Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Der neue [kju:b]-Kalender für Oktober bis Dezember 2018 ist da!

Online-Anmeldung ab dem 24. September, 16 Uhr

© Peter Schaberl

[kju:b], die kreative Jugendbibliothek der Stadtbibliothek Graz für Jugendliche und junge Erwachsene, startet in einen ereignisreichen Herbst.

Ab November 2018 wird es mit [kju:b]-Multiply eine neue Fortbildungsreihe für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte Eltern geben. Hier wird zu relevanten Jugendthemen Licht ins Dunkel gebracht, indem Lehrpersonal und Erziehungsberechtigten gezeigt wird, worauf etwa bei Computerspielen zu achten ist oder welche Vorteile der Einsatz von „Smart Devices“ haben kann. Des Weiteren wird ein inklusives Team von atempo fundiertes KnowHow zum Thema „Augmented Reality“ vermitteln.

Daneben bietet [kju:b] einen Lehrenden-Workshop über das Zwangsarbeiterlager Graz-Liebenau, dem ab November eine Ausstellung im GrazMuseum gewidmet ist. Hierbei können sich Lehrerinnen und Lehrer gezielt auf einen Museumsbesuch mit ihrer Schulklasse vorbereiten.

Mit Vlogging for Dummies erwartet Interessierte ein ganz besonderes [kju:b]-Special: Die ausgebildete Kamerafrau Astrid Rampula erklärt, wie der eigene Video-Blog zum Hit wird.

In Kooperation mit dem Universalmuseum Joanneum, passend zur aktuellen Ausstellung GesICHt und DU, stehen Workshops zum Porträtzeichnen mit der Künstlerin Luise Kloos und Biografie-Schreibwerkstätten mit der Jugend-Literatur-Werkstatt Graz auf dem Programm – eine spektakuläre Abschlussveranstaltung im Schloss Eggenberg inklusive!

Aktuell und bunt, spannend und überraschend ist auch das weitere [kju:b]-Programm im Herbst: Jugendbuch-Autorin Lizzy Hollatko liest aus ihrem preisgekrönten Werk Der Sandengel. Erstmalig im Programm findet sich der Workshop Verliebtsein im Netz, bei dem grundlegende Fragen zur Sexualität im Zeitalter der Digitalisierung sensibel und altersgerecht besprochen werden. Zwei kreative Schreibwerkstätten runden, neben dem bereits bekanntem VWA-/Diplomarbeitsangebot, das aktuelle Programm ab.

Einen schönen Schul- und Uni-Start sowie einen kreativen Herbst wünscht das [kju:b]-Team!

Hier gehts zum [kju:b]-Programm!

Fit am PC - SeniorInnen ins Internet - die aktuellen Termine 2018!

Beratungsstunden und Workshops in den Zweigstellen Nord und Süd

© Bigshot/Christian Jungwirth

Für PC- und/oder Internet-NeueinsteigerInnen, bei Unsicherheiten oder offenen Fragen, bieten wir SeniorInnen kostenlos die Möglichkeit, sich in den Stadtbibliotheken Graz Süd und Graz Nord im Umgang mit Computer und Internet schulen zu lassen.

Wir bieten in diesen Zweigstellen regelmäßig an:

  • Workshops zu den gängigsten Themen im Bereich PC/Internet
  • Beratungsstunden bei individuellen Fragen und Problemen mit PC/Internet

Unser Referent, der Computerspezialist Herrn DI (FH) Helmut Schmidt, hat Informationsmanagement an der FH-Joanneum Graz studiert und verfügt über rund 30 Jahre Erfahrung im EDV-Bereich.

BUCHSTART - Mit Büchern wachsen!

BABYTAGE in der Stadtbibliothek mit BUCHSTART Steiermark

Für einen ersten Kontakt mit der Welt der Bücher und des (Vor-)Lesens ist es nie zu früh! Darum möchte die Stadtbibliothek mit der Aktion "BUCHSTART“ alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen, mit der Bibliothek bekannt machen und mit einem (Vor-)Lese-Startpaket ausstatten.

Diese Buchstart-Tasche enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Infomaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek, Bleistift, Block und Sticker, das LABUKA-Kinderprogramm der Stadtbibliothek und einiges mehr.

Die Tasche liegt ab sofort in allen Zweigstellen der Stadtbibliothek für Sie kostenlos zur Abholung bereit - gegen Vorlage des Gutscheins, den Sie z.B. in allen Grazer Elternberatungsstellen erhalten. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung Ihrer Tasche die BABYTAGE in den Stadtbibliotheken Zanklhof und Graz Nord zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Veranstaltungen für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kind zu erfahren.

 14:30 - 17:00 Uhr
 16 - 99 Jahre

© Claudia Schatz

Stempel kaufen kann jeder – Stempel selber schnitzen jedoch nicht!

Unter diesem Motto steht die Herbstedition der Kreativworkshops in der Stadtbibliothek Graz West. Am Montag, den 01.10. ab 14:30, können sich die KursteilnehmerInnen in den Räumlichkeiten der Zweigstelle Graz West wieder an einer neuen Kreativtechnik versuchen: dem Stempelschnitzen. Im Zuge dieses Workshops kann jeder lernen, wie man einen eigenen, ganz persönlichen Stempel herstellen kann. Nach einer Einführung in das Schnitzen mit Stempelgummi von unserer Kursleiterin Frau Claudia Schatz sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – alles kann zum Stempel werden.

Die Bibliothekarinnen der Stadtbibliothek Graz West freuen sich auf einen geselligen Nachmittag mit vielen bekannten wie auch neuen Gesichtern bei Kaffee, Kuchen und Bastelei.


 

Veranstaltung ausgebucht!

Die heil- und integrationspädagogische Bibliothek

Unser Angebot (nicht nur) für PädagogInnen

© Stuart Duncan

Die Stadtbibliothek ist Teil der Grazer Bildungsinitiative 2020 („Bildung findet Stadt“). Im Rahmen dieses Projekts wird die Kooperation mit Grazer Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen, die mit dem Themenpaket-Service, LABUKA-Veranstaltungen etc. bereits erfreulich stark ist, noch weiter intensiviert.

Ein wichtiger Baustein der Zusammenarbeit mit PädgogInnen ist das Medienangebot der Stadtbibliothek an pädagogischer Sach- und Fachlektüre. Speziell der Medienbestand der Heil- und Integrationspädagogik wurde maßgeblich vergrößert und um viele Spezialthemen erweitert.

Mo

24

Sep
2018

LABUKIGA: ZWEI FÜR MICH, EINER FÜR DICH

NACH EINEM BUCH VON JÖRG MÜHLE

LABUKIGA
 15:30 - 17:00 Uhr
 4 - 6 Jahre

© Buchhandel.de

Drei leckere Pilze findet der Bär auf dem Heimweg im Wald. Sein Freund, das Wiesel, schmort sie sogleich in der schweren Pfanne. Doch dann haben die beiden ein Problem: Drei Pilze für zwei? Wie soll das gehen? Beide bringen ein Argument nach dem anderen, warum der eine mehr als der andere bekommen müsse, bis plötzlich ein listiger Fuchs um die Ecke biegt und sich einen Pilz schnappt. Der hat einfach unseren Pilz geklaut! Gleichzeitig ist damit aber auch das Problem gelöst und Ruhe kehrt ein. Wenn das Wiesel nicht noch einen Nachtisch hätte: Drei Walderdbeeren... Wie würdest du diese aufteilen?

Leitung: Elisabeth Windbacher

Veranstaltung ausgebucht!

Di

25

Sep
2018

AUTORENZEIT: FROSCH MIT SOCKEN

nach einem Buch von HC Roth

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 4 - 7 Jahre

© buchhandel.de

„Papa, kann ich noch ein bisschen spielen?“, fragt der kleine Manuel Magnoli. „Ja, aber du musst so leise sein wie ein Frosch mit Socken“, sagt der Papa. „Ein Frosch mit Socken?“, wundert sich Manuel, das hat er ja noch nie gehört. Du vielleicht? Manuel jedenfalls baut gleich einen aus Bausteinen und zeichnet auch einen in seinen Zeichenblock aus seiner Zeichenlade. Und plötzlich sitzt er da, der Frosch mit Socken, und nimmt Manuel mit auf eine Reise. Steige auch du auf sein Skateboard und rolle mit den beiden nach Froschkau, der Hauptstadt von Froschkonesien. Dort kannst du mit all den anderen bunten Fröschen, dem Froschkönig mit der Krone und der Fröschin mit der E-Gitarre zum Beispiel, singen und tanzen mit dem Frosch auf dem Polizeimotorrad auf Verbrecherjagd gehen.

Leitung: HC Roth

 

Veranstaltung ausgebucht!

Di

25

Sep
2018

AUTORENZEIT: FROSCH MIT SOCKEN

nach einem Buch von HC Roth

LABUKA - AUTORENZEIT
 15:30 - 16:30 Uhr
 4 - 7 Jahre

© buchhandel.de

„Papa, kann ich noch ein bisschen spielen?“, fragt der kleine Manuel Magnoli. „Ja, aber du musst so leise sein wie ein Frosch mit Socken“, sagt der Papa. „Ein Frosch mit Socken?“, wundert sich Manuel, das hat er ja noch nie gehört. Du vielleicht? Manuel jedenfalls baut gleich einen aus Bausteinen und zeichnet auch einen in seinen Zeichenblock aus seiner Zeichenlade. Und plötzlich sitzt er da, der Frosch mit Socken, und nimmt Manuel mit auf eine Reise. Steige auch du auf sein Skateboard und rolle mit den beiden nach Froschkau, der Hauptstadt von Froschkonesien. Dort kannst du mit all den anderen bunten Fröschen, dem Froschkönig mit der Krone und der Fröschin mit der E-Gitarre zum Beispiel, singen und tanzen mit dem Frosch auf dem Polizeimotorrad auf Verbrecherjagd gehen.

Leitung: HC Roth

 

noch 62 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

26

Sep
2018

KINDER-TIER-WORKSHOP: WUNDERMEERSCHWEIN RETTET DIE WELT

nach einem Buch von Udo Weigelt und Nina Spranger

Labuka-Workshop
 09:00 - 11:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

© buchhandel.de

In diesem Workshop kommt dich das Kinder-Tier-Mobil samt Tierarztteam und einem echten Meerschweinchen auf der Bücherinsel besuchen. Du lernst hier alles Wissenswerte zum richtigen Umgang mit dem kleinen Nager, über das Gestalten seines Käfigs, das richtige Futter und die artgerechte Pflege. Im zweiten Teil des Workshops hörst du dann die Geschichte von Burito, dem Meerschwein, der ganz eifrig seine Lieblingssendung verfolgt: »Wundermeerschwein rettet die Welt«. Er verpasst keine einzige Folge. Seine Freunde die Jagdhündin, der Fisch und der Kanarienvogel lächeln nur abfällig, wenn Burito von seinem Superhelden schwärmt und damit angibt, er würde ihn allein mit seinen Gedanken herholen können. Aber so sehr er es sich auch wünscht, sein Superheld taucht nicht auf. Dann muss er ihn eben vertreten. Er schlüpft in eine Superheldenverkleidung und will seinen Freunden mal so richtig Respekt einflößen - aber das geht gründlich schief. Kannst du ihm vielleicht helfen, doch noch den Superhelden in ihm zum Vorschein zu bringen?  

Leitung: Tierärzteteam vom Kleintierzentrum Graz-Süd und Elisabeth Windbacher

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

26

Sep
2018

LABUBIBSTART: PIPPILOTHEK??? EINE BIBLIOTHEK WIRKT WUNDER

nach einem Buch von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer

LABUBIBSTART
 09:00 - 10:30 Uhr
 4 - 6 Jahre

© Buchhandel.de

Der Fuchs jagt der Maus hinterher, durchs Kellerfenster, um die Ecke, durch einen engen Gang. Plötzlich stehen die beiden zwischen vielen Regalen mit lauter Büchern. „Das ist eine Bibliothek“, erklärt die Maus. „Pippi … was?“, fragt der Fuchs. Und mit der Zeit findet er Gefallen am Lesen, auch wenn er es erst lernen muss! Ob es um Hühnerknochen oder Zaubersprüche geht, in der Bibliothek findet jeder etwas, das ihn interessiert. Schlüpf in die Rolle des schlauen Fuchses und lass uns gemeinsam der Maus hinterherjagen und uns auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise durch die Bibliothek begeben! Genau das Richtige für kleine Bücherliebhaberinnen und Bücherliebhaber, um mit der Bibliothek vertraut zu werden. 

Leitung: Julia Strobel

Veranstaltung ausgebucht!