Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
VeranstaltungFilter entfernen!
LABUKA - AUTORENZEITFilter entfernen!
Anmeldetyp:
Gruppe12
Einzelperson12
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Graz Nord10
Stadtbibliothek Graz Süd2
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze10
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

16

Okt
2019

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA UND SEBASTIAN SIMSA: DER KLEINE BÄR UND DAS ZIRKUSFEST - THEATER MIT MUSIK

nach einem Buch von Marko Simsa und Hans-Günther Döring

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 4 - 7 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

„Ich will heute ein Zirkusfest machen!“, ruft der kleine Bär, als er morgens aufwacht. Davon ist der große Bär gar nicht begeistert. Wo will er denn all die Akrobaten, Clowns und die Musikkapelle herbekommen? „Wir fragen eben die anderen Tiere, ob sie mitmachen!“, ruft der kleine Bär und marschiert los. Kann er dich, Familie Fuchs, Herrn Hase und das Eichhörnchen zum Mitmachen überreden? Mit Trommeln und anderen Perkussionsinstrumenten begleitet der Sohn des Autors, Sebastian Simsa, durch das Stück, bei dem es sich um eine Erstaufführung in Graz handelt. Außerdem wird er vom jungen Publikum unterstützt. Denn es werden nicht nur viele Sängerinnen und Sänger für das „Bärenlied“, sondern auch Akrobaten, Musiker und Jongleure benötigt. Kurz gesagt, viele Freunde des kleinen Bären, ohne deren Hilfe das Zirkusfest nicht gelingen könnte!

Es spielen: Sebastian „kleiner Bär“ Simsa – Perkussion & Schauspiel / Marko „großer Bär“ Simsa – Schauspiel

Personeninfo:

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

markosimsa.at

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

16

Okt
2019

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA UND SEBASTIAN SIMSA: DER KLEINE BÄR UND DAS ZIRKUSFEST - THEATER MIT MUSIK

nach einem Buch von Marko Simsa und Hans-Günther Döring

LABUKA - AUTORENZEIT
 10:30 - 11:30 Uhr
 4 - 7 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

„Ich will heute ein Zirkusfest machen!“, ruft der kleine Bär, als er morgens aufwacht. Davon ist der große Bär gar nicht begeistert. Wo will er denn all die Akrobaten, Clowns und die Musikkapelle herbekommen? „Wir fragen eben die anderen Tiere, ob sie mitmachen!“, ruft der kleine Bär und marschiert los. Kann er dich, Familie Fuchs, Herrn Hase und das Eichhörnchen zum Mitmachen überreden? Mit Trommeln und anderen Perkussionsinstrumenten begleitet der Sohn des Autors, Sebastian Simsa, durch das Stück, bei dem es sich um eine Erstaufführung in Graz handelt. Außerdem wird er vom jungen Publikum unterstützt. Denn es werden nicht nur viele Sängerinnen und Sänger für das „Bärenlied“, sondern auch Akrobaten, Musiker und Jongleure benötigt. Kurz gesagt, viele Freunde des kleinen Bären, ohne deren Hilfe das Zirkusfest nicht gelingen könnte!

Es spielen: Sebastian „kleiner Bär“ Simsa – Perkussion & Schauspiel / Marko „großer Bär“ Simsa – Schauspiel

Personeninfo:

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

markosimsa.at

Veranstaltung ausgebucht!

Mi

16

Okt
2019

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA UND SEBASTIAN SIMSA: DER KLEINE BÄR UND DAS ZIRKUSFEST - THEATER MIT MUSIK

nach einem Buch von Marko Simsa und Hans-Günther Döring

LABUKA - AUTORENZEIT
 15:30 - 16:30 Uhr
 4 - 7 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

„Ich will heute ein Zirkusfest machen!“, ruft der kleine Bär, als er morgens aufwacht. Davon ist der große Bär gar nicht begeistert. Wo will er denn all die Akrobaten, Clowns und die Musikkapelle herbekommen? „Wir fragen eben die anderen Tiere, ob sie mitmachen!“, ruft der kleine Bär und marschiert los. Kann er dich, Familie Fuchs, Herrn Hase und das Eichhörnchen zum Mitmachen überreden? Mit Trommeln und anderen Perkussionsinstrumenten begleitet der Sohn des Autors, Sebastian Simsa, durch das Stück, bei dem es sich um eine Erstaufführung in Graz handelt. Außerdem wird er vom jungen Publikum unterstützt. Denn es werden nicht nur viele Sängerinnen und Sänger für das „Bärenlied“, sondern auch Akrobaten, Musiker und Jongleure benötigt. Kurz gesagt, viele Freunde des kleinen Bären, ohne deren Hilfe das Zirkusfest nicht gelingen könnte!

