Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik411RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD218RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch92RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch380RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD121RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD44RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD80RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch322RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Spiele-Wii1RSS Feed neue Medien: Spiele-Wii
Sprachtrainingspaket1RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften201RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1874RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Di

23

Okt
2018

LABUKA INKLUSIV: DREI SIND KEINER ZU VIEL

NACH EINEM BUCH VON EULÀLIA CANAL UND ROCIO BONILLA

LABUKA INKLUSIV
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Der Bär und das Murmeltier sind die besten Freunde. Jeden Nachmittag spielen sie zusammen und nachts beobachten sie den Sternenhimmel. Als der Bär eines Tages die Ente zum Spielen einlädt, fürchtet das Murmeltier um die schönen Nachmittage in trauter Zweisamkeit mit dem Bären und es fasst einen Plan, um die Ente fernzuhalten. Doch es kommt alles ganz anders! Hilf uns beim gemeinsamen Nachdenken über Ausgrenzung, Eifersucht und echte Freundschaft und bastle etwas Verbindendes.

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 10 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

23

Okt
2018
 09:00 - 10:30 Uhr
 0 - 99 Jahre

© pixabay

Was ist der wichtigste Moment im Leben eines Menschen? Natürlich die Geburt! Dieses Ereignis bleibt nach wie vor geheimnisvoll und magisch, da sich viele Phänomene immer noch nicht restlos wissenschaftlich erklären lassen. Immer schon wurde der Schwangerschaft, der Geburt und dem Wochenbett eine besondere Bedeutung gegeben, da in dieser Zeit der Übergang von der Frau zur Mutter, vom Paar zur Familie und das Heranwachsen eines neuen Lebenswunders stattfinden.

Um diesen Übergangsprozess selbstbestimmt und informiert gestalten zu können, ist es hilfreich sich auszutauschen, allen Fragen und eventuellen Ängsten auf den Grund zu gehen und empathisch begleitet zu werden. Viele Anregungen, Tipps und Unterstützungsmöglichkeiten für den Geburtsprozess, das Wochenbett und die Stillzeit bzw. das erste Babyjahr erwarten dich in dieser Familieninsel.

Leitung: Martin Gerdenitsch

Referentin: Andrea Traußnig

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

24

Okt
2018

INSELZEIT: MATHILDAS HEXENSUPPENZAUBER

NACH EINEM BUCH VON ANN ROCARD UND FRANÇOIS RUYER

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Mathilda ist eine kleine und kugelrunde Hexe. Das Naschen ist ihre große Leidenschaft. Eines Tages steht ein winziger Junge namens Pepin mit einem großen Problem vor Mathildas Tür und bittet um ihre Hilfe: Er kann essen, so viel er will und doch wächst er nicht! Lösung: Eine Hexenzaubersuppe! An sich ja eine gute Idee, ABER leider erwischt Mathilda das falsche Rezept und plötzlich schneidet der Junge die lustigsten Grimassen. Bitte hilf Mathilda und Pepin auf der Suche nach dem Gegenmittel und finde heraus, warum es manchmal gar nicht so schlecht ist, klein zu sein.

Leitung: Julia Strobel

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Mi

24

Okt
2018

LABUKIGA: DIE HÄSSLICHEN FÜNF

NACH EINEM BUCH VON AXEL SCHEFFLER UND JULIA DONALDSON

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

© buchhandel.de

Die hässlichsten Tiere Afrikas stellen sich vor und zeigen, dass es sich lohnt, den Blick auch einmal auf sie zu richten. Willst du erfahren, wer diese fünf Tiere sind, was das Besondere an ihnen ist und ihr hässliches Lied lernen, dann komm auf die Bücherinsel LABUKA und finde es heraus! Du wirst schon sehen: Auch hässliche Tiere können manchmal wunderschön sein!

Leitung: Sarah Preiß

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Mi

24

Okt
2018

SPIELOSOPHIE: GESICHT UND DU

NACH EINEM BUCH VON HEINZ JANISCH UND LUISE KLOOS

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 10:00 - 12:00 Uhr
 6 - 12 Jahre

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

Was ist das Ich oder besser gesagt, was gehört zum Ich? Spiegelt sich das Ich im Gesicht wieder? Machen Kleider das Ich? Wer bin ich überhaupt? Wie kommt man vom Ich zum Du und was ist das Wir? Wie hängen die drei zusammen? Aufbauend auf die Führung durch die Ausstellung „GesICHt und DU“ des Universalmuseums Joanneum im Schloss Eggenberg, wollen wir in den Schlossräumlichkeiten gemeinsam mit LABUKA über das Ich, das Du und das Wir nachdenken. Mach mit bei Gedankenexperimenten und entdecke das WIR beim abschließenden Basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl und Team der Kunst- und Kulturvermittlung Universalmuseum Joanneum*

* Der Museumseintritt und die Führung durch die Ausstellung sind für die Teilnehmenden kostenlos! Die Ergebnisse deiner Gedankenexperimente werden bei der Abschlussveranstaltung GesICHt und DU im Schloss Eggenberg am 28. Oktober präsentiert und du bist herzlich eingeladen, dein Werk deinen Freunden und Freundinnen oder deiner Familie zu zeigen.

