Stadtbibliothek Graz
Di

27

Nov
2018

MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Multiply
 16:00 - 18:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© lalesh aldarwish

Computerspiele erfreuen sich bei Kindern und Jugendlichen großer Beliebtheit und bringen dabei auch viele pädagogische Herausforderungen mit sich. In diesem Workshop wird auf relevante Fragen wie adäquate Spielzeit, mögliche Suchtproblematik sowie aktuell beliebte Spiele und deren Spielmechaniken eingegangen. In einem praxisnahen Zugang werden Handlungsrichtlinien und differenzierte Haltungen zum Medium vermittelt, um diesen Herausforderungen angemessen entgegentreten zu können. Neben den potentiell problematischen Aspekten wird auch beleuchtet und diskutiert, welche Förderpotentiale das Medium mit sich bringt und wie diese genutzt werden können.

Leitung: Markus Meschik…
…leitet die Fachstelle „Enter“ für digitale Spiele, ist Gutachtender der BuPP des Bundeskanzleramtes und arbeitet momentan an seiner Dissertation zum Thema „Sucht bei digitalen Spielen“.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte Eltern

 

noch 19 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

28

Nov
2018

LABUKA - EINFACH TIERISCH: KINDER-TIER-WORKSHOP: TRANQUILLA TRAMPELTREU - DIE BEHARRLICHE SCHILDKRÖTE

NACH EINEM BUCH VON MICHAEL ENDE, WILFRIED HILLER UND MANFRED SCHLÜTER

LABUKA - EINFACH TIERISCH
 10:00 - 12:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

© Kleintierzentrum

In diesem Workshop kommt dich das Kinder-Tier-Mobil samt Tierarztteam und einer echten Schildkröte auf der Bücherinsel besuchen. Du lernst hier alles Wissenswerte zum richtigen Umgang mit dem kleinen Panzertier, über das Gestalten seines Käfigs, das richtige Futter und die artgerechte Pflege. Überdies kannst du dein Wissen über Haustiere am XXL-Brettspiel „Gismotivity“ unter Beweis stellen und der Geschichte „Tranquilla Trampeltreu“ von Michael Ende lauschen. Tranquilla will unbedingt zur Hochzeit des großen Sultans Leo, dem 28. Alle wollen sie überzeugen, dass sie es nicht schaffen wird, doch unbeirrt wandert sie weiter. Ob sie es mit steter Beharrlichkeit und Vertrauen schaffen wird?

Leitung: Tierärzteteam vom Kleintierzentrum Graz-Süd und Elisabeth Windbacher

 

Kurzinformation Kleintierzentrum: 

Das Kleintierzentrum Graz-Süd ist der erste familienfreundliche Tierarzt Österreichs. Wir sind auf die Vorsorge- und Notfallbehandlung von Klein- und Heimtieren wie Hunden, Katzen, Nagern, Vögeln und Reptilien spezialisiert und bieten zudem einen besonderen Schwerpunkt rund um das gesunde Zusammenleben von Tier und Kind. Gründer und tierärztlicher Leiter Dipl. Tierarzt Andreas Aichholzer, selbst Vater von vier Kindern, weiß genau: „Bereits kleine Kinder profitieren enorm vom Zusammenleben mit einem Tier, sofern es das richtige Tier ist und erklärt wurde, wie mit diesem umzugehen ist.“ Das bestätigen auch internationale Studien: Tiere geben Selbstvertrauen, stärken das Verantwortungsbewusstsein, verbessern die Kommunikationsfähigkeit, fördern die Rücksichtnahme und wirken sich positiv auf die Konzentration und Ausdauer der Kinder aus. Mit einer umfangreichen Ausstattung, bestens ausgebildetem Personal und modernsten Ordinationsräumlichkeiten kann sich das Kleintierzentrum Graz-Süd optimal um das Wohl der tierischen Familienmitglieder kümmern.

Weitere Informationen unter http://www.kleintierzentrum.at 

 

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

28

Nov
2018

LABUBABY: BABYTAGE STADTBIBLIOTHEK MIT BUCHSTART STEIERMARK

MIT BÜCHERN WACHSEN - MEIN ERSTES BUCH*

LABUBABY
 13:00 - 17:00 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Land Steiermark

© Lesezentrum

© Buchstart Steiermark

© Buchstart/Helga Bansch

Mit der Aktion „Buchstart“ möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Das Buchstart-Sackerl enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek, einen Leporello u.a. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen BABYTAGE zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kind zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. (BABYTAG STADTBIBLIOTHEK ist kein Workshop. Es ist keine Anmeldung notwendig!) Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen BABYTAG-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

*Ein Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken.

 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

28

Nov
2018

INSELZEIT: DER STERNENMANN

NACH EINEM BUCH VON MAX VON THUN UND MARTA BALMASEDA

LABUKA - INSELZEIT
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Auf seinem winzigen Planeten in einer weit entfernten Galaxie hat der Sternenmann eine sehr wichtige Aufgabe. Er ist nämlich dafür verantwortlich, die Sterne am Himmel zum Leuchten zu bringen. Ganz plötzlich kommt ihm sein kleinster Stern abhanden, und es braucht viel Geduld und Überzeugungskraft, ihn wieder zurückzuholen. Denn nicht jeder Stern ist sich seiner einzigartigen Leuchtkraft bewusst… Ob er mit deiner Hilfe gefunden werden kann?

Leitung: Jana Kurnik und Katharina Windisch

Veranstaltung ausgebucht!

Do

29

Nov
2018

LABUKA INKLUSIV: PLÖTZLICH WAR LYSANDER DA!

