Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
Hauptbibliothek ZanklhofFilter entfernen!
Veranstaltung26
Veranstaltungstyp:
[kju:b]-Special3
[kju:b]-Explore3
LABUCADEMY2
LABUKA Spezial3
INSELZEIT (6 - 10)2
INSELZEIT (3 - 5)4
INSELZEIT (0 - 3)3
Vortrag & Diskussion1
-1
BIB-QUIZ1
Workshop1
Lesung1
Lesung & Diskussion1
Anmeldetyp:
Gruppe15
Einzelperson21
keine Anmeldung notwendig3
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze14
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

 09:00 - 11:00 Uhr
  ab 14 Jahre

© Pixabay

© ARGE

Im Jahr 2024 erwartet Österreich ein wahres Superwahljahr. Wir besprechen im Workshop welche Wahlen in diesem Jahr auf uns zukommen und was hier eigentlich genau gewählt wird. Wie funktioniert unser demokratisches System und welchen Einfluss hat es auf das eigene Leben, sich an politischen Vorgängen zu beteiligen?

Leitung: Mag. Erich Tragner, BSc hat Psychologie und BWL an der Universität Graz studiert und zusätzliche Ausbildungen zum Klinischen- und Gesundheitspsychologen und Arbeitspsychologie absolviert. Im Moment ist er im Kinder- und Jugendhilfebereich tätig

Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an! Schwerpunkt sind Erstwähler:innen ab 16 Jahren.
noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

14

Mai
2024

Workshop für Eltern mit Elena Persché

Aggression als Chance

Workshop
 17:00 - 19:30 Uhr
 18 - 99 Jahre

© privat

Workshop mit Elena Persché für Eltern zum Thema "Aggression als Chance"

- Warum wir über Aggression sprechen sollten
- Wozu brauchen Menschen Aggression und woraus entsteht sie
- Wie reagiere ich auf aggressives Verhalten meines Kindes

Elena Persché ist Mutter, Psychologin, familylab Seminarleiterin (nach Jesper Juul) und psychosoziale Beraterin unter Supervision. Sie ist spezialisiert auf die Präventionsarbeit mit Kindern und Eltern. Für sie stehen die vier Werte von Jesper Juul stets im Vordergrund, sowie ein emphatischer und bedürfnisorientierter Umgang mit Eltern und Kind. Weiter Informationen findet man hier.

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

16

Mai
2024

WORKSHOP MIT THEATER FEUERBLAU: RONJA RÄUBERTOCHTER

Nach einem Buch von Astrid Lindgren

LABUKA Spezial
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 8 Jahre

© Dallermassl/Seewald

„In der Nacht, als Ronja geboren wurde, rollte der Donner über die Berge. Ja, es war eine Gewitternacht, dass sich selbst alle Unholde, die im Mattiswald hausten, erschrocken verkrochen …" Mitten im Wald, zwischen Räubern, Graugnomen und Wilddruden, wächst Ronja auf. Eines Tages trifft sie auf Birk, den Räubersohn aus der verfeindeten Sippe von Bork …

Ein WORKSHOP von Theater Feuerblau: Der Workshop bietet den Kindern die Möglichkeit, selbst in verschiedene Rollen des Lieblingsbuches zu schlüpfen.

Leitung: Theater Feuerblau (Monika Zöhrer & Klaus Seewald)

PERSONENINFO:

Theater Feuerblau steht für zeitgenössisches, kritisches und professionelles Theater. 2013 haben wir Theater Feuerblau gegründet – aber schon seit 1995 spielen wir Stücke für junges Publikum und Erwachsene. Wir waren mit unseren Produktionen in ganz Österreich und international in Albanien, Deutschland, Großbritannien, Italien, Japan, Mazedonien, Rumänien, Russland und Serbien unterwegs. Mehr Infos unter: http://www.theaterfeuerblau.at

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

24

Mai
2024

WORKSHOP MIT THEATER FEUERBLAU: RONJA RÄUBERTOCHTER

Nach einem Buch von Astrid Lindgren

LABUKA Spezial
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 8 Jahre

© Dallermassl/Seewald

„In der Nacht, als Ronja geboren wurde, rollte der Donner über die Berge. Ja, es war eine Gewitternacht, dass sich selbst alle Unholde, die im Mattiswald hausten, erschrocken verkrochen …" Mitten im Wald, zwischen Räubern, Graugnomen und Wilddruden, wächst Ronja auf. Eines Tages trifft sie auf Birk, den Räubersohn aus der verfeindeten Sippe von Bork …

Ein WORKSHOP von Theater Feuerblau: Der Workshop bietet den Kindern die Möglichkeit, selbst in verschiedene Rollen des Lieblingsbuches zu schlüpfen.