Es spielen: Sebastian „kleiner Bär“ Simsa – Perkussion & Schauspiel / Marko „großer Bär“ Simsa – Schauspiel

Personeninfo:

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

markosimsa.at

noch 22 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

17

Okt
2019
 08:15 - 09:15 Uhr
 5 - 8 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

Eines schönen Morgens macht sich das Kamel irgendwo im Orient auf, um die Welt kennenzulernen. Im Trubel des Bazars, bei einer Wanderung auf schneebedeckte Berggipfel und auf einem fröhlichen Familienfest mit Tanz und Musik gibt es viel zu entdecken und zu bestaunen. Einfühlsam und humorvoll nimmt dich Marko Simsa mit auf eine spannende musikalische Reise und erzählt über die Menschen, die Kultur und das Leben in den arabischen und persischen Ländern. Angesichts der angespannten Flüchtlingssituation in Europa und den Kriegen im Nahen Osten will Marko Simsa mit Musik und Geschichten den arabischen Kulturraum für Kinder auf die Bühne bringen. Krieg und Flüchtlingsdrama werden hier nicht thematisiert, sondern ausschließlich interessante, lustige und erstaunliche Geschichten aus dem „ganz normalen“ Leben in diesen Ländern erzählt. Denn dass Eltern mit ihren Kindern im Iran gern zum Wandern in die Berge gehen, oder dass Familien in Syrien gern zum Picknicken fahren, und dass es in den arabischen Ländern zwar viele Hunde, Katzen und Vögel, aber dennoch kaum Haustiere gibt, darüber wird hierzulande viel zu selten berichtet.

Leitung: Marko Simsa

Personeninfo:

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand. markosimsa.at

Veranstaltung ausgebucht!

Do

17

Okt
2019
 09:45 - 10:45 Uhr
 8 - 10 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

Eines schönen Morgens macht sich das Kamel irgendwo im Orient auf, um die Welt kennenzulernen. Im Trubel des Bazars, bei einer Wanderung auf schneebedeckte Berggipfel und auf einem fröhlichen Familienfest mit Tanz und Musik gibt es viel zu entdecken und zu bestaunen. Einfühlsam und humorvoll nimmt dich Marko Simsa mit auf eine spannende musikalische Reise und erzählt über die Menschen, die Kultur und das Leben in den arabischen und persischen Ländern. Angesichts der angespannten Flüchtlingssituation in Europa und den Kriegen im Nahen Osten will Marko Simsa mit Musik und Geschichten den arabischen Kulturraum für Kinder auf die Bühne bringen. Krieg und Flüchtlingsdrama werden hier nicht thematisiert, sondern ausschließlich interessante, lustige und erstaunliche Geschichten aus dem „ganz normalen“ Leben in diesen Ländern erzählt. Denn dass Eltern mit ihren Kindern im Iran gern zum Wandern in die Berge gehen, oder dass Familien in Syrien gern zum Picknicken fahren, und dass es in den arabischen Ländern zwar viele Hunde, Katzen und Vögel, aber dennoch kaum Haustiere gibt, darüber wird hierzulande viel zu selten berichtet.

Leitung: Marko Simsa

Personeninfo:

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand. markosimsa.at

noch 6 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

31

Okt
2019

AUTORENZEIT: KARIN AMMERER: SPUK AUF SCHLOSS FÜRCHTENSTEIN

nach einem Buch von Karin Ammerer

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© buchhandel.de

© Fotospass.at

Achtung! Nichts für schwache Nerven: Akuter Gänsehautalarm bei dieser interaktiven Lesung! Inspektor Schnüffel hat viel zu tun. Er ist einer Geldfälscherbande auf der Spur. Da passt es ihm gar nicht in den Kram, dass seine Nichte einen Detektivclub gegründet hat und er den Nachwuchsermittlern Tipps geben soll. Die lösen gerade ihren ersten Fall, denn Sprosse hat nachts unheimliche Geräusche aus dem nahen Schloss Fürchtenstein gehört. Bist du mutig genug, gemeinsam mit den Detektivkindern auf Geisterjagd zu gehen und dabei allerlei gespenstische Rätsel zu lösen?

