Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
Hauptbibliothek ZanklhofFilter entfernen!
Veranstaltung mit freien PlätzenFilter entfernen!
Veranstaltung22
Veranstaltungstyp:
Labuka-Workshop3
Labuka-Spracheninsel1
Labuka-Autorenzeit4
LABUKIGA1
Flohmarkt1
BIB-QUIZ1
LABUKA-Familieninsel1
[kju:b]-VWA2
[kju:b]-Lesung1
[kju:b]-Event1
[kju:b]-Workshop4
Lesung1
Labukini-Treff1
Anmeldetyp:
Gruppe17
Einzelperson22
keine Anmeldung notwendig3

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik171RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD135RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch48RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch227RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD30RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD8RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD43RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch206RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele3RSS Feed neue Medien: Spiele
Themenpaket3RSS Feed neue Medien: Themenpaket
Zeitschriften191RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1065RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

30

Mai
2018
 18:30 - 21:00 Uhr
 18 - 99 Jahre

Unser schon fast legendäres Quiz-Event geht im Mai bereits in die achte Runde! Auch diesmal sind kluge Köpfe und Ratefüchse herzlich willkommen, wenn wieder knifflige Fragen zu Literatur, Musik, Film und Allgemeinwissen auf dem Programm stehen.

Geraten wird in kleinen Teams, die sich gerne auch erst am Quiz-Abend zusammenfinden können. In geselliger Runde heißt es gemeinsam rätseln, Kopfnüsse (und Wasabi-Nüsse) knacken, über amüsante und überraschende Fakten lachen. Ein großer Wissensschatz und gute Intuition zahlen sich aus, denn auf die GewinnerInnen des BIB-QUIZ warten wieder tolle Preise.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahmen (bitte bei Teamanmeldungen jede Person einzeln anmelden) und einen spannenden Quizabend im Zanklhof!

noch 22 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Fr

4

Mai
2018

PANINI STICKER TAUSCHBÖRSE - WM 2018

Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA, lädt in den Zanklhof ein!

[kju:b]-Event
 15:00 - 17:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Panini SpA

Die Fußball-Weltmeisterschaft im Juni/Juli 2018 in Russland schlägt schon jetzt hohe Wellen, denn zahlreiche Fußballfans jeden Alters stecken mitten im Sticker-Sammelfieber. Aus diesem Grunde starten nun überall die ersten Tauschbörsen für die kleinen, allseits beliebten Sammelalben-Aufkleber.

Ein Pflichttermin für Grazer Pickerl-Sammlerinnen und -sammler ist Freitag, der 4. Mai 2018 in der Stadtbibliothek Zanklhof. An diesem Tag wird in Kooperation mit Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA, und dem Grazer Sportamt eine große Panini-Sticker-Tauschbörse stattfinden, zu der wir jetzt schon herzlich einladen!

Nähere Infos zum Rahmenprogramm folgen!

... und einen weiteren Live-Tausch-Termin bieten wir beim Steirischen Vorlesetag am 09. Juni 2018, unter freiem Himmel am Hasnerplatz, nahe der Stadtbibliothek Graz Nord an - für Details hier klicken!

 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mo

4

Jun
2018

Die große Bücherflohmarkt-Woche der Stadtbibliothek - diesmal schon im Juni!

... Decken Sie sich ein mit Lesestoff für den Sommer!

Flohmarkt
 10:00 - 17:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Stadtbibliothek Graz

Mo, 4. Juni, bis Fr, 8. Juni 2018
täglich 10 – 17 Uhr, am Dienstag 10 – 19 Uhr
im Zelt vor dem „Bad zur Sonne“
Platz der freiwilligen Schützen, 8020 Graz
gegenüber der Bibliothek Zanklhof

  • Fünf Tage
  • Ein langer Abend
  • 10.000 Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Unschlagbar günstige Preise!