Leitung: Theater Feuerblau (Monika Zöhrer & Klaus Seewald)

PERSONENINFO:

Theater Feuerblau steht für zeitgenössisches, kritisches und professionelles Theater. 2013 haben wir Theater Feuerblau gegründet – aber schon seit 1995 spielen wir Stücke für junges Publikum und Erwachsene. Wir waren mit unseren Produktionen in ganz Österreich und international in Albanien, Deutschland, Großbritannien, Italien, Japan, Mazedonien, Rumänien, Russland und Serbien unterwegs. Mehr Infos unter: http://www.theaterfeuerblau.at

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

27

Mai
2024

SPRACHENINSEL: DUCKS OVERBOARD! A TRUE STORY OF PLASTIC IN OUR OCEANS

Nach einem Buch von Markus Motum

INSELZEIT (6 - 10)
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Thalia.at

English: When thousands of plastic ducks were accidentally spilled into the ocean, what happened to them?
Based on a true story, follow the incredible journey of one plastic duck as it travels across the globe. Discover the beauty of the world's oceans and fascinating facts about what lies within them, in an adventure that shows that we can all make a positive difference to the plastic problem on our planet.
 

German: Was geschah, als tausende Plastikenten versehentlich ins Meer gelangten?
Folge der spannenden Reise einer Plastikente um die ganze Welt, entdecke die Schönheit der Weltmeere und lerne faszinierende Fakten über diese. Basierend auf einer echten Begebenheit zeigt dieses Abenteuer, dass wir alle einen positiven Beitrag zum Plastikproblem auf unserem Planeten leisten können.

Leitung: Sara Crockett

PERSONENINFO: 

Sara Crockett kommt ursprünglich aus den USA und lebt seit 2004 in Graz. Ihre Ausbildung absolvierte sie im naturwissenschaftlichen Bereich. Sie liebt Bücher und die Herausforderung, komplexe Informationen über die Wissenschaft in einfacher Sprache weiterzugeben. In ihren Workshops für LABUKA vermittelt sie spielerisch leicht ‚first words‘ in Verbindung mit englischsprachiger Kinderliteratur.

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 6 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

29

Mai
2024

INSELZEIT: SUNNY'S LIEDERLADE - SO HÖRT SICH LIEBE AN!

Nach einem Buch von Amiena Zylla und Jan Schwarz

INSELZEIT (3 - 5)
 09:00 - 10:30 Uhr
 3 - 5 Jahre

© Thalia.at

Eines Tages fragt sich das Fuchsmädchen Emmi, wie wohl die Welt außerhalb ihres Zuhauses aussieht, und gemeinsam mit ihrer besten Freundin Luna begibt sie sich auf eine aufregende Reise. Die beiden kuscheln durch flauschige Pusteblumenfelder, erkunden dichte Tannenwälder und tanzen durch den warmen Sommerregen.

Dabei entdecken sie, wie sich Glück anfühlt, wie Vertrauen riecht, wie Freude schmeckt und wie Frieden aussieht. Und am Ende findet Emmi heraus, wie sich Liebe anhört. Eine zauberhafte Bilderbuchgeschichte, die erklärt, wieso es so wichtig ist, über sich selbst hinauszuwachsen und die Welt zu erkunden - und warum es zu Hause trotzdem am allerschönsten ist.

Leitung: Sunny Lila

PERSONENINFO:

Sunny Lila, alias Sandra Dorninger, BEd., hat als Sonderschullehrerin, Begleiterin für autistische Menschen und elementare Musikpädagogin im sonderpädagogischen Bereich gearbeitet. Als selbstständige Kinderliedermacherin gestaltet Sunny ganzheitliche Musikeinheiten mit Hilfestellungen und Lernmöglichkeiten, um mit Musik zu lernen und dabei Spaß zu haben. Für die LABUKA-Inselzeit verbindet Sunny ein ausgewähltes Kinderbuch passend zum Thema mit eigens komponierten Kinderliedern.

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Veranstaltung ausgebucht!

Mi

29

Mai
2024

[KJU:B]-MEDIENKOMPETENZ: ALLES INTERNET? ON-LINE?

Workshop zur Erlangung von digitaler Kompetenz bei Jugendlichen

[kju:b]-Explore
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© Creative Christians on Unsplash

Das Internet ist scheinbar unendlich. Jedoch bei genauerem hinsehen wird deutlich, dass sowohl die Vielfalt, sowie auch die Sicherheit fehlt. Wir sehen uns an, was dein Surfverhalten mit deinen Spielen zu tun hat, wie sehr YouTube dich schon durchschaut hat und was Alexa und Siri im Hintergrund über dich erfahren. Außerdem werfen wir einen Blick auf die beliebtesten Social-Media-Netzwerke und reden darüber wie sie uns gerne noch länger „unterhalten“ wollen.

Leitung: Klaus Breuss ist Gründungsmitglied des Vereins „Kunstrukt“ und beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft sowie mit Trends in der Technik.

  • Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmer:innen an!
  • Auf Anfrage kann der Workshop zeitlich auch um 30 min. nach vorne oder hinten verschoben werden. 
  • Der Workshop kann auch für 1 1/2 Stunden gebucht werden.
noch 30 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mo

3

Jun
2024

INSELZEIT: DER KLEINE BEUTELDACHS...GANZ SCHÖN MUTIG

Nach einem Buch von Sven Maria Schröder

INSELZEIT (3 - 5)
 09:00 - 10:30 Uhr
 3 - 6 Jahre

© Thalia.at

Der kleine Beuteldachs wandert mit seinem Papa durch den Wald. Das findet der kleine Beuteldachs doch ganz schön unheimlich. Sein Papa versucht, seine Angst zu vertreiben und plötzlich treffen sie einen doch gar nicht so bösen Wolf und es gibt eine große Überraschung.

Gemeinsam erkunden wir den Wald und schauen, ob auch ihr so mutig sein könnt, wie der kleine Beuteldachs. Doch was ist Mut eigentlich?

Leitung: Lilo Matzer

PERSONENINFO: 

Lieselotte (Lilo) Matzer ist Pädagogin und seit vielen Jahren Teil unseres LABUKA-Veranstaltungsprogramms. Sie absolvierte zahlreiche Zusatzausbildungen im pädagogischen Bereich und ist Gründerin von Lilo-Kinderbetreuung, wo sie liebevoll Betreuungen bei Events, bunte Kindergeburtstage und abenteuerliche Walderlebnisse organisiert.  http://www.lilo-graz.at/

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Veranstaltung ausgebucht!

Do

6

Jun
2024
 15:00 - 16:00 Uhr
 3 - 5 Jahre

© Canva

© Sonja Pustak

Gemeinsam tauchen wir in die Welt der Sprache ein, erleben Geschichten und spüren Gefühlen sowie Stimmungen nach. Wir experimentieren mit Instrumenten und der eigenen Stimme und entdecken unseren Körper als Instrument und vielfältiges Ausdrucksmedium. So entsteht im gemeinsamen kreativen Prozess eine klangliche Verdichtung der Texte, die spielerisch und ganzheitlich die Welt der Kinderliteratur mit der Welt der Musik verbindet.

Ziele:  

  • Kinderbücher & Instrumente kennenlernen
  • Geschichten mit Instrumenten, Stimme und Body Percussion begleiten
  • ganzheitliches Erleben von Geschichten und Gedichten
  • Förderung von Sprache, Rhythmus, emotionaler Intelligenz, Empathie, Achtsamkeit

Termine: jeweils am Donnerstag von 15 bis 16 Uhr in der Zweigstelle Zanklhof (6.6. | 20.6.) 

Was brauchst du dafür: Freude am gemeinsamen Singen, Musik erleben und Ausprobieren

FAQs:

  • Bitte jedes teilnehmende Kind einzeln anmelden! Begleitpersonen müssen sich nicht anmelden, bitte jedoch nicht mehr als eine Begleitperson pro Kind.
  • Die Mini-Academy besteht aus zwei Teilen. Man kann sich nicht für einzelne Einheiten anmelden.
  • Eventuell entfallene Einheiten werden in Ersatzeinheiten nachgeholt, die Teilnehmenden werden darüber per Mail informiert.
  • Bei Nichterscheinen bitte um rechtzeitige Info an office@takson.at

Leitung: Sonja Pustak

PERSONENINFO:

Mag. Sonja Pustak, Specialist in Gifted Education, hat Hochschullehrgänge zu Elementarer Musikpädagogik an der KUG in Graz und am ORFF-Institut in Salzburg absolviert. Sie ist Jeux Dramatique Leiterin in Ausbildung, Tanz-, Theater- und Kreativpädagogin, Autorin und unterrichtet an der BAfEP Graz und der Pädagogischen Hochschule Steiermark. www.takson.at 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

7

Jun
2024

INSELZEIT: MUSIK FÜR KLEIN UND GROSS

Musikalische Früherziehung für Familien

INSELZEIT (0 - 3)
 09:00 - 10:00 Uhr
 2 - 3 Jahre

© Marisol

Für Kinder spielt die Musik in der Entwicklungspsychologie eine wichtige Rolle. Schon Babys reagieren auf Töne, Klänge und Musik und feststeht: Babys kommen mit einem musikalischen Potential auf die Welt. Inwieweit sich dieses Potential nach der Geburt und in den ersten Lebensjahren entwickelt, hängt stark von der Förderung ab. 

In diesen Kurs werden Lieder gesungen, geklatscht, getanzt, Instrumente ausprobiert und vor allem durch Bewegung das musikalische Erleben gestärkt, das auch für das spätere Lernen eines Instrumentes hilfreich sein wird.

Leitung: Marisol

PERSONENINFO:

Marisol wurde in Caracas geboren und wanderte 2006 nach Österreich aus. Zusätzlich zu ihrer Gesangsausbildung studierte sie Musikpädagogik und arbeitete anschließend als Musikpädagogin, Gesangslehrerin und (Kinder-)Chorleiterin in verschiedenen Institutionen. Zurzeit begeistert Marisol ihr Publikum live mit Liedern lateinamerikanischer Komponisten. Zudem unterrichtet sie als selbständige private Musiklehrerin.

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!