Leitung: Karin Ammerer

Personeninfo:

Die studierte Lehrerin Karin Ammerer lebt mit ihrer Familie in der Oststeiermark. Neben ihrer Tätigkeit in der Erwachsenenbildung schreibt sie Ratekrimis für Kinder. Aufgrund der immer zahlreicheren Lesungsanfragen entschied sie sich 2006 dafür, hauptberuflich Schriftstellerin zu sein. Ihr Ziel ist es, mit ihren Geschichten jungen Menschen das Lesen schmackhaft zu machen. Ihre interaktiven, lebhaften Veranstaltungen finden in ganz Österreich erfolgreich an Schulen, in Büchereien und Buchhandlungen statt.

ammerer.net

noch 71 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

31

Okt
2019

AUTORENZEIT: KARIN AMMERER: AUCH SPUKEN WILL GELERNT SEIN

nach einem Buch von Karin Ammerer und Stefan Torreiter

LABUKA - AUTORENZEIT
 16:00 - 17:00 Uhr
 5 - 8 Jahre

© buchhandel.de

© Fotospass.at

„Spuken lernen leicht gemacht“ lautet das Motto der Geisterschule Schloss Spukenstein. Ob das wohl die richtige Schule für den ängstlichen kleinen Geist Gruseli ist? Er will seine Angst besiegen und ein echter Geist werden. Beim Stabpuppentheater musst du nicht nur kräftig mithelfen und bei einem Geistertanz mitstampfen, sondern auch jede Menge Spukaufgaben lösen. Schaffst du die strenge Geisterprüfung von Direktor Grausam, kannst du stolz das heiß begehrte Geisterdiplom in Händen halten!

Leitung: Karin Ammerer

Personeninfo:

Die studierte Lehrerin Karin Ammerer lebt mit ihrer Familie in der Oststeiermark. Neben ihrer Tätigkeit in der Erwachsenenbildung schreibt sie Ratekrimis für Kinder. Aufgrund der immer zahlreicheren Lesungsanfragen entschied sie sich 2006 dafür, hauptberuflich Schriftstellerin zu sein. Ihr Ziel ist es, mit ihren Geschichten jungen Menschen das Lesen schmackhaft zu machen. Ihre interaktiven, lebhaften Veranstaltungen finden in ganz Österreich erfolgreich an Schulen, in Büchereien und Buchhandlungen statt.

ammerer.net

noch 46 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

15

Nov
2019

AUTORENZEIT STEFAN SCHEIBLECKER: GEHEIMAGENTIN MIA MARZIPAN - DER SPUK DES BÜCHERWURMS

nach einem Buch von Stefan Scheiblecker

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© Scheiblecker

© Scheiblecker

Suchst du gerne nach Hinweisen und löst du gerne schwierige Rätsel? Und magst du gerne Marzipan und andere süße Köstlichkeiten? Dann hast du das
Zeug zur echten Geheimagentin oder zum echten Geheimagenten, denn Mia Marzipan braucht dringend deine Hilfe! An ihrer Schule ist etwas schreckliches geschehen. Während der Lesenacht an ihrer Schule sind viele Bücher und auch eine ganze Pizza verschwunden. Angeblich spukt es in der Schule und ein abscheulicher Bücherwurm treibt sein Unwesen. Oder steckt hinter allem der dicke Benni, ein ehemaliger Schüler? Auch in diesem Jahr steht eine Lesenacht bevor. Daher beschließt Mia, als Geheimagentin den Fall zu untersuchen und Licht ins Dunkel zu bringen. Auch zerstochene Fahrradreifen und schlimme Geheimnachrichten können Mia Marzipan dabei nicht aufhalten!