Es wird laufend nachgeräumt, darum lohnt es sich auch, öfter vorbeizuschauen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Infotelefon: 0316 / 872-800

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Do

26

Apr
2018

Larisa Schippel und Ninja Reichert - "Verbrannt in der Übersetzung von ..."

Lesung in Gedenken an die ÜbersetzerInnen verbrannter Bücher von 1938

Lesung
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Stadtarchiv Salzburg Fotoarchiv Franz Krieger

Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen", so Heinrich Heine prophetisch im Jahr 1821.

Dass nach dem Machtantritt der Nationalsozialisten 1933 in Deutschland und 1938 in Salzburg „wider den deutschen Geist“ Bücherverbrennungen stattfanden, ist hinlänglich bekannt. In der Erinnerungsarbeit wird jedoch weitgehend ignoriert, dass diesen Verbrennungen auch zahlreiche Übersetzungen vor allem russischer, englischer und französischer Originale zum Opfer fielen. Die Veranstaltung zeichnet die Lebenswege einiger dieser Übersetzerinnen und Übersetzer ebenso nach wie die Publikationsschicksale der von ihnen übersetzten Bücher. Aus diesen „verbrannten“ Übersetzungen werden Textauszüge gelesen. 

Eine Kooperationsveranstaltung der Stadtbibliothek Graz mit dem Instituts für Translationswissenschaft, dem Centrum für Jüdische Studien und Clio.

Einführung und Rahmung: Larisa Schippel (Wien)
Lesung: Ninja Reichert (Graz)

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mo

23

Apr
2018

OPEN REFUGEES

Menschen auf der Flucht

[kju:b]-Workshop
 08:15 - 10:45 Uhr
 12 - 18 Jahre

© pixabay

Wie viele Flüchtlinge kommen noch? Wieso besitzen so viele Flüchtlinge ein teures Smartphone? Wieso kommen mehr Männer als Frauen und wieso sieht man trotzdem immer nur Fotos von Müttern mit ihren Kindern? Kommen wirklich nur Akademiker und Fachkräfte? Wird die Kriminalität steigen? Viele Fragen und keine passenden Antworten gefunden? Wir helfen euch auf die vielen, teilweise schwierigen Fragen Antworten zu finden. Und ihr werdet euch wundern, wie schnell man plausible Antworten bekommt, wenn man nur den richtigen Weg einschlägt. 

Leitung: Open Space
Alter: 12 – 18 (abgesimmt auf das Alter für Schulklassen)

noch 32 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

30

Apr
2018

ABGESAGT: AUTORENZEIT: Lizzy Hollatko: Der Sandengel*

Veranstaltung verschoben auf 1. Oktober 2018 (Zeit und Ort bleiben gleich)!

[kju:b]-Lesung
Hauptbibliothek Zanklhof
 08:30 - 09:30 Uhr
 12 - 15 Jahre

© buchhandel.de

Die Autorin Lizzy Hollatko liest aus ihrem Roman. "Der Sandengel" ist der erste Roman von Lizzy Hollatko, 2014 wurde er bereits mit dem Kinder- und Jugendliteraturpreis der Stadt Wien ausgezeichnet. Das Buch zeigt Jugendlichen ab zwölf Jahren ein vielschichtiges Familienporträt aus der Zeit der Apartheid und ist zugleich ein beeindruckendes Plädoyer für Toleranz und Zivilcourage. 1971 in Südafrika geboren, verbrachte Lizzy Hollatko ihre Kindheit dort und in Österreich. Für ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin zog sie einige Jahre nach Deutschland und später nach Griechenland. Seit 2005 lebt und arbeitet sie in Wien.

