Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
[kju:b]-MultiplyFilter entfernen!
Veranstaltung6
Anmeldetyp:
Gruppe2
Einzelperson6
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Graz Nord5
Hauptbibliothek Zanklhof1
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze6

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik438RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD95RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur1RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch69RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Karten/Pläne2RSS Feed neue Medien: Karten/Pläne
Kinderbuch330RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD64RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD28RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Sachbuch240RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Themenpaket1RSS Feed neue Medien: Themenpaket
Zeitschriften178RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1448RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Fr

24

Jan
2020

MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Multiply
 16:00 - 18:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© lyncconf.com

Computerspiele erfreuen sich bei Kindern und Jugendlichen großer Beliebtheit und bringen dabei auch viele pädagogische Herausforderungen mit sich. In diesem Workshop wird auf relevante Fragen wie adäquate Spielzeit, mögliche Suchtproblematik sowie aktuell beliebte Spiele und deren Spielmechaniken eingegangen. In einem praxisnahen Zugang werden Handlungsrichtlinien und differenzierte Haltungen zum Medium vermittelt, um diesen Herausforderungen angemessen entgegentreten zu können. Neben den potentiell problematischen Aspekten wird auch beleuchtet und diskutiert, welche Förderpotentiale das Medium mit sich bringt und wie diese genutzt werden können.

Leitung: Markus Meschik…
…leitet die Fachstelle „Enter“ für digitale Spiele, ist Gutachtender der BuPP des Bundeskanzleramtes und arbeitet momentan an seiner Dissertation zum Thema „Sucht bei digitalen Spielen“.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte Eltern

 

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 15:00 - 17:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© pixabay

Verschiedenste Erkenntnisse aus der Sprach- und Hirnforschung deuten darauf hin, dass unser Gehirn wie ein Netzwerk funktioniert, das wir mit gezielten Übungen ausbauen und trainieren können. In diesem Workshop erproben wir verschiedene Methoden des assoziativen Denkens und untersuchen sie in Hinblick auf ihre Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. Der Workshop richtet sich an alle, die ihr Repertoire an Lehrmethoden diesbezüglich erweitern möchten. 

Leitung: Sandra Radinger...
…forscht und lehrt in den Bereichen Sprachunterricht und Psychologie/Philosophie, hat verschiedenste Fortbildungen zu Lerncoaching (e.g. individuelle Lernbegleitung, Birkenbihl-Trainer) absolviert.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß)Eltern

 

noch 15 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

13

Feb
2020

"WENN'S EUCH GEFÄLLT, GEBT MIR EIN LIKE!"

Was wir von YouTube über Aufklärung lernen können

[kju:b]-Multiply
 16:00 - 18:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Lil*

In der digitalen Lebenswelt von Jugendlichen spielen Körper, Beziehungen und Sexualität eine große Rolle. YouTube bietet hier viele Anknüpfungspunkte. Manches davon ist fragwürdig, anderes richtig hilfreich, zeitgemäß und ganz nah an der Lebenswelt von jungen Menschen. Deshalb erobern auch die Aufklärungsgratgeber im Printformat aktuell die Bücherregale. Was davon können wir für den pädagogischen Alltag mitnehmen? Gemeinsam diskutieren wir darüber, wie sexuelle Bildung im 21. Jahrhundert aussehen könnte.

Leitung: Lil* – ist ein Kompetenzzentrum für sexuelle Bildung, Kommunikations- und Gesundheitsförderung und steht für zeitgemäße sexuelle Bildung – ehrlich, direkt und unaufgeregt.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß-)Eltern
noch 19 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

27

Feb
2020

SMARTPHONE - SMARTLIFE

Verantwortungsbewusster Umgang mit Handyapps, Social Media und Co.

[kju:b]-Multiply
 17:30 - 19:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

@ fotolia

Smart Devices sind zu unseren alltäglichen Begleitern geworden. Doch im Gegensatz zu ihren Schülerinnen und Schülern oder den eigenen Kindern sind Lehrerinnen und Lehrer sowie (Groß)Eltern oft keine so genannten Digital Natives. Das macht es schwer, in deren Welt einzutauchen, Risiken des Smartlife abzuwägen und an Entwicklungen teilzuhaben. In diesem Workshop wird speziell für Pädagoginnen und Pädagogen und (Groß)Eltern die Funktionsweise von Smartphone und Co. durchleuchtet, erklärt wie Apps funktionieren und über die Absichten der jeweiligen Entwicklerinnen und Entwickler sowie über mögliche Gefahren gesprochen. Die Sicherheit unserer Daten und die optimale Nutzung unserer smarten Begleiter werden im Fokus dieser Veranstaltung stehen. 

Leitung: fum (Film und Medien Initiative) – ist eine Plattform für Menschen aller Altersgruppen im Bereich Film, Foto und Neue Medien. Ein zentrales Anliegen stellt die Vermittlung von Medienkompetenz dar.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß-)Eltern
noch 19 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Di

17

Mrz
2020
 16:00 - 18:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© pixabay

Die neue Workshopreihe „Smartschool” in Kooperation mit der fum (Film und Medien Initiative) richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer. Hierbei soll gemeinsam der Frage nachgegangen werden, wie moderner Schulunterricht in Zukunft aussehen könnte. Dabei sollen neben den vielen Gefahren der Digitalisierung auch deren Potentiale mit Hilfe praktischer Anwendungsbeispiele präsentiert werden. Zum Auftakt widmen wir uns der Verknüpfung von digitalen Medien und „Smart Devices“ (Smartphones & Tablets) im Unterricht. Die Inhalte sollen dann in Zukunft dynamisch an die Wünsche und Anregungen der teilnehmenden Pädagoginnen und Pädagogen angepasst und dadurch weiterentwickelt werden.

Leitung: fum (Film und Medien Akademie)
… ist eine Plattform für Menschen aller Altersgruppen im Bereich Film, Foto und Neue Medien. Ein zentrales Anliegen stellt die Vermittlung von Medienkompetenz dar.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß-)Eltern


 

noch 20 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

19

Mrz
2020

DENKEN VERSTEHEN

Mentales Training bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

[kju:b]-Multiply
 16:00 - 18:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Bernd Stadlober

Ein innerer Kommentar begleitet uns durchs Leben – eine innere Stimme, die so vertraut ist, dass wir sie kaum noch bemerken. Die meiste Zeit setzen wir uns mit dem Inhalt von Gedanken auseinander, selten jedoch mit dem Denkprozess an sich. Denken ist ein wunderbares Werkzeug, wenn es richtig eingesetzt wird. In diesem Workshop werden die Evolution des Denkens und seine Entstehungsgeschichte genauer betrachtet, die erklärt, wieso die meisten Menschen die ganze Zeit über mit Gedanken beschäftigt sind und wie wir auch Kinder und Jugendliche bei ihrem Umgang mit Gedanken und Gefühlen unterstützen können. Weiters wird beleuchtet, wie unsere Gedanken unsere Gefühle und unsere Wahrnehmung beeinflussen und wie sich diese Erkenntnisse gewinnbringend in unserem Privatleben und unserer Berufswelt auswirken können. 

Leitung: Bernd Stadlober – ist diplomierter Mentaltrainer, Moderator zahlreicher Sportevents und Organisator vieler verschiedener Kinderfreizeitcamps.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß)Eltern

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!