Leitung: Stefan Scheiblecker

 

 


Personeninfo:
Stefan R. Scheiblecker, geboren 1986 in Lilienfeld, arbeitet als Lehrer in Niederösterreich und als Redakteur für eine Wochenzeitung. Neben seinen Kabarettprogrammen „Workaholic“ (2008), „Couchgeflüster“ (2012) und „Perspektivenwechsel“ (2019), mit denen er schon einige Kabarettpreise gewinnen konnte, erschien 2011 auch sein erster Roman „Elf Zentimeter“. Humor und Wortwitz stehen auch bei seinen Werken für Kinder im Vordergrund.

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

15

Nov
2019

AUTORENZEIT STEFAN SCHEIBLECKER: GEHEIMAGENTIN MIA MARZIPAN - DER SPUK DES BÜCHERWURMS

nach einem Buch von Stefan Scheiblecker

LABUKA - AUTORENZEIT
 11:00 - 12:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© Scheiblecker

© Scheiblecker

Suchst du gerne nach Hinweisen und löst du gerne schwierige Rätsel? Und magst du gerne Marzipan und andere süße Köstlichkeiten? Dann hast du das
Zeug zur echten Geheimagentin oder zum echten Geheimagenten, denn Mia Marzipan braucht dringend deine Hilfe! An ihrer Schule ist etwas schreckliches geschehen. Während der Lesenacht an ihrer Schule sind viele Bücher und auch eine ganze Pizza verschwunden. Angeblich spukt es in der Schule und ein abscheulicher Bücherwurm treibt sein Unwesen. Oder steckt hinter allem der dicke Benni, ein ehemaliger Schüler? Auch in diesem Jahr steht eine Lesenacht bevor. Daher beschließt Mia, als Geheimagentin den Fall zu untersuchen und Licht ins Dunkel zu bringen. Auch zerstochene Fahrradreifen und schlimme Geheimnachrichten können Mia Marzipan dabei nicht aufhalten!

Leitung: Stefan Scheiblecker - geboren 1986 in Lilienfeld, arbeitet als Lehrer in Niederösterreich und als Redakteur für eine Wochenzeitung. Neben seinen Kabarettprogrammen „Workaholic“ (2008), „Couchgeflüster“ (2012) und „Perspektivenwechsel“ (2019), mit denen er schon einige Kabarettpreise gewinnen konnte, erschien 2011 auch sein erster Roman „Elf Zentimeter“. Humor und Wortwitz stehen auch bei seinen Werken für Kinder im Vordergrund.

noch 75 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

15

Nov
2019

AUTORENZEIT STEFAN SCHEIBLECKER: GEHEIMAGENTIN MIA MARZIPAN - DER SPUK DES BÜCHERWURMS

nach einem Buch von Stefan Scheiblecker

LABUKA - AUTORENZEIT
 15:00 - 16:00 Uhr
 8 - 10 Jahre

© Scheiblecker

© Scheiblecker

Suchst du gerne nach Hinweisen und löst du gerne schwierige Rätsel? Und magst du gerne Marzipan und andere süße Köstlichkeiten? Dann hast du das
Zeug zur echten Geheimagentin oder zum echten Geheimagenten, denn Mia Marzipan braucht dringend deine Hilfe! An ihrer Schule ist etwas schreckliches geschehen. Während der Lesenacht an ihrer Schule sind viele Bücher und auch eine ganze Pizza verschwunden. Angeblich spukt es in der Schule und ein abscheulicher Bücherwurm treibt sein Unwesen. Oder steckt hinter allem der dicke Benni, ein ehemaliger Schüler? Auch in diesem Jahr steht eine Lesenacht bevor. Daher beschließt Mia, als Geheimagentin den Fall zu untersuchen und Licht ins Dunkel zu bringen. Auch zerstochene Fahrradreifen und schlimme Geheimnachrichten können Mia Marzipan dabei nicht aufhalten!

Leitung: Stefan Scheiblecker - geboren 1986 in Lilienfeld, arbeitet als Lehrer in Niederösterreich und als Redakteur für eine Wochenzeitung. Neben seinen Kabarettprogrammen „Workaholic“ (2008), „Couchgeflüster“ (2012) und „Perspektivenwechsel“ (2019), mit denen er schon einige Kabarettpreise gewinnen konnte, erschien 2011 auch sein erster Roman „Elf Zentimeter“. Humor und Wortwitz stehen auch bei seinen Werken für Kinder im Vordergrund.

noch 62 Plätze verfügbar
Eintritt frei!