Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik203RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD125RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch41RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch237RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD29RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD8RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD49RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch257RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Themenpaket2RSS Feed neue Medien: Themenpaket
Zeitschriften202RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1155RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Sa

9

Jun
2018

STEIRISCHER VORLESETAG*

Großes LABUKA-Kinderfest am 09.06. am Hasnerplatz!

Labuka-Kinderfest
 15:00 - 18:30 Uhr
 4 - 99 Jahre

© Stadt Graz/Foto Fischer

Schon einmal die Gelegenheit gehabt, dich in einen richtigen Bücherpark zu begeben? Nein? Dann hast du am 9. Juni 2018 von 15.00 – 18.30 Uhr am Hasnerplatz, 8020 Graz, anlässlich des Steirischen Vorlesetages, die Gelegenheit dazu. 

Gemeinsam mit dem Märchenerzähler Dr. Glück begibst du dich unter dem Motto „Das Märchen des Augenblicks“ auf einem fliegenden Teppich ins Land der steirischen Sagen und Legenden, wobei dich die musikalischen Klänge von Drehleiern und Gemshörnern begleiten. Wenn der Hackher-Löwe seine Geschichte erzählt, der Uhrturm-Hund zu bellen beginnt und Erzherzog Johann vom Hauptplatz-Brunnen spricht, werden Denkmäler lebendig! 

Doch damit nicht genug, kannst du auch wieder kostenlose Bücher zum Mitnehmen von Bäumen pflücken, bei einem Kreativworkshop Neues aus alten Büchern und Buchseiten gestalten oder Dich an unserer Kinder-Schminkstation verwandeln lassen - vielleicht in einen steirischen Panther?

Außerdem findet an einem Sondertisch eine Panini-Sticker-Tauschbörse statt - für alle kleinen und großen Pickerl-Sammler*innen, denen noch Aufkleber in ihrem Fußball-WM-Sammelalbum fehlen - oder die bei der Zanklhof-Tauschbörse im Mai nicht fündig geworden sind. 
Ein Live-Event in Zusammenarbeit mit Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA, und dem Grazer Sportamt.

Gesamtleitung: LABUKA TEAM
gemeinsam mit Märchenerzähler Dr. Glück, Musiker Harald Meindl und Ulrike Kulmer

*Im Rahmen des „Steirischen Vorlesetages“ (Land Steiermark)
Fotos der Bildergalerie: Stadtbibliothek Graz/Birnstingl

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mi

30

Mai
2018
 18:30 - 21:00 Uhr
 18 - 99 Jahre

Unser schon fast legendäres Quiz-Event geht im Mai bereits in die achte Runde! Auch diesmal sind kluge Köpfe und Ratefüchse herzlich willkommen, wenn wieder knifflige Fragen zu Literatur, Musik, Film und Allgemeinwissen auf dem Programm stehen.

Geraten wird in kleinen Teams, die sich gerne auch erst am Quiz-Abend zusammenfinden können. In geselliger Runde heißt es gemeinsam rätseln, Kopfnüsse (und Wasabi-Nüsse) knacken, über amüsante und überraschende Fakten lachen. Ein großer Wissensschatz und gute Intuition zahlen sich aus, denn auf die GewinnerInnen des BIB-QUIZ warten wieder tolle Preise.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahmen (bitte bei Teamanmeldungen jede Person einzeln anmelden) und einen spannenden Quizabend im Zanklhof!

noch 21 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Fr

4

Mai
2018

PANINI STICKER TAUSCHBÖRSE - WM 2018

Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA, lädt in den Zanklhof ein!

[kju:b]-Event
 15:00 - 17:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Panini SpA

Die Fußball-Weltmeisterschaft im Juni/Juli 2018 in Russland schlägt schon jetzt hohe Wellen, denn zahlreiche Fußballfans jeden Alters stecken mitten im Sticker-Sammelfieber. Aus diesem Grunde starten nun überall die ersten Tauschbörsen für die kleinen, allseits beliebten Sammelalben-Aufkleber.

Ein Pflichttermin für Grazer Pickerl-Sammlerinnen und -sammler ist Freitag, der 4. Mai 2018 in der Stadtbibliothek Zanklhof. An diesem Tag wird in Kooperation mit Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA, und dem Grazer Sportamt eine große Panini-Sticker-Tauschbörse stattfinden, zu der wir jetzt schon herzlich einladen!

Nähere Infos zum Rahmenprogramm folgen!

... und einen weiteren Live-Tausch-Termin bieten wir beim Steirischen Vorlesetag am 09. Juni 2018, unter freiem Himmel am Hasnerplatz, nahe der Stadtbibliothek Graz Nord an - für Details hier klicken!

 

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mo

4

Jun
2018

Die große Bücherflohmarkt-Woche der Stadtbibliothek - diesmal schon im Juni!

... Decken Sie sich ein mit Lesestoff für den Sommer!

Flohmarkt
 10:00 - 17:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Stadtbibliothek Graz

Mo, 4. Juni, bis Fr, 8. Juni 2018
täglich 10 – 17 Uhr, am Dienstag 10 – 19 Uhr
im Zelt vor dem „Bad zur Sonne“
Platz der freiwilligen Schützen, 8020 Graz
gegenüber der Bibliothek Zanklhof

  • Fünf Tage
  • Ein langer Abend
  • 10.000 Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Unschlagbar günstige Preise!

Es wird laufend nachgeräumt, darum lohnt es sich auch, öfter vorbeizuschauen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Infotelefon: 0316 / 872-800

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Do

26

Apr
2018

Larisa Schippel und Ninja Reichert - "Verbrannt in der Übersetzung von ..."

Lesung in Gedenken an die ÜbersetzerInnen verbrannter Bücher von 1938

Lesung
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© Stadtarchiv Salzburg Fotoarchiv Franz Krieger

Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen", so Heinrich Heine prophetisch im Jahr 1821.

Dass nach dem Machtantritt der Nationalsozialisten 1933 in Deutschland und 1938 in Salzburg „wider den deutschen Geist“ Bücherverbrennungen stattfanden, ist hinlänglich bekannt. In der Erinnerungsarbeit wird jedoch weitgehend ignoriert, dass diesen Verbrennungen auch zahlreiche Übersetzungen vor allem russischer, englischer und französischer Originale zum Opfer fielen. Die Veranstaltung zeichnet die Lebenswege einiger dieser Übersetzerinnen und Übersetzer ebenso nach wie die Publikationsschicksale der von ihnen übersetzten Bücher. Aus diesen „verbrannten“ Übersetzungen werden Textauszüge gelesen. 

Eine Kooperationsveranstaltung der Stadtbibliothek Graz mit dem Instituts für Translationswissenschaft, dem Centrum für Jüdische Studien und Clio.

Einführung und Rahmung: Larisa Schippel (Wien)
Lesung: Ninja Reichert (Graz)

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
 16:30 - 18:00 Uhr
 0 - 99 Jahre

© pixabay

„Guten Morgen!“, singen wir mit den Blumen, damit sie wohlig erwachen! Die Sonne bringt ihre warmen Strahlen mit, wenn wir sie mit Instrumenten zur Familieninsel einladen. Da werden die Wiesen wieder saftig grün und wir hören die Vögel zwitschern und die Bienen summen! Bei dieser Familieninsel singen wir Lieder, die uns und unsere Kleinsten so richtig auf den Frühling einstimmen.

Leitung: Martin Gerdenitsch; Referentin: Maria Gfrerer

Veranstaltung ausgebucht!

Do

26

Apr
2018

LABUKIGA: WAS RASCHELT DA IM BAUERNHOF

(NACH EINEM BUCH VON MINNA LACHS UND ANGELIKA KAUFMANN)

LABUKIGA
 08:15 - 09:45 Uhr
 3 - 6 Jahre

© Buchhandel.de

Ein unheimliches Geräusch auf dem Bauernhof weckt eines Nachts die kleine gelbe Henne. Sie will herausfinden, woher der Laut kommt, doch fürchtet sie sich, alleine nachts im Dunkeln nachzuschauen. Also beschließt die Henne, den Hahn zu wecken. Doch auch dem ist die Sache nicht geheuer und daher weckt er den Truthahn. Gemeinsam mit ihm wecken sie schließlich auch noch den Hasen, den Hund, den Bauern und die Bäuerin, bis schließlich alle am Hof wach sind... Bist du mutig genug herauszufinden, wer für dieses Geräusch am Bauernhof verantwortlich ist?

Leitung: Melanie Harb

Veranstaltung ausgebucht!

Do

26

Apr
2018

LABUKA - EINFACH STARK: DER SCHATZ IN DIR! WS 1: KONZENTRATION

(NACH EINEM BUCH VON HANNAH ZWICKL UND TINA KRONHEIM)

Labuka-Workshop
 09:00 - 10:45 Uhr
 8 - 10 Jahre

© Tina Kronheim und Hanna Zwickl

Lukas und Paula, die Kinder zweier befreundeter Familien, erleben gemeinsam spannende Abenteuer. Auf einer Urlaubsreise entdecken sie eine geheimnisvolle Schatzkiste aus der seltsame Gestalten hüpfen: Konstantin Konzentration und Stöpsl Stopp. Während Konsti für die Konzentration steht, ist Stöpsl Stopp für die Qualität der Gedanken zuständig. Das Buch versucht – in eine spannende Geschichte verpackt – Kindern zu mentaler Stärke und Resilienz zu verhelfen. Mentale Stärke befähigt Menschen, das vorhandene Talent voll auszuschöpfen und ihr gesamtes Potential im entscheidenden Moment umzusetzen. Mental starke Menschen sind in der Lage, auch unter Druck gelassen zu bleiben und mit jeglicher Art von Stress – physisch, mental oder emotional – besser fertig zu werden. Zudem ist es ihnen möglich, sich für bedeutende Ereignisse entsprechend positiv selbst zu konditionieren. Und das beste: Diese Stärke ist erlernbar!

Alter WS 1 Konzentration (Lesung, Erklärungen, Übungen, Spiele): 8 - 10
Leitung: Tina Kronheim und Hanna Zwickl

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

26

Apr
2018

Skills4you: STORYTELLING

Let's talk

[kju:b]-Workshop
 09:00 - 10:30 Uhr
 15 - 19 Jahre

© pixabay

In diesem Workshop geht´s um DICH und DEINE Geschichte. Wir tauchen in das faszinierende Thema Kommunikation ein und lernen, anhand deiner Story, die meist unbewussten Prozesse der Kommuniaktion kennen. „Wie kommt das, was ich sage, beim anderen an?“, „Wie nehme ich das, was andere sagen, überhaupt wahr?“. Im Mittelpunkt stehst du und deine Geschichte. Wir zeigen dir, was es braucht, um deine Story klar und verständlich zu präsentieren und wie du in den Köpfen anderer bleibst! Lust? Wir freuen uns auf dich und dein “Storytelling”!

Leitung: Rosemarie Pacher-Theinburg & Andrea Plaschka
Alter: 15 – 19 (angepasst für Schulklassen)

noch 23 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

26

Apr
2018

LABUKA - EINFACH STARK: "HAST DU ANGST?", FRAGTE DIE MAUS

(NACH EINEM BUCH VON RAFIK SCHAMI UND KATHRIN SCHÄRER)

Labuka-Workshop
 15:00 - 16:30 Uhr
 4 - 8 Jahre

© Buchhandel.de

Die kleine Maus Mina weiß nicht, was Angst ist und macht sich daher auf, um sie zu finden. Sie begegnet dem Löwen, der erfolglos versucht, ihr Angst zu machen, dem Nilpferd, das nur essen mag, dem Elefanten, der selbst gerne einmal eine Gänsehaut hätte oder dem Hund, der (außer bei Mina) Angst riechen kann. Wird sie herausfinden, was es bedeutet Angst zu haben? Begleite Mina auf ihrer Suche, lass uns gemeinsam über Angst und Mut nachdenken und etwas zur Überwindung von Angst basteln!

Leitung: Sonja Bachhiesl

Veranstaltung ausgebucht!