität ist keine Krankheit, vielmehr ist es eine besondere Gabe. Ihr Kind ist nicht komisch und auch nicht falsch. Es hört besser, sieht besser, nimmt mehr wahr und muss daher mehr verarbeiten. Doch wie gelingt es, diese besonderen Fähigkeiten gesund zu fördern? Auf dieser Familieninsel erfahren Sie, wie man den schwierigen Spagat zwischen Erziehung und Schutz meistern kann.

Leitung: Martin Gerdenitsch-Petzwinkler
Referentin: Eva Lercher

Veranstaltung ausgebucht!

Di

3

Mrz
2020

INSELZEIT: DER ZAUBERLEHRLING

nach einem Buch von Barbara Hazen und Tomi Ungerer

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 8 - 10 Jahre

© pixabay

Hat der alte Hexenmeister sich doch einmal wegbegeben… Geschwind nutzt der Zauberlehrling die Gunst der Stunde und wagt sich selbst ans Zaubern. Doch das geht gehörig daneben und bald muss er erkennen: „Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.“ Jetzt bist du als Hexenmeisterin oder Hexenmeister gefragt, dem Zauberlehrling aus der Patsche zu helfen.

Leitung: Doktor Glück

Veranstaltung ausgebucht!

Mi

4

Mrz
2020

Verliebtsein im Netz

Sexuelle Bildung im Zeitalter der Digitalisierung

[kju:b]-Sexuelle Bildung
 09:00 - 11:00 Uhr
 13 - 19 Jahre

© Lil*

Grundlegende Fragen von Jugendlichen haben sich auch im digitalen Zeitalter nicht verändert. Manchmal macht es uns die digitale Kommunikation aber nicht gerade leichter. Bin ich beliebt? Bin ich hübsch? Wie sage ich jemandem, dass ich verliebt bin? Wie geht das überhaupt mit der Liebe…? Wir alle kennen diese Situationen und die Scham, die damit einhergehen kann. Erwachsene zu finden, die Fragen vertrauensvoll und auf Augenhöhe beantworten, ist gar nicht so leicht. Fragen zu Liebe und Beziehungen sind genauso Thema wie Irritationen durch Pornografie und Fehlinformationen aus dem Internet. Wir beantworten in diesem zweistündigen Workshop die brennendsten Fragen von Jugendlichen und hören aufmerksam zu.

Leitung: Lil*…
…ist ein Kompetenzzentrum für Sexuelle Bildung, Kommunikations- und Gesundheitsförderung und steht für zeitgemäße Sexuelle Bildung – ehrlich, direkt und unaufgeregt. 

Alter: ab 13 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 30 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

4

Mrz
2020

LABUKIGA: BISSIGES BIEST?!

nach einem Buch von Ronda Armitage und Nikki Dyson

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

© J.P. Bachem Verlag

Psst…!!! Da versteckt sich etwas im Dschungel. Etwas Bissiges. Etwas Biestiges mit großem Hunger. „Autsch! Wer hat mir denn da in meinen Popo gebissen?“ Frosch, Affe und Zebra fragen sich erstaunt, wer es wagt, die Idylle im tropischen Urwald zu stören. Aufgeregt bitten sie den König der Tiere um seine Hilfe. Der Löwe wird sie vor weiteren Knabber-Attacken beschützen können – oder nicht?! Oder braucht sogar er, der große König, deine Hilfe, um den frechen Übeltäter fangen zu können?

Leitung: Martin Gerdenitsch-Petzwinkler

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

4

Mrz
2020

AUTORENZEIT: HC ROTH: KIWI MIT ZITRONE

NACH EINEM BUCH VON HC ROTH

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 6 - 8 Jahre

© Gerhard Langmann

Ist dir manchmal langweilig? So langweilig wie dem Osterhasen zu Weihnachten oder einem Vogel in einem Flugzeug? So langweilig wie auch dem griesgrämigen Tobias Tortellini? Und isst du gerne frische Kiwis, so wie die immer fröhliche Raffaella Ravioli? Dann begleite die beiden doch, wenn sie ein Loch bis nach Neuseeland graben und die schrullige Leonie Ratterkeck und Lukas Nepomuk Mumpitz treffen. Vielleicht begegnest du neuseeländischen Zauber-Kiwi-Vögeln, dem König Heiko, der keine grünen Früchte mag, oder der guten Fee Gutefee und reist ins wunderbar fruchtige Königreich Öbsterreich. Unterwegs singst du ein Lied, malst ein Bild oder springst einfach nur in die Luft.

Leitung: HC Roth

Personeninfo: HC Roth wohnt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Graz und schreibt lustige Lieder und noch lustigere Geschichten. Über Pinguine, die Gitarre spielen, Frösche, die Socken und Fische, die Schibrillen tragen oder eben Kiwis, die nach Zitrone schmecken. Eigentlich arbeitet er als Sozialpädagoge; Kindern aus seinen eigenen Büchern vorzulesen, mit ihnen zu singen, zu tanzen und allerlei Blödsinn zu machen, bereitet ihm aber auch sehr großen Spaß.

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Mi

4

Mrz
2020

LABUKIGA: EIN EINHORN FÜR GRETA

NACH EINEM BUCH VON AMY YOUNG UND TARA WEISSNER

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 7 Jahre

© achtzigzehn

Greta wünscht sich nichts sehnlicher als ein Einhorn. Ein himmelblaues mit rosafarbener Mähne und rosa Schweif, um das sie alle beneiden werden! Als ihr Wunsch endlich wahr wird, erlebt sie allerdings eine böse Überraschung! Drops mampft rücksichtslos alles, was ihm zwischen die Zähne kommt, er hat Flöhe und ist so absolut überhaupt gar nicht einhornmäßig-zauberhaft! Ob Drops mit der Gewitztheit einer Ziege doch noch Gretas Herz erobern kann? Oder wird Drops mit dir nach Hause reiten, damit du ihn dort mit zauberhaften Einhorn-Tricks bändigen kannst? 

Leitung: Julia Strobel

Veranstaltung ausgebucht!