Stadtbibliothek Graz

News und Veranstaltungen

Filtern Sie unsere News und Veranstaltungen nach folgenden Kriterien.

Gesetzte Filter:
Veranstaltung mit freien PlätzenFilter entfernen!
Veranstaltung58
Veranstaltungstyp:
Labuka-Workshop30
Labuka-Spracheninsel6
Labuka-Autorenzeit1
Labubaby1
BIB-QUIZ1
LABUKA-Familieninsel2
[kju:b]-VWA2
[kju:b]-Workshop7
Lesung1
Labukini-Treff7
Anmeldetyp:
Gruppe56
Einzelperson58
keine Anmeldung notwendig1
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Graz Nord18
Stadtbibliothek Graz Süd10
Stadtbibliothek Graz Ost8
Stadtbibliothek Graz West12
Hauptbibliothek Zanklhof10
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Do

16

Nov
2017

BIB-QUIZ - das Rate-Event im Zanklhof

Philosophie-Special

BIB-QUIZ
 18:30 - 21:00 Uhr
 18 - 99 Jahre

© mariesacha/fotolia.com

Wer denkt, dass Philosophie nur in Uni-Hörsälen oder dem vielzitierten Elfenbeinturm stattfindet, der/die kann sich beim „BIB-QUIZ Philosophie-Special“ der Stadtbibliothek Graz vom Gegenteil überzeugen. Anlässlich der „Langen Nacht der Philosophie“ sind sowohl leidenschaftliche (Quer-)DenkerInnen als auch absolute Philosophie-Neulinge dazu eingeladen, sich an diesem Abend mit spannenden philosophischen Fragen auseinanderzusetzen.

Geraten wird in Teams von 4-6 Personen, die sich gerne auch erst am Quiz-Abend zusammenfinden können, um miteinander ihr Wissen zu testen und zu erweitern!

Selbstverständlich zahlen sich ein großer Wissensschatz, Kombinationsvermögen und Teamgeist am Ende auch aus – auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten tolle Preise!

Anmeldung unter: www.stadtbibliothek.graz.at oder Tel. 0316 872-4970.

Eintritt frei!

noch 23 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

22

Nov
2017

UNMÖGLICH ist gar nichts - Buchpräsentation

Geschichten von Menschen, die es trotzdem geschafft haben

Lesung
 19:30 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

Club Lebensfreude

Die Zone 1 Graz von Lions Clubs International - Distrikt Österreich Mitte lädt gemeinsam mit Kurt Hohensinner, MBA, Stadtrat für Bildung, Integration, Soziales, Jugend, Familie und Sport, dem Kulturamt und der Stadtbibliothek herzlich ein!

15 Autorinnen und Autoren, die ein schweres gesundheitliches Schicksal erlitten und gemeistert haben, wollen mit diesem Buch Mut machen, dort wo Resignation und Verzweiflung herrschen. 15 Einzelschicksale werden vorgestellt, die in berührender Weise zeigen, dass diese Menschen es aus schier ausweglosen Situationen geschafft haben, den Weg zurück ins Leben zu finden. Weitere Infos: www.clublebensfreude.at

Exemplare des Buches können erworben werden – mit Signiermöglichkeit durch die anwesenden Autorinnen und Autoren!

Programm:

Grundgedanken, die zum Buch geführt haben - Mag. Johannes Maierhofer

Die Lage ist nie hoffnungslos - Werner David Wiechentaler

Leben ist wichtiger als die Beine - Rosalia Thumer

Sonne, Sand und Kugellager - Reinfried Blaha

Kopf hoch! - Johann Stadler

Moderation:  DI Dr. Wilhelm Himmel (Lions Clubs)

Musikalische Umrahmung: „Die Schrägschrauben"

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig
Mo

23

Okt
2017
 15:30 - 17:00 Uhr
 8 - 12 Jahre

© Lupi Spuma/Next Liberty

Dieser Workshop ist für spiel- und theaterbegeisterte Kinder genau das Richtige. Hier kannst du die Grundlagen des Theaterspielens kennenlernen und hast dabei die Möglichkeit, bei Improvisations-, Wahrnehmungs- und Konzentrationsübungen spielerisch erste Theatererfahrungen zu sammeln.

Leitung: Next Liberty

noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

24

Okt
2017

SPIELOSOPHIE: FREDERICK

nach einem Buch von Leo Lionni

Labuka-Workshop
 08:15 - 09:45 Uhr
 6 - 8 Jahre

© buchhandel.de

Im Herbst sammeln die Mäuse fleißig Körner und Nüsse, Weizen und Stroh für den Winter. Alle bis auf Frederick, der scheinbar vor sich hin träumt. Als die anderen ihn fragen, antwortet er ihnen, dass er Sonnenstrahlen, Farben und Wörter sammle. Doch können Fredericks Vorräte nützlich an kalten Wintertagen sein? Was brauchen Mäuse und Menschen zum Leben? Tauche ein in ein philosophisches Gespräch über den Sinn von schönen Gedanken und vieles mehr, mach mit bei Gedankenexperimenten und philosophischen Spielen und bastle etwas für graue Tage.

Leitung: Sonja Bachhiesl

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

24

Okt
2017
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 8 Jahre

© buchhandel.de

Oh Schreck! Frida, die kleine Waldhexe, trödelt schon wieder mit irgendwelchen unwichtigen Sachen herum! Sie tröstet Kobolde, zaubert Sterne vom Himmel und sucht Fledermäuse, die sich verflogen haben – obwohl sie doch mit den anderen Hexen zu einem wichtigen Verwandlungszauber verabredet ist. Ob Frida es noch rechtzeitig zum großen Hexentreffen schaffen wird?

Leitung: Elisabeth Windbacher

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Di

24

Okt
2017

ZUSAMMENLEBEN IN VIELFALT

Workshop zu den Themen Interkulturalität und Migration

[kju:b]-Workshop
 09:00 - 11:00 Uhr
  ab 13 Jahre

© Helmut Lunghammer

Im Zuge der Globalisierung sowie der Flüchtlingsbewegung rücken Menschen aus verschiedenen Kulturen näher zusammen, weshalb umfassende kulturelle Kenntnisse ein Bildungsziel für alle in unserer Gesellschaft lebenden Menschen sein sollte. Unter diesem Aspekt repräsentiert dieser interkulturelle Workshop ein Begegnungs- und Diskussionsforum, um mit Menschen aus anderen Kulturen, Religionen usw. ins Gespräch zu kommen. Dabei geht es – nach Klärung der konkreten Fragestellungen und Lerninteressen der Teilnehmenden – um Themen wie Flucht- und Migrationsbedingungen, soziale Fragen, Diskriminierung, Alltagsleben sowie Grund- und Menschenrechte. Vor diesem Hintergrund werden vertiefend die arabische und afrikanische Kultur vorgestellt.

Leitung: ARGE-Jugend
(Workshop passt sich an das Alter der TeilnehmerInnen an)

noch 22 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

25

Okt
2017

INSELZEIT: KOPF HOCH, FLEDERMAUS!

nach einem Buch von Jeanne Willis und Tony Ross

Labuka-Workshop
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 8 Jahre

© buchhandel.de

Es war einmal eine Fledermaus, die hatte nicht alle Tassen im Schrank. Zumindest dachten das die jungen wilden Tiere. Wie kann sie behaupten, dass ein Baum seinen Stamm oben hat und seine Blätter unten? Und Wolken sind doch oben am Himmel
und nicht unten. Wahrscheinlich ist die Fledermaus total plemplem und vielleicht sogar gefährlich? Komm auf die Bücherinsel und versuche, die Dinge so zu betrachten, wie es die Fledermaus tut!

Leitung: Martin Gerdenitsch

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mi

25

Okt
2017

SPRACHENINSEL: DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE: ELMAR

nach einem Buch von David McKee

Labuka-Spracheninsel
 15:00 - 16:30 Uhr
 6 - 9 Jahre

© buchhandel.de

Elmar ist ein Elefant, der anders aussieht, als die anderen Elefanten seiner Herde. Er ist nämlich bunt kariert. Wenn Elmar da ist, gibt es für die anderen Elefanten immer was zu lachen, da er sich immer wieder lustige Dinge ausdenkt. Doch eines Tages ist Elmar sehr traurig, er möchte nicht mehr anders sein. Er will gleich aussehen wie seine Elefantenfreunde. Ob ihm dieses Vorhaben gelingen wird? Komm auf die Spracheninsel und begleite Elmar auf seiner kunterbunten Reise und festige spielerisch deinen deutschen Wortschatz – du wirst sehen, es wird elefantastisch!

Leitung: Cornelia Harb

noch 15 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

27

Okt
2017

MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Workshop
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 18 Jahre

© lalesh aldarwish

Mit zunehmender Beliebtheit digitaler Spiele nahm in den letzten Jahren auch deren Bandbreite zu. Viele qualitativ hochwertige Spiele gehen dabei neben Ego-Shootern und Beat ’em up-Spielen unter. Bei diesem Workshop erfährt man, dass es auch interessante Spiele abseits der Klassiker à la „Grand Theft Auto“ gibt. Diese Spiele werden wir kurz „anspielen“ und außerdem über relevante und herausfordernde Themen wie „Hatespeech“ und das „free2play“-Modell sprechen. Der Vortragende arbeitet mit der „BuPP“ des Ministeriums für Familien und Jugend, die digitale Spiele begutachtet und Empfehlungen ausstellt.

Leitung: Markus Meschik
(Workshop passt sich an das Alter der TeilnehmerInnen an)

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Fr

3

Nov
2017

MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Workshop
 16:00 - 18:00 Uhr
 12 - 18 Jahre

© lalesh aldarwish

Mit zunehmender Beliebtheit digitaler Spiele nahm in den letzten Jahren auch deren Bandbreite zu. Viele qualitativ hochwertige Spiele gehen dabei neben Ego-Shootern und Beat ’em up-Spielen unter. Bei diesem Workshop erfährt man, dass es auch interessante Spiele abseits der Klassiker à la „Grand Theft Auto“ gibt. Diese Spiele werden wir kurz „anspielen“ und außerdem über relevante und herausfordernde Themen wie „Hatespeech“ und das „free2play“-Modell sprechen. Der Vortragende arbeitet mit der „BuPP“ des Ministeriums für Familien und Jugend, die digitale Spiele begutachtet und Empfehlungen ausstellt.

Leitung: Markus Meschik
(Workshop passt sich an das Alter der TeilnehmerInnen an)

noch 19 Plätze verfügbar
Eintritt frei!