Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik456RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc2RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD259RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur45RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch62RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch242RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD145RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD59RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD23RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch413RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Zeitschriften188RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1895RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Musik aus der Mediathek - im Stream bei SoundCloud

Jahrelang war er für die musikalische Vielfalt in der Grazer Mediathek zuständig. Jetzt lässt Gustav Schmidt im headroom bei con-fused die beste Song-Auswahl aus dieser Zeit noch einmal in einem einstündigen Special Revue passieren.

Anhörbar auf SoundCloud: 

https://soundcloud.com/dj-con-fused/headroom-231019-die-archivsendung-mit-gustav-schmidt

Viel Spaß mit toller Musik aus der Mediathek!

Do

19

Mrz
2020

LABUBABY: KUCKUCK, WER BIST DU?

nach einem Buch von Yayo Kawamura

LABUBABY
 08:45 - 09:45 Uhr
 0,5 - 2 Jahre

© arsEdition

Welches Tier hat sooo lange Ohren und wem gehört diese dicke Schnauze? Dem Hasen, dem Eisbären, der Giraffe oder gar dem Marienkäfer? Bei dieser LABUBABY- Einheit findest du vielleicht eines deiner Lieblingstiere und kannst es in deiner eigenen Sprache benennen.

Leitung: Melanie Harb

Veranstaltung ausgebucht!

Do

19

Mrz
2020

DENKEN VERSTEHEN

Mentales Training bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

[kju:b]-Multiply
 16:00 - 18:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Bernd Stadlober

Ein innerer Kommentar begleitet uns durchs Leben – eine innere Stimme, die so vertraut ist, dass wir sie kaum noch bemerken. Die meiste Zeit setzen wir uns mit dem Inhalt von Gedanken auseinander, selten jedoch mit dem Denkprozess an sich. Denken ist ein wunderbares Werkzeug, wenn es richtig eingesetzt wird. In diesem Workshop werden die Evolution des Denkens und seine Entstehungsgeschichte genauer betrachtet, die erklärt, wieso die meisten Menschen die ganze Zeit über mit Gedanken beschäftigt sind und wie wir auch Kinder und Jugendliche bei ihrem Umgang mit Gedanken und Gefühlen unterstützen können. Weiters wird beleuchtet, wie unsere Gedanken unsere Gefühle und unsere Wahrnehmung beeinflussen und wie sich diese Erkenntnisse gewinnbringend in unserem Privatleben und unserer Berufswelt auswirken können. 

Leitung: Bernd Stadlober – ist diplomierter Mentaltrainer, Moderator zahlreicher Sportevents und Organisator vieler verschiedener Kinderfreizeitcamps.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß)Eltern

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Fr

20

Mrz
2020

HELDINNEN - MEIN LEBEN IN MEINER HAND

Junge Frauen diskutieren über Gleichberechtigung

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 20 Jahre

© Heldinnen-Projekt

© Heldinnen-Projekt

Mädchen und junge Frauen mit Migrationshintergrund wurden in Graz ausgebildet, um in Schulen und außerschulischen Jugendeinrichtungen präventiv gegen traditionsbedingte und andere Gewaltformen gegen Mädchen und Frauen aufzutreten und für Geschlechtergleichberechtigung zu sensibilisieren. Dies erfolgt mittels Peer-to-Peer-Education – ausgebildete HELDINNEN diskutieren und reflektieren in Form von Workshops und Rollenspielen mit ihren Altersgenossinnen und-genossen zu diesen Themen. Ihre wichtigsten Grundsätze dabei sind Chancengleichheit, Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Gewaltfreiheit. Wir würden uns freuen, Ihre Klasse bei diesem einzigartigen Projekt in der Stadtbibliothek Graz begrüßen zu dürfen und gemeinsam über die Rolle der Frau in der Gesellschaft zu diskutieren. 

Alter: 12 – 20
Leitung: Teilnehmerin des Projekts „HELDINNEN“
gemeinsam mit den Gruppenleiterinnen Ndona-Adjanie Kamucote und Nadina Faffelberger

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

20

Mrz
2020

LABUKINI: WER MACHT DORNRÖSCHEN WACH?

nach einem Buch von Nastja Holtfreter

LABUKINI
 15:00 - 16:00 Uhr
 2 - 3 Jahre

© Magellan GmbH & Co. KG

Dornröschen schläft und ratzt und schnarcht seit hundert Jahren. Zeit, sie endlich aufzuwecken! Aber das Einhorn kann die Prinzessin nicht wachpusten, ein lauter Drachenschrei hilft ebenso wenig wie kräftiges Wachrütteln, und selbst die Duftattacke des Stinktiers bleibt erfolglos. Da kannst letzen Endes nur noch du helfen! Wie wäre es mit einem echten Aufweck-Kuss für die Prinzessin? 

Leitung: Maria Gfrerer

Veranstaltung ausgebucht!

Mo

23

Mrz
2020

MUSIKALISCHE REISE: HASE HIBISKUS UND DER MÖHRENKLAU

nach einem Buch von Andreas König und Günther Jakobs

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 08:15 - 09:45 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Ravensburger Verlag

Ach, du heiliger Hasenpups! Hase Hibiskus ist stinkesauer, denn jemand hat seine Möhren geklaut. Zum Glück hat der freche Dieb Fußspuren hinterlassen. Wild entschlossen nimmt Hibiskus die Verfolgung auf. Komm auf die Bücherinsel und finde heraus, wohin die Spuren führen. Am Ende wartet auf dich und Hase Hibiskus eine möhrenstarke Überraschung.


Leitung: LABUKA-Team

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

23

Mrz
2020

INSELZEIT: ROCKY WASCHBÄR - DER APFELKUCHENDIEB

nach einem Buch von Michael Engler und Joelle Tourlonias

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© achtzigzehn

Rocky Waschbär ist der beste Apfelkuchendieb östlich und westlich des Mississippi. Sam Sheriff jagt ihn schon ewig, erwischt ihn aber nicht! Eines schönen Tages schnappt er sich eine süße Beute und will sie gerade genüsslich verspeisen, als es im Gebüsch auffällig raschelt. Oh nein, Sam Sheriff ist ihm dicht auf den Fersen! Nichts wie weg! So beginnt eine Verfolgungsjagd quer durch den Wilden Westen und die Stadtbibliothek. Ob du, als Sheriff, ihn schnappen kannst?


Leitung: Lilo Gruber

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

23

Mrz
2020

MUSIKALISCHE REISE: HASE HIBISKUS UND DER MÖHRENKLAU

nach einem Buch von Andreas König und Günther Jakobs

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 15:00 - 16:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Ravensburger Verlag

Ach, du heiliger Hasenpups! Hase Hibiskus ist stinkesauer, denn jemand hat seine Möhren geklaut. Zum Glück hat der freche Dieb Fußspuren hinterlassen. Wild entschlossen nimmt Hibiskus die Verfolgung auf. Komm auf die Bücherinsel und finde heraus, wohin die Spuren führen. Am Ende wartet auf dich und Hase Hibiskus eine möhrenstarke Überraschung.


Leitung: LABUKA-Team

Veranstaltung ausgebucht!

Mo

23

Mrz
2020

KREATIVES SCHREIBEN - PLATTFORM NACHWUCHSAKADEMIE

Drama-Dancer, Lyric-Lover, Prosa Punks

[kju:b]-Kreatives Schreiben
 16:00 - 18:00 Uhr
  ab 15 Jahre

© Boris Miedl

© Boris Miedl

Du wolltest schon immer deine Geschichte erzählen? In eigenen Worten, ohne Zwang, einfach rausballern, was dir gerade durch den Kopf geht? Über deine Hobbys oder Freundinnen und Freunde dichten? Eine Theaterszene schreiben? Oder dich leidvollen Erfahrungen sprachlich annähern? Hier hast du die Möglichkeit, selbstverfasste literarische Texte oder Gedichte mit dem Workshop-Leiter und den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu besprechen, sowie über Schreibtechniken und Themenwahl Neues zu erfahren.

Plattform-Nachwuchsakademie
Die Plattform ist ein Grazer Autor*innen-Kollektiv. Die Workshops der Plattform-Nachwuchsakademie verstehen sich als offene Treffen, zu denen junge Schreibende mit selbstverfassten Texten und Gedichten kommen können. Außerdem besteht die Möglichkeit, bis eine Woche vor dem Workshop einen Text (max. fünf Seiten) oder Gedichte (max. fünf) an den Workshop-Leiter zu schicken, die dann während des Treffens besprochen werden können: florian.labitsch@gmx.at

Leitung: Florian Labitsch – ist Autor und Mitglied der Plattform. Er erhielt 2018 den Literaturförderpreis der Stadt Graz und hat bereits in zahlreichen Literaturzeitschriften (manuskripte, LICHTUNGEN, perspektive) publiziert.

noch 12 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

24

Mrz
2020

INSELZEIT: WIE HENRI HENRIETTE FAND

nach einem Buch von Cee Neudert und Christiane Hansen

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© Thienemann-Esslinger Verlag

Henri Hahn ist Koch aus Leidenschaft. Eines Tages entdeckt er in einem Rezept eine neue Zutat: ein Ei. Henri ist sofort Feuer und Flamme. Ein Ei, das muss er haben! Aber niemand auf dem Bauernhof kann eines legen. Das Pferd nicht, das Schwein nicht und auch nicht die Kühe. Doch Henri gibt nicht auf. Er weiß genau: Wer so ein Ei legen kann, der muss etwas ganz Besonderes sein! Kannst du ihm bei seiner Suche helfen? Mit etwas Gegackere kannst du nicht nur Henris große Liebe finden, sondern auch dein perfektes Ei einfangen.


Leitung: Doktor Glück

Veranstaltung ausgebucht!