Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
Hauptbibliothek ZanklhofFilter entfernen!
Veranstaltung13
Veranstaltungstyp:
[kju:b]-Integration & Toleranz2
LABUBABY1
[kju:b]-Kreatives Schreiben1
LABUKA - SPRACHENINSEL1
LABUKA - SPIELOSOPHIE1
LABUKA - MUSIKALISCHE REISE1
LABUKINI1
LABUKIGA1
LABUKA SPEZIAL1
LABUKA - INSELZEIT2
BIB-QUIZ1
Anmeldetyp:
Gruppe12
Einzelperson13
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze10
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

25

Mrz
2020

LABUKA GOES ENGLISH: SOMEBODY SWALLOWED STANLEY / LABUKA AUF ENGLISCH: JEMAND HAT STANLEY VERSCHLUCKT

WRITTEN BY SARAH ROBERTS, ILLUSTRATED BY HANNAH PECK / NACH EINEM BUCH VON SARAH ROBERTS UND HANNAH PECK

LABUKA - SPRACHENINSEL
 08:15 - 09:45 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Bettina Schenekar

Who is Stanley?? He’s swimming around in the sea, but he’s no ordinary jellyfish. Most jellyfish have dangly-gangly tentacles, but Stanley has two handles. Other jellyfish have a magical pearly glow, but Stanley has colourful stripes. Lots of hungry fish in the sea are looking for lunch, and all of them have a taste for Stanley. But does Stanley really belong in the sea or in other creatures’ tummies? You’ve got to come and find out!

Wer ist Stanley? Er schwimmt im Meer herum, aber er ist keine gewöhnliche Qualle. Die meisten Quallen haben schlaksige Tentakeln, aber Stanley hat zwei Griffe. Andere Quallen haben einen magischen perlmuttartigen Schimmer, aber Stanley hat bunte Streifen. Viele hungrige Fische im Meer sind auf der Suche nach einem Mittagessen und alle haben eine Vorliebe für Stanley. Aber gehört Stanley wirklich in das Meer oder in die Bäuche anderer Lebewesen? Komm vorbei und finde es heraus!

Leitung: Sara Crockett

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

25

Mrz
2020

BIB-QUIZ - das Rate-Event im Zanklhof

... am 25. März 2020

BIB-QUIZ
 18:30 - 21:00 Uhr
 18 - 99 Jahre

Pünktlich zum Frühlingsanfang wird wieder bei uns gequizzt, denn am 25. März 2020 steht die 17. Auflage des beliebten BIB-QUIZ - unseres Quiz-Events im Zanklhof - auf dem Programm!

Bei diesem geselligen Rateabend im Stil eines "Pub-Quiz" wird gemeinsam gerätselt und gewusst, geraten und geschätzt, diskutiert und gelacht. Sowohl Einzelpersonen als auch Rateteams sind herzlich willkommen, wenn knifflige Fragen zu Literatur, Musik, Film und Allgemeinwissen gestellt werden. Bei Knabbereien und kühlen Getränken knacken sich die Kopfnüsse gleich doppelt so leicht!

Ein großer Wissensschatz und gute Intuition zahlen sich aus, denn auf das erstplatzierte und zweitplatzierte Team warten tolle Preise!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen (bitte bei Rateteams jede Person einzeln anmelden) und einen spannenden Quizabend!

noch 15 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

26

Mrz
2020
 09:00 - 10:40 Uhr
 12 - 19 Jahre

© Karin Richert

Der Verein für Gedenkkultur in Graz hat im Juli 2013 das Projekt „Stolpersteine“ des Kölner Künstlers Gunter Demnig auch in Graz umgesetzt. Ein Projekt, mit dem an das Leben jener Menschen erinnert wird, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben worden sind oder von „Arisierungs“-Enteignungen betroffen waren. Dabei wird sowohl jüdischer Opfer gedacht als auch jener Menschen, die Opfer politischer, religiöser, ethnischer Verfolgung waren, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung ermordet wurden, wegen Verweigerung des Kriegsdienstes oder weil ihr Leben als „unwert“ galt (sogenannte „Euthanasie“). Um dieses Gedenken mit vielen anderen und speziell jungen Menschen zu teilen, werden nun auch im Rahmen von [kju:b] zwei solche Gedenkspaziergänge für Schulklassen angeboten. Durch den klaren Fokus auf die individuellen Biografien jener Menschen, derer wir mit Stolpersteinen gedenken, versuchen wir, die Geschichte dieser ehemaligen Grazerinnen und Grazer lebendig zu halten, die in unterschiedlicher Weise Opfer in der NS-Zeit wurden. 

Alter: 12 – 19
Leitung: Granatapfel Kulturvermittlung –
versteht sich als interkulturelles Bildungsangebot, das den interreligiösen Dialog fördern und damit einen Beitrag gegen Rassismus und Antisemitismus leisten möchte.

noch 30 Plätze verfügbar
Eintritt frei!