Stadtbibliothek Graz
 09:00 - 10:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

„Sei wild!“, sagt der Jaguarvater. „Sei faul!“, sagt der Faultierpapa. Was passiert, wenn die Söhne nicht machen, was die Väter wollen und was niemand ihnen zugetraut hätte? Der Dschungel steht Kopf! Eine lustige Geschichte von Stefan Karch, der gemeinsam mit dir und seinem Fantasiepuppentheater die Regeln des Dschungels mit einem Augenzwinkern auf den Kopf stellt.


Leitung: Stefan Karch


Personeninfo: Stefan Karch
Stefan Karch ist seit rund zwanzig Jahren freischaffender Kinder-und Jugendbuchautor, Illustrator und Puppenspieler. Sein erstes Buch erschien 1997. Mittlerweile sind es knapp 50 Bücher, die unter anderem auch ins Chinesische übersetzt und zwei Mal für den „Preis der jungen LeserInnen“ (LESERstimmen) nominiert wurden. Mit seinen Figurentheatern und Lesungen bestreitet er an die 200 Veranstaltungen im Jahr.

Veranstaltung ausgebucht!

 10:30 - 11:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

„Sei wild!“, sagt der Jaguarvater. „Sei faul!“, sagt der Faultierpapa. Was passiert, wenn die Söhne nicht machen, was die Väter wollen und was niemand ihnen zugetraut hätte? Der Dschungel steht Kopf! Eine lustige Geschichte von Stefan Karch, der gemeinsam mit dir und seinem Fantasiepuppentheater die Regeln des Dschungels mit einem Augenzwinkern auf den Kopf stellt.


Leitung: Stefan Karch


Personeninfo: Stefan Karch
Stefan Karch ist seit rund zwanzig Jahren freischaffender Kinder-und Jugendbuchautor, Illustrator und Puppenspieler. Sein erstes Buch erschien 1997. Mittlerweile sind es knapp 50 Bücher, die unter anderem auch ins Chinesische übersetzt und zwei Mal für den „Preis der jungen LeserInnen“ (LESERstimmen) nominiert wurden. Mit seinen Figurentheatern und Lesungen bestreitet er an die 200 Veranstaltungen im Jahr.

Veranstaltung ausgebucht!

 15:00 - 16:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

„Sei wild!“, sagt der Jaguarvater. „Sei faul!“, sagt der Faultierpapa. Was passiert, wenn die Söhne nicht machen, was die Väter wollen und was niemand ihnen zugetraut hätte? Der Dschungel steht Kopf! Eine lustige Geschichte von Stefan Karch, der gemeinsam mit dir und seinem Fantasiepuppentheater die Regeln des Dschungels mit einem Augenzwinkern auf den Kopf stellt.


Leitung: Stefan Karch


Personeninfo: Stefan Karch
Stefan Karch ist seit rund zwanzig Jahren freischaffender Kinder-und Jugendbuchautor, Illustrator und Puppenspieler. Sein erstes Buch erschien 1997. Mittlerweile sind es knapp 50 Bücher, die unter anderem auch ins Chinesische übersetzt und zwei Mal für den „Preis der jungen LeserInnen“ (LESERstimmen) nominiert wurden. Mit seinen Figurentheatern und Lesungen bestreitet er an die 200 Veranstaltungen im Jahr.

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

8

Mrz
2019

MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Medienkompetenz
 09:00 - 11:00 Uhr
  ab 12 Jahre

© lalesh aldarwish

Computerspiele erfreuen sich bei Kindern und Jugendlichen großer Beliebtheit und bringen dabei auch viele pädagogische Herausforderungen mit sich. In diesem Workshop wird auf relevante Fragen wie adäquate Spielzeit, mögliche Suchtproblematik sowie aktuell beliebte Spiele und deren Spielmechaniken eingegangen. In einem praxisnahen Zugang werden Handlungsrichtlinien und differenzierte Haltungen zum Medium vermittelt, um diesen Herausforderungen angemessen entgegentreten zu können. Neben den potentiell problematischen Aspekten wird auch beleuchtet und diskutiert, welche Förderpotentiale das Medium mit sich bringt und wie diese genutzt werden können.

Leitung: Markus Meschik…
…leitet die Fachstelle „Enter“ für digitale Spiele, ist Gutachtender der BuPP des Bundeskanzleramtes und arbeitet momentan an seiner Dissertation zum Thema „Sucht bei digitalen Spielen“.


 

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

11

Mrz
2019

"Your English is not broken!"

