Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die Geschenksidee - GUTSCHEIN für ein Jahr Mitgliedschaft

..... nicht nur zu Weihnachten!

© NN

Sind Sie auf der Suche nach einem originellen Geschenk für FreundInnen, Bekannte, Verwandte oder ArbeitskollegInnen?

Verschenken Sie doch Spannung, Unterhaltung und Information in einem "Komplettpaket" - mit einem Geschenkgutschein für eine einjährige Mitgliedschaft bei der Stadtbibliothek Graz!

Der Gutschein ermöglicht die sofortige Nutzung des kompletten Medienbestandes in allen Bibliothekszweigstellen incl. der Mediathek und dem Bücherbus - dort ist er auch überall erhältlich - und kostet nur EUR 15,00! Sollten Sie der/dem Beschenkten auch die Benutzung des Postservice ermöglichen wollen, liegt der Preis bei EUR 25,00. Kinder und Jugendliche erhalten ihren Bibliotheksausweis übrigens kostenlos

Viel Spaß beim Schenken oder Beschenktwerden :-)

Die heil- und integrationspädagogische Bibliothek

Unser Angebot (nicht nur) für PädagogInnen

© Stuart Duncan

Die Stadtbibliothek ist Teil der Grazer Bildungsinitiative 2020 („Bildung findet Stadt“). Im Rahmen dieses Projekts wird die Kooperation mit Grazer Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen, die mit dem Themenpaket-Service, LABUKA-Veranstaltungen etc. bereits erfreulich stark ist, noch weiter intensiviert.

Ein wichtiger Baustein der Zusammenarbeit mit PädgogInnen ist das Medienangebot der Stadtbibliothek an pädagogischer Sach- und Fachlektüre. Speziell der Medienbestand der Heil- und Integrationspädagogik wurde maßgeblich vergrößert und um viele Spezialthemen erweitert.

Fr

24

Mai
2019

SPIELOSOPHIE: WENN DIE ZIEGE SCHWIMMEN LERNT

nach einem Buch von Nele Moost und Pieter Kunstreich

LABUKA - SPIELOSOPHIE
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Buchhandel.de

Es gab einmal eine Zeit, da gingen alle Tiere in die Schule. Die Lehrer unterrichteten die Fächer: Schwimmen, Fliegen, Rennen und Klettern. Denn das war das Mindeste, was ein anständiges Tier können musste. Doch keines kam mit allen Aufgaben gleich gut zurecht. Darum übten die einen verbissen bis zum Umfallen, die anderen verzweifelten, und wieder andere wurden aufsässig. Als die Lehrer ihre vermeintlich unfähigen Schüler verließen, merkten die Tiere, wie schön es doch war, eben das zu tun, was ein jedes von ihnen mochte und am besten konnte. Komm vorbei, finde deine eigenen Stärken heraus und entdecke, dass man nicht immer und überall gleichermaßen perfekt sein kann und muss!

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

24

Mai
2019
 09:00 - 13:00 Uhr
 0 - 1 Jahre

© Buchstart/Helga Bansch

© Lesezentrum

© Land Steiermark

„Babytage Stadtbibliothek mit Buchstart Steiermark“ *– Mit dieser Aktion möchte die Stadtbibliothek alle Grazer Neugeborenen bereits in ihren ersten Lebensmonaten willkommen heißen und mit einem Lese-Startpaket ausstatten. Dieses enthält das Bilderbuch „Was macht die Maus?“, Informationsmaterial über die Bedeutung des Vorlesens und über die Bibliothek. Sie sind herzlich eingeladen, für die Abholung die speziellen „Babytage“ zu nützen, um viel Interessantes über die LABUKA-Workshops für Kleinkinder und das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek für Eltern und Kinder zu erfahren. Unsere LABUBABY-Referentin wird für Sie und Ihren Sprössling das Geschenkbuch von Helga Bansch zum ersten Bibliotheks-Erlebnis machen und gerne all Ihre Fragen beantworten. Natürlich können Sie Ihr Buchstart-Sackerl auch außerhalb der angegebenen „Babytage“-Termine jederzeit während der regulären Öffnungszeiten in einer der Grazer Stadtbibliotheken abholen.

Leitung: Melanie Harb

* Lesefrühförderungsprojekt des Landes Steiermark in Kooperation mit den steirischen Gemeinden und Bibliotheken. Die Veranstaltung „Babytage Stadtbibliothek“ ist kein Workshop; keine Anmeldung nötig.

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mo

27

Mai
2019

LABUKIGA: DER KLEINE KÄFER IMMERFRECH

NACH EINEM BUCH VON ERIC CARLE

LABUKIGA
 09:00 - 10:30 Uhr
 3 - 6 Jahre

© buchhandel.de

Der kleine Käfer Immerfrech ist ein ziemliches Großmaul. Mit allen Tieren, denen er begegnet, will er sich anlegen – angefangen bei einem anderen Marienkäfer bis hin zu einem riesigen Wal! Doch dieser erteilt ihm eine Lektion, die der kleine Käfer so schnell nicht vergessen wird. Am Abend landet er hungrig wieder da, wo er morgens losgeflogen war – müde und sehr froh darüber, dass der freundliche Marienkäfer seine Blattläuse mit ihm teilt. Bist du auch manchmal ein wenig frech und benötigst jemanden, der dich mit deinem Übermut behutsam auffängt? Der freundliche Marienkäfer teilt dann mit dir zwar nicht seine Blattläuse, aber dafür seine Glücks-Punkte und Flügel für eine sanfte Landung. 