NACH EINEM BUCH VON ANTJE DAMM

LABUKA INKLUSIV
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 8 Jahre

© buchhandel.de

Die drei Mäuse bekommen einen Brief vom Bürgermeister, in dem geschrieben steht, dass sie jemanden bei sich aufnehmen sollen, der sein Zuhause verloren hat und sind nicht gerade begeistert. Bald darauf taucht der Lurch Lysander auf, erschöpft von der langen Reise, mit seltsamen Dingen im Gepäck und komischen Angewohnheiten. Die Mäuse haben große Bedenken, ob das Zusammenleben funktionieren wird. Aber Lysander kann ihre Ängste zerstreuen und ihr Leben sogar bereichern. Finde heraus, wie ihm das gelingt und lass uns gemeinsam über Vorurteile, Angst vor Neuem nachdenken und etwas für den Zusammenhalt basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

30

Nov
2018

LABUKA INKLUSIV: PLÖTZLICH WAR LYSANDER DA!

NACH EINEM BUCH VON ANTJE DAMM

LABUKA INKLUSIV
 08:30 - 10:00 Uhr
 4 - 8 Jahre

© buchhandel.de

Die drei Mäuse bekommen einen Brief vom Bürgermeister, in dem geschrieben steht, dass sie jemanden bei sich aufnehmen sollen, der sein Zuhause verloren hat und sind nicht gerade begeistert. Bald darauf taucht der Lurch Lysander auf, erschöpft von der langen Reise, mit seltsamen Dingen im Gepäck und komischen Angewohnheiten. Die Mäuse haben große Bedenken, ob das Zusammenleben funktionieren wird. Aber Lysander kann ihre Ängste zerstreuen und ihr Leben sogar bereichern. Finde heraus, wie ihm das gelingt und lass uns gemeinsam über Vorurteile, Angst vor Neuem nachdenken und etwas für den Zusammenhalt basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

30

Nov
2018

LABUBABY: MEIN ERSTES BUCH VOM WALD

NACH EINEM BUCH VON NATHALIE CHOUX

LABUBABY
 10:30 - 11:30 Uhr
 0,5 - 2 Jahre

© buchhandel.de

Wir unternehmen mit den Allerkleinsten eine Fantasiereise in den Wald und entdecken die Tiere und Pflanzen. Hier treffen wir Eule, Fuchs und Hirsch und lernen neue Begriffe für all das Leben dort kennen, ganz spielerisch unterstrichen mit Babyzeichen und viel Musik!

Leitung: Maria Gfrerer

Veranstaltung ausgebucht!

Fr

30

Nov
2018

Lager Liebenau

Ein Ort verdichteter Geschichte

[kju:b]-Multiply
 14:00 - 16:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Ludwig Boltzmann Institut

© Ludwig Boltzmann Institut

Viele Aspekte dieser dunklen Ära der Grazer Geschichte können anhand des Beispiels „Lager Liebenau“ eingängig vermittelt werden. Im Zentrum steht nicht nur das gemeinsame Erarbeiten und historische Einordnen von Anschauungs- und Quellenmaterial über die NS-Terrorherrschaft, (zivile) Zwangsarbeit oder die Todesmärsche ungarischer Jüdinnen und Juden im April 1945, sondern auch Objekte, die in der Ausstellung „Lager Liebenau. Ein Ort verdichteter Geschichte“ präsentiert werden. Der Nachmittag ist ebenso als Vorbereitung für einen Ausstellungsbesuch mit Schulklassen geeignet.

Leitung: PD Dr. Barbara Stelzl-Marx (Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgenforschung)

Dieser Workshop richtet sich an Lehrkräfte, die in ihrem Unterricht auf die NS-Zeit in Graz eingehen und eventuell planen, mit Schülerinnen und Schülern die Ausstellung zum Lager Liebenau im GrazMuseum zu besuchen.

noch 24 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

3

Dez
2018

THEATERWORKSHOP: PETTERSSON KRIEGT WEIHNACHTSBESUCH

NACH EINEM BUCH VON SVEN NORDQVIST

LABUKA - THEATERWORKSHOP
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 8 Jahre

© buchhandel.de

Tagelang ist es so kalt, dass der alte Pettersson und sein Kater Findus ihre Nasen nicht vor die Tür stecken mögen, und gerade als es ein bisschen wärmer wird, verstaucht der Alte sich den Fuß. Dabei ist morgen Heiligabend. Wie sollen die beiden jetzt zu einem Weihnachtsbaum kommen? Und wie zu Stockfisch, Fleischklößchen und Pfefferkuchen? Eine schöne Bescherung, welche unbedingt deine Hilfe verlangt!

Leitung: Theater Feuerblau

Veranstaltung ausgebucht!

Mo

3

Dez
2018

LABUKA INKLUSIV: PLÖTZLICH WAR LYSANDER DA!

NACH EINEM BUCH VON ANTJE DAMM

LABUKA INKLUSIV
 14:30 - 16:00 Uhr
 4 - 8 Jahre

© buchhandel.de

Die drei Mäuse bekommen einen Brief vom Bürgermeister, in dem geschrieben steht, dass sie jemanden bei sich aufnehmen sollen, der sein Zuhause verloren hat und sind nicht gerade begeistert. Bald darauf taucht der Lurch Lysander auf, erschöpft von der langen Reise, mit seltsamen Dingen im Gepäck und komischen Angewohnheiten. Die Mäuse haben große Bedenken, ob das Zusammenleben funktionieren wird. Aber Lysander kann ihre Ängste zerstreuen und ihr Leben sogar bereichern. Finde heraus, wie ihm das gelingt und lass uns gemeinsam über Vorurteile, Angst vor Neuem nachdenken und etwas für den Zusammenhalt basteln.

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!