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

24

Okt
2018

SPIELOSOPHIE: GESICHT UND DU

NACH EINEM BUCH VON HEINZ JANISCH UND LUISE KLOOS

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 15:00 - 17:00 Uhr
 6 - 12 Jahre

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

Was ist das Ich oder besser gesagt, was gehört zum Ich? Spiegelt sich das Ich im Gesicht wieder? Machen Kleider das Ich? Wer bin ich überhaupt? Wie kommt man vom Ich zum Du und was ist das Wir? Wie hängen die drei zusammen? Aufbauend auf die Führung durch die Ausstellung „GesICHt und DU“ des Universalmuseums Joanneum im Schloss Eggenberg, wollen wir in den Schlossräumlichkeiten gemeinsam mit LABUKA über das Ich, das Du und das Wir nachdenken. Mach mit bei Gedankenexperimenten und entdecke das WIR beim abschließenden Basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl und Team der Kunst- und Kulturvermittlung Universalmuseum Joanneum*

* Der Museumseintritt und die Führung durch die Ausstellung sind für die Teilnehmenden kostenlos! Die Ergebnisse deiner Gedankenexperimente werden bei der Abschlussveranstaltung GesICHt und DU im Schloss Eggenberg am 28. Oktober präsentiert und du bist herzlich eingeladen, dein Werk deinen Freunden und Freundinnen oder deiner Familie zu zeigen.

noch 20 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

25

Okt
2018

THEATERWORKSHOP: DRACHEN HABEN NICHTS ZU LACHEN

NACH EINEM BUCH VON FRANZ SALES SKLENITZKA

LABUKA - THEATERWORKSHOP
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Turniere sind dem Ritter Ottokar von Zipp ein Gräuel, und Tiere hat er viel zu lieb, als dass er sie jagen würde. Am liebsten hat er Drachen. Damals gab es ja noch Drachen: die zarten Erddrachen, die flinken Zaundrachen, die scheuen Kammdrachen, die glänzenden Smaragddrachen, die stacheligen Bürstendrachen und die bunt schimmernden Karfunkeldrachen. Sie will er vor dem Aussterben retten. Wie das geschehen soll, weiß Archibald von Exeter, der Minnesänger – so nannte man damals die langhaarigen Popsänger. Er hat eine tolle Idee, zu deren Umsetzung aber unbedingt dein kräftiges Zutun gefordert ist!

Leitung: Theater Feuerblau

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

25

Okt
2018

SPIELOSOPHIE: GESICHT UND DU

NACH EINEM BUCH VON HEINZ JANISCH UND LUISE KLOOS

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 10:00 - 12:00 Uhr
 6 - 12 Jahre

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

Was ist das Ich oder besser gesagt, was gehört zum Ich? Spiegelt sich das Ich im Gesicht wieder? Machen Kleider das Ich? Wer bin ich überhaupt? Wie kommt man vom Ich zum Du und was ist das Wir? Wie hängen die drei zusammen? Aufbauend auf die Führung durch die Ausstellung „GesICHt und DU“ des Universalmuseums Joanneum im Schloss Eggenberg, wollen wir in den Schlossräumlichkeiten gemeinsam mit LABUKA über das Ich, das Du und das Wir nachdenken. Mach mit bei Gedankenexperimenten und entdecke das WIR beim abschließenden Basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl und Team der Kunst- und Kulturvermittlung Universalmuseum Joanneum*

* Der Museumseintritt und die Führung durch die Ausstellung sind für die Teilnehmenden kostenlos! Die Ergebnisse deiner Gedankenexperimente werden bei der Abschlussveranstaltung GesICHt und DU im Schloss Eggenberg am 28. Oktober präsentiert und du bist herzlich eingeladen, dein Werk deinen Freunden und Freundinnen oder deiner Familie zu zeigen.

noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

25

Okt
2018

Augmented Reality

Die Welt mit dem Smartphone (sinnvoll) erweitern

[kju:b]-Medienkompetenz
 16:30 - 18:30 Uhr
 12 - 19 Jahre

© atempo

In diesem Workshop werden wir gemeinsam Augmented Reality entdecken. Dies bedeutet, dass wir unsere Wirklichkeit mittels Smartphone bzw. Tablet erweitern. Die Aurasma-App bietet die Möglichkeit, sowohl vorgefertigte als auch eigene Bilder oder Videos zu verwenden, mit denen z.B. eine Geburtstagskarte ganz einfach um eine Videobotschaft erweitert werden kann. Lass dich überraschen und bring für diesen Workshop dein Smartphone oder Tablet mit.

Leitung: inklusives Team von atempo…
…bestehend aus einer Trainerin/einem Trainer und mehreren atempo -Ausbildungsteilnehmerinnen und -teilnehmern.
 

noch 18 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

So

28

Okt
2018

GesICHT und DU

Aktionstag zum Abschluss der Ausstellung und Präsentation der Porträts und Geschichten am 28.10.2018

[kju:b]-Special
 10:00 - 17:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Universalmuseum Joanneum

© Universalmuseum Joanneum

Zum Abschluss der Ausstellung lädt das Universalmuseum Joanneum in Kooperation mit der Stadtbibliothek Graz ins Schloss Eggenberg bei freiem Eintritt ein. Hierbei kann man sich noch ein letztes Mal durch die Ausstellung führen lassen sowie die im Rahmen unserer Porträt-Workshops mit Luise Kloos entstandenen Kunstwerke bewundern.
Um 15 Uhr findet die Lesung der Texte aus unseren Schreibwerkstätten mit anschließender Preisverleihung statt.

Porträts erzählen deine Geschichte
Präsentation und Preisverleihung der besten Geschichten vor den dazu passenden Kunstwerken
15 Uhr, Ausstellungsraum

Familien-Führungen durch die Ausstellung
14 und 16 Uhr

Eintritt in die Ausstellung und Teilnahme an den Programmpunkten kostenlos.
 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig