Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Mo

29

Nov
2021

ONLINE-WORKSHOP: KREATIVES SCHREIBEN - PLATTFORM NACHWUCHSAKADEMIE

Drama Dancer, Lyric Lover, Prosa Punks

[kju:b]-Kreatives Schreiben
 17:00 - 19:00 Uhr
  ab 15 Jahre

©Boris Miedl

Du wolltest schon immer deine Geschichte erzählen? In eigenen Worten, ohne Zwang, einfach rausballern, was dir gerade durch den Kopf geht? Über deine Hobbys oder Freundinnen und Freunde dichten? Eine Theaterszene schreiben? Oder dich leidvollen Erfahrungen sprachlich annähern? Hier hast du die Möglichkeit, selbstverfasste literarische Texte oder Gedichte mit dem Workshop-Leiter und den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu besprechen, sowie über Schreibtechniken und Themenwahl Neues zu erfahren.

Leitung: Florian Labitsch

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Die Zugangslinks zu unserem virtuellen Raum, die Materialienliste und was sonst noch so benötigt wird, bekommen die Teilnehmenden per Mail zugesandt. Bitte erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf den Link klicken!
 
Solltet ihr euch erst kurzfristig angemeldet oder bis zum Tag der Veranstaltung keinen Link erhalten haben, meldet euch bitte unter kjub@stadt.graz.at
noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

30

Nov
2021

ONLINE: [KJU:B]-MULTIPLY: "IT'S ALL FAKE NEWS - WAS KÖNNEN WIR NOCH GLAUBEN?"

Pressefreiheit, Medienkonsum und der Umgang mit der "Wahrheit"

[kju:b]-Multiply
 18:30 - 20:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

© pixabay

Facebook „gefällt mir“, Twitter zwitschert stündlich Neuigkeiten, im Whatsapp-Chat geht´s rund und in den online News bringen sie stündlich neue Skandale aus Politik und Gesellschaft. Aktuell werden die technischen Möglichkeiten laufend größer, Userinnen und User immer jünger und Datenaustausch- und -nutzung stetig komplexer. Während die einen die virtuelle Welt als Heilsbringer für maximalen Informationszugang, effizientes Arbeiten, Flexibilität und Vergnügen im Alltag ansehen, fürchten die anderen die Verbreitung von Falschinformationen – sogenannter Fake News – und damit einhergehende negative politische und gesellschaftliche Entwicklungen…

In diesem Workshop wird Lehrerinnen und Lehrern sowie sonstigen Fachpersonen aus dem Sozial,- Jugend- und Bildungsbereich ein Verständnis für Fake News und ihre Auswirkungen auf unser Leben vermittelt. Zudem geht es um sicheren Umgang mit Medien und sonstigen Informationsquellen. Ziel des Workshops ist es einen sachlich-kritischen Blick auf sowie die sinnvolle Auswahl von Informationen aus dem Internet, auf Gefahren im Web und auf eine reflektierte und bewusste Nutzung von Social Media zu bekommen.

Leitung: Jörg Kapeller – ist freiberuflicher Pädagoge und Mediator. Als Referent der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus führt er steiermarkweit Workshops durch. Seine Schwerpunkte liegen auf Gewaltprävention und Konfliktmanagement, Miteinander und Vielfalt, Menschenrechten und Demokratie sowie dem Umgang mit Social Media im gesellschaftspolitischen Diskurs.

Info- und Diskussionsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen sowie interessierte (Groß-)Eltern
 
ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung
 
Die Zugangslinks zu unserem virtuellen Raum bekommen die Teilnehmenden per Mail zugesandt. Bitte erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf den Link klicken!
 
Solltet ihr euch erst kurzfristig angemeldet oder bis zum Tag der Veranstaltung keinen Link erhalten haben, meldet euch bitte unter kjub@stadt.graz.at
noch 14 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

1

Dez
2021

ABGESAGT: AUTORENZEIT: KRISSI KRAMPUS

Nach einem Buch von Leonora Leitl

LABUKA - AUTORENZEIT
Stadtbibliothek Graz Süd
 15:30 - 16:30 Uhr
 6 - 8 Jahre

© Leonora Leitl

Ganz oben, in der alten Villa, Krampusberg Numero sieben, wohnt Krissi Krampus mit ihren Eltern. Krampusmama und Krampuspapa sind Krampusse von Beruf. Im Sommer haben sie viel Zeit. Zusammen mit Krissi liegen sie faul im Garten ihrer Villa, trinken Krampuslimo und naschen übriggebliebene Schokonikoläuse. Krissi kitzelt die Berggeister aus ihren Höhlen und denkt sich Streiche für die anderen Winterschrecks aus der Nachbarschaft aus. Eines Tages entdeckt sie eine neue Leidenschaft: das Malen! Die Krampuseltern sind gar nicht begeistert, als sich Krissis Kreativität sogar auf den Kellerwänden breitmacht. Also sucht Krissi nach anderen Plätzen – und findet dabei gleich auch eine neue Freundin: Gemeinsam mit Trixi Teufel nimmt sie an einem Malwettbewerb der Menschen teil. Als die Preisverleihung ansteht, stellt sich die Frage, ob die Krampuseltern ihre Vorurteile gegenüber den Menschen überwinden können.

Leitung: Leonora Leitl

Unsere Autorin über sich: Mein Name ist Leonora Leitl. Ich bin Illustratorin und Autorin von Kinder- und Jugendliteratur. Ich lebe mit meinem Mann, unseren beiden Kindern und einer kleinen Hühnerschar in Gramastetten im Mühlviertel in Österreich. Meine große Liebe gehört diversen, höchst kreativen Drucktechniken und dem Schreiben schräger und witziger Texte. Außerdem beschäftige ich mich seit vielen Jahren mit Literaturvermittlung. Kinder und Erwachsene für Literatur begeistern. Auf´s Lesen neugierig machen, sie zum Lesen verführen. Das ist mein Ziel.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

 

Veranstaltung abgesagt!
Fr

3

Dez
2021

ONLINE: TEXTLABOR

Kreatives Schreiben

[kju:b]-Kreatives Schreiben
 15:30 - 17:00 Uhr
 14 - 26 Jahre

Alexandra Koch/pixabay

Du würdest gerne schreiben, hast aber Angst vorm leeren Blatt und kommst nicht so recht in den Flow? Angeregt durch Schreibimpulse und Vermittlung von Kreativitätstechniken verfassen wir Texte, die dir die nötige Schreibenergie bringen sollen. Wir entdecken die in dir schlummernden Geschichten und zapfen neue Inspirationsquellen an, die du dauerhaft und für unterschiedliche Schreibvorhaben nutzen kannst. 

Leitung: Britta Baduraist Schreibtrainerin mit Schwerpunkt auf Kreativitätstechniken aus dem angloamerikanischen Raum.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung!

Macht es euch vor dem PC oder Tablet gemütlich: Die Zugangslinks zu unserem virtuellen Raum, die Materialienliste und was sonst noch so benötigt wird, bekommen die Teilnehmenden per Mail zugesandt.

Bitte erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf den Link klicken!

Solltet ihr euch erst kurzfristig angemeldet oder bis zum Tag der Veranstaltung keinen Link erhalten haben, meldet euch bitte unter kjub@stadt.graz.at

noch 8 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

9

Dez
2021
Stadtbibliothek Graz Süd
 09:00 - 10:00 Uhr
 4 - 8 Jahre

© Melanie Kratzmann

Weil es alleine nur halb so schön ist, möchte der König von Makronien endlich eine Königin an seiner Seite haben!

Doch selbst mit Hilfe des treuen Ministers ist es schwer so jemanden zu finden, der gescheit, lieb und schön zugleich ist und zudem auch noch Pfeffernüsse backen kann – das Lieblingsgebäck des Königs!

Außerdem stellt sich die Frage, ob die zukünftige Königin damit einverstanden sein wird, einen König zu heiraten, der nicht einmal das Brummeisen zu spielen vermag?

Musikalisch und mit Witz gehen wir gemeinsam auf die Suche nach dem, was wirklich wichtig ist und erfahren spielerisch, wie schön es ist, sich nach einem Streit wieder zu versöhnen.

Leitung: Theater vogelfrei

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

 

 

Veranstaltung abgesagt!
Do

9

Dez
2021

ONLINE: MIR REICHT'S - ICH GEH ZOCKEN!

Kritischer Umgang mit Videospielen und richtig gute Games

[kju:b]-Medienkompetenz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© lalesh aldarwish/pexels

Mit zunehmender Beliebtheit digitaler Spiele wurde in den letzten Jahren das Angebot deutlich breiter. Viele qualitativ hochwertige Spiele gehen dabei neben Ego-Shootern und Beat’em up-Spielen unter. Bei diesem Workshop erfährt man, dass es auch interessante Spiele abseits der Klassiker à la „Grand Theft Auto“ gibt und was an Computerspielen eigentlich so interessant ist. Einige dieser Spiele werden wir kurz „anspielen“ und außerdem über relevante und herausfordernde Themen wie „Computerspielsucht“, das „free2play“-Modell und Glücksspielelemente in Videogames sprechen.

Alter: 12-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Leitung: Markus Meschik leitet die Fachstelle „Enter“ für digitale Spiele, ist Gutachter der BuPP (Bundesstelle für die Posititivprädikatisierung von Computer- und Konsolenspielen) des Bundeskanzleramtes und arbeitet momentan an seiner Dissertation zum Thema „Sucht bei digitalen Spielen“.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Die Zugangslinks zu unserem virtuellen Raum, die Materialienliste und was sonst noch so benötigt wird, bekommen die Teilnehmenden per Mail zugesandt. Bitte erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf den Link klicken!
 
Solltet ihr euch erst kurzfristig angemeldet oder bis zum Tag der Veranstaltung keinen Link erhalten haben, meldet euch bitte unter kjub@stadt.graz.at

 

 
noch 29 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Do

9

Dez
2021

ONLINE: LABUKA AUF GRIECHISCH: DER PUNKT

Nach einem Buch von Peter H. Reynolds

LABUKA - SPRACHENINSEL
 17:00 - 18:15 Uhr
 5 - 10 Jahre

© Aesop

Achtung! Neuer Termin

Der Punkt - Η τελεια  (Peter H. Reynolds)    

Ina ist sauer. Sie soll im Kunstunterricht etwas malen. Aber sie kann doch nicht malen. Wütend klatscht sie einen Punkt auf ihr weißes Blatt und soll dies ”Kunstwerk“ zu ihrer Verblüffung signieren. Am nächsten Tag hat die Lehrerin Inas Punkt gerahmt und aufgehängt. Ina ist erstaunt und bekommt Lust, neue Punkte zu machen. Es entstehen tolle Bilder, die sie sogar ausstellt. Und als ein kleiner Junge kommt und traurig sagt, dass er nicht malen kann, weiß Ina, was zu tun ist. Mit diesem witzigen Bilderbuch ermutigt Peter H. Reynolds alle, an die eigene Kreativität zu glauben und einfach mal loszulegen. Eine originelle erste Begegnung mit Kunst im wahrsten Sinne des Wortes auf den Punkt gebracht! 

Η Λια αφησε το χαρτι της αδειο στο μαθημα της ζωγραφικης. Η δασκαλα της την πλησιασε και της ειπε: “Α! Μια πολικη αρκουδα σε χιονοθυελλα”. Καθολου δεν της αρεσε της Λιας το αστειο καθως με παθος ισχυριζοταν πως δεν ξ¿ρει να ζωγραφιζει. “Ελα, φτιαξε κατι. Μια γραμμη, μια τελεια εστω… Κανε με θαρρος την αρχη και ο,τι βγει”, την παροτρυνε η δασκαλα της. Θυμωμενη, η Λια αρπαξε τον μαρκαδορο και τον καρφωσε με μανια στο χαρτι. Ειχε κανει μια τελεια. “Τωρα βαλε και την υπογραφη σου”, συνεχισε η δασκαλα. Στο μαθημα της επομενης εβδομαδας, η Λια αντ¿κρισε την τελεια της σε μια χρυση κορνιζα. Ενιωσε περηφανη. Θα προσπαθουσε να κανει καλυτερες τελειες απο εδω και περα. 

 

Εμψυχωση - Leitung   Ευρωπη Θωμοπουλου & Πηνελοπη Δασκαλακη 

                                      Evropi Thomopoulou & Pinelopi Daskalaki    

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Macht es euch vor dem PC oder Tablet gemütlich: Die Zugangslinks zu unserem virtuellen Raum, die Materialienliste und was sonst noch so benötigt wird, bekommen die Teilnehmenden per Mail zugesandt.
Bitte erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf den Link klicken!
 
Solltet ihr euch erst kurzfristig angemeldet oder bis zum Tag der Veranstaltung keinen Link erhalten haben, meldet euch bitte unter labuka@stadt.graz.at
noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Fr

10

Dez
2021

ONLINE: FIT FÜR DIE VWA (AHS)/ DIPLOMARBEIT (BHS)

Tipps und Tricks für deine Abschlussarbeit

[kju:b]-VWA/ Diplomarbeit
 14:30 - 15:30 Uhr
  ab 16 Jahre

© Christian Jungwirth

Du findest einfach nicht die richtige Literatur für deine VWA/Diplomarbeit? Du hast bereits ein tolles Thema, weißt aber nicht, wie du zu schreiben anfangen sollst? Oder bereitet dir etwa das richtige Zitieren regelrecht Kopfschmerzen? Egal ob Schreibblockade, Themenfindung, Literaturrecherche oder Quellenangaben – alle deine kleinen und großen Fragen sowie Probleme rund um das Thema VWA/Diplomarbeit werden bei diesem Workshop behandelt. Und schon bald wird deine VWA/Diplomarbeit richtig auf Schiene kommen!

Leitung: Mag. Boris Miedl, BA ist Leiter der [kju:b]-Jugendbibliothek der Stadtbibliothek Graz, hat Geschichte und Sprachwissenschaft studiert und führt seit 2013 Workshops zur Unterstützung bei VWA und Diplomarbeit durch.

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

Die Zugangslinks zu unserem virtuellen Raum, die Materialienliste und was sonst noch so benötigt wird, bekommen die Teilnehmenden per Mail zugesandt. Bitte erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf den Link klicken!
 
Solltet ihr euch erst kurzfristig angemeldet oder bis zum Tag der Veranstaltung keinen Link erhalten haben, meldet euch bitte unter kjub@stadt.graz.at

 

noch 3 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

13

Dez
2021

SPRACHERLEBEN erforschen

Liebes Sprachtagebuch...

[kju:b]-Skills4U
 16:00 - 18:00 Uhr
  ab 12 Jahre

© iStock.com/VictoriaBar

© Sandra Radinger

Bei diesem Workshop machen wir einen Eintrag ins Sprachtagebuch. Dabei wählst du, ob du den heutigen Tag reflektierst, oder einfach Mal ein Thema rund um Sprache niederschreibst, dass dich schon lange umtreibt. Egal ob es die Kleinigkeiten des Alltags, oder die großen Fragen sind, sie lassen uns verstehen, was es heißt in Sprache zu leben – vor allem was es heißt sich Sprache(n) zu teilen.

Leitung: Sandra Radinger ist Sprachenlehrerin, -forscherin, und philosophische Praktikerin. Im Zuge ihrer Dissertation organisiert sie Workshops rund um Spracherleben, um mit den Teilnehmer*innen ein besseres Verständnis täglicher sprachlicher Harausforderungen zu bekommen und Bildungsformate zu erarbeiten, die diese Herausforderungen in den Blick nehmen. Weitere Informationen zum Projekt findest du unter https://livedlanguage.com/de/projekt/

Bei Einverständnis, werden ausgewählte „Sprachgeschichten und -erfahrungen“ über die Kanäle der Stadtbibliothek Graz und der Projekthomepage für andere als Anregung zum Denken und Lernen bereitgestellt.

ACHTUNG: Verbindliche Anmeldung

 

 
 

 

noch 11 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

14

Dez
2021

MUSIKALISCHE REISE: MIT KLANG IN DIE WEIHNACHTSZEIT

Das musikalische Entspannungsbuch von Zita Martus

LABUKA - MUSIKALISCHE REISE
 09:00 - 10:30 Uhr
 5 - 9 Jahre

© Zita Martus

© Springer

Eine musikalische Reise voller Entdeckungen der eigenen Talente und Werte! Gemeinsam erleben wir die magische Welt der eigenen Träume und finden heraus, was uns glücklich macht! Du bist wertvoll. Gerade in dieser besonderen Weihnachtszeit können wir uns auf unsere Wünsche besinnen. Ein gemeinsamer Abschluss bringt uns in unsere eigene Wunschwelt. Die schönste Vorbereitung für Weihnachten!

Leitung: Zita Martus 

 

ACHTUNG! Verbindliche Anmeldung

noch 2 Plätze verfügbar
Eintritt frei!