Lingua Franca für den Sprachunterricht

[kju:b]-Multiply
 14:00 - 16:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© pixabay

"Sorry, my English is broken!" Nicht selten denken Englischsprechende mit anderen Erstsprachen, dass ihr Englisch nicht das „richtige" sei. Doch kann es jemals das „richtige" sein? Wie wirkt sich so ein Ideal auf Schülerinnen und Schüler aus und gibt es Alternativen? Die Englisch als Lingua Franca-Forschung (ELF) zeigt, dass erfolgreiche Kommunikation keine Frage von möglichst native-like Englisch ist, sondern von situativen Faktoren, Empathie und Kreativität abhängt. Anlässlich des Brexit sind Sprachenlehrerinnen und -lehrer  sowie Interessierte eingeladen, das Konzept „Lingua Franca" kennenzulernen und mögliche Potentiale für ihren Sprachenunterricht zu erkunden - Maybe our English is not as broken as we thought…

Leitung: Sandra Radinger...
…forscht und lehrt in den Bereichen Englisch und Psychologie/Philosophie, ist Birkenbihl-Trainerin und befindet sich in der Ausbildung zur philosophischen Praktikerin.

noch 16 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
 09:30 - 10:20 Uhr
 3 - 6 Jahre

© kompanie manana

Eine Geschichte, welche ohne Langeweile wohl nie stattgefunden hätte. Denn im und aus dem Nichts heraus wird selbst das Unmöglichste zum Möglichen.

Lula Lela Loca und das Mädchen aus dem Nichts begeben sich dabei auf eine (un-)mögliche Reise voll tönend tanzender Abenteuer. Pferde duschen, Wasserburgen bauen, Wolken kitzeln, Knöpfe kauen, Buchstaben tanzen und und und… - alles darf nun auch nicht verraten werden, deshalb komm einfach vorbei!

Leitung: kompanie manana

Veranstaltung ausgebucht!

 15:30 - 16:20 Uhr
 3 - 6 Jahre

© kompanie manana

Eine Geschichte, welche ohne Langeweile wohl nie stattgefunden hätte. Denn im und aus dem Nichts heraus wird selbst das Unmöglichste zum Möglichen.

Lula Lela Loca und das Mädchen aus dem Nichts begeben sich dabei auf eine (un-)mögliche Reise voll tönend tanzender Abenteuer. Pferde duschen, Wasserburgen bauen, Wolken kitzeln, Knöpfe kauen, Buchstaben tanzen und und und… - alles darf nun auch nicht verraten werden, deshalb komm einfach vorbei!

Leitung: kompanie manana

Veranstaltung ausgebucht!

Di

12

Mrz
2019

MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Multiply
 17:00 - 19:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© lalesh aldarwish

Computerspiele erfreuen sich bei Kindern und Jugendlichen großer Beliebtheit und bringen dabei auch viele pädagogische Herausforderungen mit sich. In diesem Workshop wird auf relevante Fragen wie adäquate Spielzeit, mögliche Suchtproblematik sowie aktuell beliebte Spiele und deren Spielmechaniken eingegangen. In einem praxisnahen Zugang werden Handlungsrichtlinien und differenzierte Haltungen zum Medium vermittelt, um diesen Herausforderungen angemessen entgegentreten zu können. Neben den potentiell problematischen Aspekten wird auch beleuchtet und diskutiert, welche Förderpotentiale das Medium mit sich bringt und wie diese genutzt werden können.

Leitung: Markus Meschik…
…leitet die Fachstelle „Enter“ für digitale Spiele, ist Gutachtender der BuPP des Bundeskanzleramtes und arbeitet momentan an seiner Dissertation zum Thema „Sucht bei digitalen Spielen“.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte Eltern

 

noch 17 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

13

Mrz
2019

LABUKINI: Schieb den Wal zurück ins Meer!

NACH EINEM BUCH VON SOPHIE SCHOENWALD UND LEA JOHANNA BECKER

LABUKINI
 09:30 - 10:30 Uhr
 2 - 3 Jahre

© Buchhandel.de

Eines Tages hat das Meer Schnupfen und niest – „hatschi!“ den Wal an Land. Da liegt er nun, der dicke Kerl. Doch wie kommt er zurück ins Wasser? Kann ihm die kleine Maus vielleicht helfen? Doch alleine kann sie es nicht schaffen. Deshalb erbittet sie Hilfe vom weißen Schwan, von den Hyänen und den Giraffen, vom Pandabären, vom Igel und von den Elefanten. Zu guter Letzt hat die Eule einen weisen Rat: Nur gemeinsam
können sie es schaffen! Vielleicht magst du dich auch noch dazu gesellen und mit anschieben?


Leitung: Martin Gerdenitsch

Veranstaltung ausgebucht!

Mi

13

Mrz
2019

LABUBABY: BABYTAGE STADTBIBLIOTHEK MIT BUCHSTART STEIERMARK

MIT BÜCHERN WACHSEN - MEIN ERSTES BUCH*

LABUBABY
 13:00 - 16:30 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Land Steiermark

© Lesezentrum

© Buchstart Steiermark

© Buchstart/Helga Bansch

Mit der Aktion „Buchstart“ möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Das Buchstart-Sackerl enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek, einen Leporello u.a. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen BABYTAGE zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kind zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. (BABYTAG STADTBIBLIOTHEK ist kein Workshop. Es ist keine Anmeldung notwendig!) Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen BABYTAG-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

*Ein Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken.

 
Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig