Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
GruppeFilter entfernen!
Veranstaltung15
Veranstaltungstyp:
[kju:b]-Medienkompetenz1
[kju:b]-Multiply1
LABUKA - MUSIKALISCHE REISE1
LABUKIGA1
LABUKA SPEZIAL4
LABUKA - AUTORENZEIT6
[kju:b]-VWA/ Diplomarbeit1
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Graz Nord7
Online8
Veranstaltungen mit freien Plätzen:
freie Plätze13
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mi

19

Mai
2021

MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Medienkompetenz
 09:00 - 10:30 Uhr
 12 - 19 Jahre

© lalesh aldarwish/pexels

Mit zunehmender Beliebtheit digitaler Spiele wurde in den letzten Jahren das Angebot deutlich breiter. Viele qualitativ hochwertige Spiele gehen dabei neben Ego-Shootern und Beat’em up-Spielen unter. Bei diesem Workshop erfährt man, dass es auch interessante Spiele abseits der Klassiker à la „Grand Theft Auto“ gibt und was an Computerspielen eigentlich so interessant ist. Einige dieser Spiele werden wir kurz „anspielen“ und außerdem über relevante und herausfordernde Themen wie „Computerspielsucht“, das „free2play“-Modell und Glücksspielelemente in Videogames sprechen.

Alter: 12-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Leitung: Markus Meschik leitet die Fachstelle „Enter“ für digitale Spiele, ist Gutachter der BuPP (Bundesstelle für die Posititivprädikatisierung von Computer- und Konsolenspielen) des Bundeskanzleramtes und arbeitet momentan an seiner Dissertation zum Thema „Sucht bei digitalen Spielen“.

Online-Veranstaltung: Zugangslink wird per Mail zugesandt - daher bitte unbedingt Mailadresse bekanntgeben!

 

 

 
noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

27

Mai
2021

LABUKA-SPEZIAL: YOGAREISEN DURCH BÜCHERWELTEN: FÜHLINCHEN

Nach einem Buch von Nanna Neßhöfer und Annette Swoboda

LABUKA SPEZIAL
 09:00 - 10:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Carlsen

© Julia Strobel

Eine Herde Linchen steht auf der Weide und mittendrin ein ganz besonderes – das Fühlinchen. Je nach Stimmung wechselt sein Fell die Farbe. Und weil die anderen Linchen immer nur weiß bleiben, beschließt es, ein anderes Fühlinchen zu suchen.
Komm mit auf eine farbenfrohe Reise durch die Tierwelt und die Welt der Gefühle und finde gemeinsam mit Fühlinchen heraus, dass jeder einzigartig, aber mit seinen Gefühlen nicht allein ist. Egal was und wie stark du fühlst - Gefühle gehören dazu und dürfen geäußert werden!

Leitung: Julia Strobel
www.yogawiebassundbienensummen.at

Macht es euch vor dem PC/Handy/Tablet gemütlich: Die Zugangslinks zu unserem virtuellen Raum, diverse Bastelanleitungen und was sonst noch so benötigt wird, bekommen die Teilnehmenden per Mail zugesandt.

Bitte erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf den Link klicken!

Solltet ihr euch erst kurzfristig angemeldet oder bis zum Tag der Veranstaltung noch keinen Link erhalten haben, meldet euch bitte unter: labuka@stadt.graz.at

 

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

2

Jun
2021

KULLY BULLY - GEMEINSAM SIND WIR STARK

Interaktive Lesung mit Elfriede Wimmer in Kooperation mit der HLW Schrödinger

LABUKA SPEZIAL
 10:00 - 13:00 Uhr
 9 - 11 Jahre

© HLW Schrödinger

© G&G

Der Workshop Kully Bully – Zusammen sind wir stark ist eine interaktive Kinderlesung, in der das Thema Mobbing auf kreative Weise aufgearbeitet wird. Während die Autorin Elfriede Wimmer aus dem Buch Raus bist du noch lange nicht vorliest, werden die Kinder immer wieder durch Fragen und Übungen einbezogen.


Nach der Lesung des Buches können sich die Kinder in der von ihnen gewählten Station mit dem Thema Mobbing auseinandersetzen. Vier Stationen stehen zur Auswahl: Basteln, Zeichnen, Schreiben oder Schauspiel - so ist für jeden etwas dabei. Die Kinder beschäftigen sich mit der Fortsetzung des Buches und können so mit sehr viel Kreativität ihr eigenes Ende erschaffen und das Ergebnis abschließend präsentieren.

Leitung: Elfriede Wimmer und Schülerinnen der HLW Schrödinger

Alter: für Kinder in der 4. Klasse Volksschule

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Bestimmungen bitten wir um ...

  • Online-Voranmeldung (per Klick auf Anmeldebutton)
  • Zutrittstest (entsprechender Beleg oder aktuelles negatives Testergebnis muss mitgebracht werden)
  • FFP2-Maske (ab 14 Jahren) bzw. MNS (ab 6 Jahren) (muss durchgehend getragen werden)
  • Abstandhaltung
noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Do

3

Jun
2021

MUSIKALISCHE REISE: VIELLEICHT. EINE REISE ZU DEINEN BEGABUNGEN

Nach einem Buch von Kobi Yamada

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 10:00 - 11:00 Uhr
 5 - 10 Jahre

© Adrian

Eine musikalische Reise voller Entdeckungen der eigenen Talente und Werte! Gemeinsam erleben wir die magische Welt der eigenen Träume und finden heraus, was uns glücklich macht! Du bist wertvoll.

Leitung: Zita Martus

Macht es euch vor dem PC/Handy/Tablet gemütlich: Die Zugangslinks zu unserem virtuellen Raum, diverse Bastelanleitungen und was sonst noch so benötigt wird, bekommen die Teilnehmenden per Mail zugesandt.

Bitte erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf den Link klicken!

Solltet ihr euch erst kurzfristig angemeldet oder bis zum Tag der Veranstaltung noch keinen Link erhalten haben, meldet euch bitte unter: labuka@stadt.graz.at

 

 

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

16

Jun
2021

LABUKIGA: DIE KLEINE HEXE GEHT AUF REISEN

Nach einem Buch von Lieve Baeten)

LABUKIGA
 09:00 - 10:00 Uhr
 3 - 6 Jahre

© Oetinger

Lisbet, die kleine Hexe, hat Besuch von Trixi, dem Hexenkind. Die kleine Hexe zaubert kurzerhand mit ihrem Zauberstab einen fliegenden Teppich herbei und fliegt mit Trixi in die Vollmondnacht hinaus. Schneller als alle Hexenbesen der Welt saust der Teppich mit den beiden Hexenfreundinnen über Berge und Täler, über Flüsse, Seen und Wälder. Doch irgendwann bekommt Trixi das Hexenkind Hunger und muss Pipi, aber für Lisbet ist das alles kein Problem – sie findet immer eine Lösung. Als sie eine ganze Weile unterwegs gewesen sind, will Trixi plötzlich ganz schnell nach Hause. Doch der Mond hat sich hinter den Wolken versteckt und Lisbet ist zum ersten Mal ratlos, da sie den Weg nicht zurückfindet.

Nun braucht Lisbet deine Hilfe! Kannst du uns mit einem Zauberspruch und ganz viel Magie helfen, die beiden wieder sicher nach Hause zu zaubern?  Mach mit, werde selber zu einer kleinen Hexe und bastel im Anschluss mit mir deinen eigenen Zauberstab.

Leitung: Melanie Harb von der Zwergerlschule

Macht es euch vor dem PC/Handy/Tablet gemütlich: Die Zugangslinks zu unserem virtuellen Raum, diverse Bastelanleitungen und was sonst noch so benötigt wird, bekommen die Teilnehmenden per Mail zugesandt.

Bitte erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf den Link klicken!

Solltet ihr euch erst kurzfristig angemeldet oder bis zum Tag der Veranstaltung noch keinen Link erhalten haben, meldet euch bitte unter: labuka@stadt.graz.at

 

 

 

Veranstaltung ausgebucht!

Mi

16

Jun
2021

MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Multiply
 16:00 - 17:30 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© pixabay

Computerspiele erfreuen sich bei Kindern und Jugendlichen großer Beliebtheit und bringen dabei auch viele pädagogische Herausforderungen mit sich. In diesem Workshop wird auf relevante Fragen wie adäquate Spielzeit, mögliche Suchtproblematik sowie aktuell beliebte Spiele und deren Spielmechaniken eingegangen. In einem praxisnahen Zugang werden Handlungsrichtlinien und differenzierte Haltungen zum Medium vermittelt, um diesen Herausforderungen angemessen entgegentreten zu können. Neben den potentiell problematischen Aspekten wird auch beleuchtet und diskutiert, welche Förderpotentiale das Medium mit sich bringt und wie diese genutzt werden können.

Leitung: Markus Meschik leitet die Fachstelle „Enter“ für digitale Spiele, ist Gutachtender der BuPP des Bundeskanzleramtes und arbeitet momentan an seiner Dissertation zum Thema „Sucht bei digitalen Spielen“.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte Eltern

Online-Veranstaltung: Zugangslink wird per Mail zugesandt - bitte daher unbedingt Mailadresse bei der Anmeldung bekanntgeben!
 

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

22

Jun
2021

LABUKA-SPEZIAL: YOGAREISEN DURCH BÜCHERWELTEN: FÜHLINCHEN

Nach einem Buch von Nanna Neßhöfer und Annette Swoboda

LABUKA SPEZIAL
 09:00 - 10:00 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Carlsen

© Julia Strobel

Eine Herde Linchen steht auf der Weide und mittendrin ein ganz besonderes – das Fühlinchen. Je nach Stimmung wechselt sein Fell die Farbe. Und weil die anderen Linchen immer nur weiß bleiben, beschließt es, ein anderes Fühlinchen zu suchen.
Komm mit auf eine farbenfrohe Reise durch die Tierwelt und die Welt der Gefühle und finde gemeinsam mit Fühlinchen heraus, dass jeder einzigartig, aber mit seinen Gefühlen nicht allein ist. Egal was und wie stark du fühlst - Gefühle gehören dazu und dürfen geäußert werden!

Leitung: Julia Strobel
www.yogawiebassundbienensummen.at

Macht es euch vor dem PC/Handy/Tablet gemütlich: Die Zugangslinks zu unserem virtuellen Raum, diverse Bastelanleitungen und was sonst noch so benötigt wird, bekommen die Teilnehmenden per Mail zugesandt.

Bitte erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf den Link klicken!

Solltet ihr euch erst kurzfristig angemeldet oder bis zum Tag der Veranstaltung noch keinen Link erhalten haben, meldet euch bitte unter: labuka@stadt.graz.at

 

noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mo

28

Jun
2021

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA UND SEBASTIAN SIMSA: DER KLEINE BÄR UND DAS ZIRKUSFEST - THEATER MIT MUSIK

nach einem Buch von Marko Simsa und Hans-Günther Döring

LABUKA - AUTORENZEIT
 09:00 - 10:00 Uhr
 4 - 8 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

„Ich will heute ein Zirkusfest machen!“, ruft der kleine Bär, als er morgens aufwacht. Davon ist der große Bär gar nicht begeistert. Wo will er denn all die Akrobaten, Clowns und die Musikkapelle herbekommen? „Wir fragen eben die anderen Tiere, ob sie mitmachen!“, ruft der kleine Bär und marschiert los. Kann er dich, Familie Fuchs, Herrn Hase und das Eichhörnchen zum Mitmachen überreden? Mit Trommeln und anderen Perkussionsinstrumenten begleitet der Sohn des Autors, Sebastian Simsa, durch das Stück, bei dem es sich um eine Erstaufführung in Graz handelt. Außerdem wird er vom jungen Publikum unterstützt. Denn es werden nicht nur viele Sängerinnen und Sänger für das „Bärenlied“, sondern auch Akrobaten, Musiker und Jongleure benötigt. Kurz gesagt, viele Freunde des kleinen Bären, ohne deren Hilfe das Zirkusfest nicht gelingen könnte!

Es spielen: Sebastian „kleiner Bär“ Simsa – Perkussion & Schauspiel / Marko „großer Bär“ Simsa – Schauspiel

Personeninfo:

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

markosimsa.at

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Bestimmungen bitten wir um ...

  • Online-Voranmeldung (per Klick auf Anmeldebutton)
  • Zutrittstest (entsprechender Beleg oder aktuelles negatives Testergebnis muss mitgebracht werden)
  • FFP2-Maske (ab 14 Jahren) bzw. MNS (ab 6 Jahren) (muss durchgehend getragen werden)
  • Abstandhaltung
Es können nur angemeldete Personen teilnehmen! Bitte Begleitpersonen (Eltern, Großeltern, Geschwisterkinder,...) alle extra anmelden. Bei der Anmeldung von Schulklassen bitte die Anzahl der Schüler*innen plus Begleitpersonen angeben!
 
 
noch 45 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

28

Jun
2021

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA UND SEBASTIAN SIMSA: DER KLEINE BÄR UND DAS ZIRKUSFEST - THEATER MIT MUSIK

nach einem Buch von Marko Simsa und Hans-Günther Döring

LABUKA - AUTORENZEIT
 10:30 - 11:30 Uhr
 4 - 8 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

„Ich will heute ein Zirkusfest machen!“, ruft der kleine Bär, als er morgens aufwacht. Davon ist der große Bär gar nicht begeistert. Wo will er denn all die Akrobaten, Clowns und die Musikkapelle herbekommen? „Wir fragen eben die anderen Tiere, ob sie mitmachen!“, ruft der kleine Bär und marschiert los. Kann er dich, Familie Fuchs, Herrn Hase und das Eichhörnchen zum Mitmachen überreden? Mit Trommeln und anderen Perkussionsinstrumenten begleitet der Sohn des Autors, Sebastian Simsa, durch das Stück, bei dem es sich um eine Erstaufführung in Graz handelt. Außerdem wird er vom jungen Publikum unterstützt. Denn es werden nicht nur viele Sängerinnen und Sänger für das „Bärenlied“, sondern auch Akrobaten, Musiker und Jongleure benötigt. Kurz gesagt, viele Freunde des kleinen Bären, ohne deren Hilfe das Zirkusfest nicht gelingen könnte!

Es spielen: Sebastian „kleiner Bär“ Simsa – Perkussion & Schauspiel / Marko „großer Bär“ Simsa – Schauspiel

Personeninfo:

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

markosimsa.at

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Bestimmungen bitten wir um ...

  • Online-Voranmeldung (per Klick auf Anmeldebutton)
  • Zutrittstest (entsprechender Beleg oder aktuelles negatives Testergebnis muss mitgebracht werden)
  • FFP2-Maske (ab 14 Jahren) bzw. MNS (ab 6 Jahren) (muss durchgehend getragen werden)
  • Abstandhaltung
Es können nur angemeldete Personen teilnehmen! Bitte Begleitpersonen (Eltern, Großeltern, Geschwisterkinder,...) alle extra anmelden. Bei der Anmeldung von Schulklassen bitte die Anzahl der Schüler*innen plus Begleitpersonen angeben!
 
 
noch 45 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

28

Jun
2021

AUTORENZEIT: MARKO SIMSA UND SEBASTIAN SIMSA: DER KLEINE BÄR UND DAS ZIRKUSFEST - THEATER MIT MUSIK

nach einem Buch von Marko Simsa und Hans-Günther Döring

LABUKA - AUTORENZEIT
 15:30 - 16:30 Uhr
 4 - 8 Jahre

© buchhandel.de

© Beate Hofstadler

„Ich will heute ein Zirkusfest machen!“, ruft der kleine Bär, als er morgens aufwacht. Davon ist der große Bär gar nicht begeistert. Wo will er denn all die Akrobaten, Clowns und die Musikkapelle herbekommen? „Wir fragen eben die anderen Tiere, ob sie mitmachen!“, ruft der kleine Bär und marschiert los. Kann er dich, Familie Fuchs, Herrn Hase und das Eichhörnchen zum Mitmachen überreden? Mit Trommeln und anderen Perkussionsinstrumenten begleitet der Sohn des Autors, Sebastian Simsa, durch das Stück, bei dem es sich um eine Erstaufführung in Graz handelt. Außerdem wird er vom jungen Publikum unterstützt. Denn es werden nicht nur viele Sängerinnen und Sänger für das „Bärenlied“, sondern auch Akrobaten, Musiker und Jongleure benötigt. Kurz gesagt, viele Freunde des kleinen Bären, ohne deren Hilfe das Zirkusfest nicht gelingen könnte!

Es spielen: Sebastian „kleiner Bär“ Simsa – Perkussion & Schauspiel / Marko „großer Bär“ Simsa – Schauspiel

Personeninfo:

Marko Simsa ist ein österreichischer Musiker, Produzent und Schauspieler im Kindertheater. Sein Schwerpunkt liegt dabei darauf, klassische Musik für Kinder interessant zu machen. Er spielt im gesamten deutschsprachigen Raum. Sein Repertoire reicht von der musikalischen Lesung über 2-Personen-Stücke bis zu Orchesterkonzerten, z.B. Vivaldi für Kinder, Mozart für Kinder, Die Bremer Stadtmusikanten, Das Zookonzert, Zauberklang und Blechsalat, Der Karneval der Tiere, Die Moldau, Peter und der Wolf. Marko Simsa liest bei Buchwochen, auf Lesefesten und in Schulen lebhaft und interaktiv zum Mitmachen aus seinen Büchern. Bei allen Lesungen gibt es viele Tonbeispiele sowie alle Illustrationen des jeweiligen Buches zum Mitsehen auf Leinwand.

markosimsa.at

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Bestimmungen bitten wir um ...

  • Online-Voranmeldung (per Klick auf Anmeldebutton)
  • Zutrittstest (entsprechender Beleg oder aktuelles negatives Testergebnis muss mitgebracht werden)
  • FFP2-Maske (ab 14 Jahren) bzw. MNS (ab 6 Jahren) (muss durchgehend getragen werden)
  • Abstandhaltung
Es können nur angemeldete Personen teilnehmen! Bitte Begleitpersonen (Eltern, Großeltern, Geschwisterkinder,...) alle extra anmelden. Bei der Anmeldung von Schulklassen bitte die Anzahl der Schüler*innen plus Begleitpersonen angeben!
 
 
noch 41 Plätze verfügbar
Eintritt frei!