Leitung: Melanie Harb

Veranstaltung ausgebucht!

Mo

27

Mai
2019

BÜCHERTHEATER: ZEBELPAPSCHURU

NACH EINEM BUCH VON KATHARINA KROIS

LABUKA - BÜCHERTHEATER
 16:00 - 17:00 Uhr
 4 - 8 Jahre

© Katharina Krois

Fünf Tierfreunde aus allen Teilen der Welt kommen zusammen, um gemeinsam zu feiern. Dabei entdecken sie am jeweils anderen das Andere und am Ende hat jeder von jedem was: Vom Zebra die Streifen, vom Elefanten die Riesenohren, vom Papagei die Federn, vom Känguru den Beutel! Am Schweinchen gefällt allen das Ringelschwänzchen ganz besonders gut – also her mit den Lockenwicklern! So entsteht ein Zebelpapschuru, das daran glaubt, dass Fremdes wunderschön sein kann, und das auf dich neugierig ist, weil es weiß, dass du mit ihm so schön tanzen, musizieren und grunzen kannst.

Leitung: Theater vogelfrei

Veranstaltung ausgebucht!

Di

28

Mai
2019

INSELZEIT: DER HÖCHSTE BÜCHERBERG DER WELT

nach einem Buch von Rocio Bonilla

LABUKA - INSELZEIT
 08:15 - 09:45 Uhr
 7 - 10 Jahre

© buchhandel.de

Lukas träumt vom Fliegen. Er wünscht sich nichts sehnlicher als ein paar Flügel. Doch stattdessen drückt ihm seine Mutter ein Buch in die Hand. Da beginnt Lukas zu lesen. Danach liest er ein weiteres Buch und dann noch eins... bis er irgendwann auf einem hohen Stapel Bücher sitzt: dem höchsten Bücherberg der Welt. Da begreift Lukas, dass er die Erfüllung seines größten Wunsches längst in der Hand hält: Die Bücher reisen mit ihm in ferne Länder, fantastische Welten und himmelhoch hinaus. Wenn auch du dir deinen Traum vom Fliegen erfüllen willst, dann komm einfach in die Bibliothek und baue mit Lukas gemeinsam den höchsten Bücherberg der Welt.

Leitung: Lilo Gruber

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

28

Mai
2019

BÜCHERTHEATER: ZEBELPAPSCHURU

nach einem Buch von Katharina Krois

LABUKA - BÜCHERTHEATER
 09:00 - 10:00 Uhr
 4 - 8 Jahre

© Katharina Krois

Fünf Tierfreunde aus allen Teilen der Welt kommen zusammen, um gemeinsam zu feiern. Dabei entdecken sie am jeweils anderen das Andere und am Ende hat jeder von jedem was: Vom Zebra die Streifen, vom Elefanten die Riesenohren, vom Papagei die Federn, vom Känguru den Beutel! Am Schweinchen gefällt allen das Ringelschwänzchen ganz besonders gut – also her mit den Lockenwicklern! So entsteht ein Zebelpapschuru, das daran glaubt, dass Fremdes wunderschön sein kann, und das auf dich neugierig ist, weil es weiß, dass du mit ihm so schön tanzen, musizieren und grunzen kannst.

Leitung: Theater vogelfrei

Veranstaltung ausgebucht!

Di

28

Mai
2019

FAMILIENINSEL: TIERISCH MUSIKALISCH!

Miau, wihaaa, oink und gock gock!

LABUKA - FAMILIENINSEL
 09:00 - 10:30 Uhr
 0 - 99 Jahre

© pixabay

Wenn Tiere Musik machen, dann klingt das ziemlich lustig! Wenn ihr gemeinsam mit euren Kleinen eure Stimmen ausprobieren und Lieder über Krokodile,
Esel und Pferde mitsingen wollt, dann seid ihr auf dieser tierisch musikalischen Familieninsel herzlich willkommen!

Leitung: Martin Gerdenitsch
Referentin: Maria Gfrerer

Veranstaltung ausgebucht!

 10:00 - 11:00 Uhr
 12 - 18 Jahre

© Markus Grain

© Markus Grain

Ariks erster Schultag im neuen Schuljahr verläuft etwas anders als gewöhnlich… Vermummte Gestalten in Schwarz stürzen das Land gewaltvoll in die Anarchie. Mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe aus Freunden und Schulkollegen versucht Arik von nun an in einer Welt, in der plötzlich Chaos und Zerstörung regieren, zu überleben. Schließlich schaffen sie es, nach einer gefährlichen Reise quer durch Österreich und Bayern, nach Wien zu gelangen, wo es noch so etwas wie einen Rest Zivilisation gibt. Die Welt verblutet vor seinen Augen. Alles was jetzt noch zählt, sind Zusammenhalt und Zuversicht. Wenn ihm nur nicht ständig die Liebe und unerklärliche Visionen in den Weg kommen würden…

Markus Grain ist 19, Zivildiener, Wahl-Grazer und seit vier Jahren Autor.

Alter: ab 12 – 18 (Lesung passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!