*Im Rahmen der Aktion „Geschichte in Geschichten“ des BVÖ

Veranstaltung verschoben auf 1. Oktober 2018 (Zeit und Ort bleiben gleich)!
Veranstaltung abgesagt!
Mi

2

Mai
2018

Skills4you: SUPERHIRN 2.0

Leichter lernen und spielend merken

[kju:b]-Workshop
 08:15 - 09:45 Uhr
 12 - 18 Jahre

@ pixabay

In diesem Workshop werden Techniken vorgestellt, mit denen man sich Lernstoff gut einprägen kann. Der eigene Lerntyp wird anhand von Tests erhoben und mit sinnlosen Überzeugungen („Ich kann das nicht…!“) wird endlich einmal aufgeräumt! Außerdem erfahren Schülerinnen und Schüler, worauf es beim Lernen wirklich ankommt, damit man nicht wieder zwei Drittel vergisst. Deshalb besteigen wir dann auch den berüchtigten „Memory Mountain“.

Leitung: Sarah Gerber (ARGE - Jugend gegen Gewalt und Rassismus)
Alter: 
(Workshop passt sich an das Alter der TeilnehmerInnen an)

noch 32 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

8

Mai
2018

AUTORENZEIT: KARIN AMMERER: TILL EULENSPIEGEL

(NACH EINEM BUCH VON KARIN AMMERER)

Labuka-Autorenzeit
 08:30 - 09:30 Uhr
 8 - 10 Jahre

© buchhandel.de

Der Schalk sitzt ihm im Nacken und seiner Zunge lässt er freien Lauf – vor Till Eulenspiegels Streichen ist niemand sicher: ob Bäcker, Graf, Lehrer oder Arzt. Ja, selbst der König von Dänemark kommt nicht ungeschoren davon, wenn Till Eulenspiegel erst einmal loslegt. Karin Ammerer durfte Till Eulenspiegels Geschichten für die „Lesezug Klassiker“ nacherzählen und hat sich hierbei für 13 besonders lustige Episoden aus seinem Leben entschieden. Einige davon liest sie in ihrer begeisternden Art und Weise, erzählt von Tills Leben und lässt Szenen nachspielen, was bestimmt für gute Laune sorgt. Nach dem Motto: Jeden Tag ein neuer Streich!

Leitung: Karin Ammerer
 

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Mi

9

Mai
2018

LABUKIGA: PUPSI & STINKI

(NACH EINEM BUCH VON SEBASTIAN FITZEK)

LABUKIGA
 08:15 - 09:45 Uhr
 3 - 6 Jahre

© Buchhandel.de

Der kleine Paul wird im Kindergarten gehänselt, weil ihm ständig geräuschvolle und stinkende Pupse entfahren. Doch dann findet "Pupsi", wie er bald genannt wird, einen ganz besonderen Freund: Ein Stinktier namens "Stinki", das einen schlimmen Makel hat: Es kann nicht auf Kommando stinken! Mach dich auf ein pupstatisches Abenteuer gefasst!

Leitung: Martin Gerdenitsch
 

noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

15

Mai
2018

AUTORENZEIT: HEINZ JANISCH: EINE KLEINE NACHTMUSIK

(NACH EINEM BUCH VON HEINZ JANISCH UND BIRGIT ANTONI UND EINER KOMPOSITION VON WOLFGANG AMADEUS MOZART, INTERPRETIERT VOM  SWEDISH CHAMBER ORCHESTRA) *

Labuka-Autorenzeit
 08:30 - 09:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Mozarts „Serenade Nr. 13 für Streicher in G-Dur“ ist eines der weltweit meistgespielten Werke überhaupt. Von einer weißen Feder, von Notenblättern und vom Mondlicht wird erzählt – und von einem müden Wolfgang Amadeus, der sich im Schlaf an Stationen seiner Kindheit erinnert: An das Üben am Klavier unter den Augen des strengen Vaters, an die langen Reisen in der Postkutsche und an die Konzerte in Schönbrunn bei Kaiserin Maria Theresia. Das alles und noch viel mehr können wir aus der „kleinen Nachtmusik“ heraushören. Und wer weiß: Vielleicht hat Mozart diese Musik sogar geträumt …?

Leitung: Heinz Janisch

*Im Rahmen der Aktion „Geschichte in Geschichten“ des Büchereiverbandes Österreichs

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!