Stadtbibliothek Graz
Mo

2

Nov
2020

ABGESAGT: OPEN ORIENT

Integration als Chance zur Erneuerung und nicht als Zwang zur Assimilation

[kju:b]-Multiply
Stadtbibliothek Graz Nord
 17:00 - 19:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung

©pixabay

Der Orient trifft auf den Okzident. Oder trifft doch der Okzident auf den Orient? Egal ob als türkischer Tourist in Österreich oder als österreichischer Tourist in der Türkei - wir werden aufeinandertreffen. Doch was unterscheidet Hassan von Hans? Warum grüßen sich Menschen im Orient anders? Wieso lassen „wir“ unseren Frauen den Vortritt und wieso lassen „die“ ihren Männern den Vortritt? Wieso feiern „wir“ kleine Familienfeiern und wieso feiern „die“ immer im großen Kreis? Verstehen ist nicht nur eine Frage der gemeinsamen Sprache, sondern es ist auch eine Frage des Einander-Kennens. Das Wissen über kulturelle Hintergründe, Umgangsformen und familiäre Systeme ist die Grundlage für ein gelingendes Miteinander. Eine Brücke zwischen Kulturen kann nur gebaut werden, wenn ein Fundament aus Offenheit und Wissen besteht. Im Rahmen von „Orient trifft Okzident“ gehen wir auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Kulturkreisen ein.


Leitung: Milad Kadkhodaei von OPEN SPACE - ist Geschäftsführer der Sozialplattform OPEN SPACE, Sektionsleiter des ATSE GRAZ Basketball und arbeitet seit über 15 Jahren mit Kindern und Jugendlichen. Neben seiner Tätigkeit als Referent für die ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus und dem Österreichischen Integrationsfonds liegt sein Hauptaugenmerk in der Lösung interkultureller und religiöser Herausforderungen im schulischen Sektor, so wie in der Medizin- und Pflegebranche

 

Während der gesamten Veranstaltung ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren verpflichtend ein Mund- Nasen- Schutz zu tragen!

Veranstaltung abgesagt!
Di

3

Nov
2020

INSELZEIT: DIE PIRATEN VON NEBENAN

nach einem Buch von Jonny Duddle

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Buchhandel.de

In Matildas Straße hat alles seine Ordnung - bis nebenan eine Piratenfamilie vor Anker geht. Die bringt das Leben der dort ansässigen Landratten gehörig durcheinander. Bislang war es doch so schön ruhig in Schnarch am Deich! Daher beschließen die Dorfbewohner einstimmig: „Die Jolley-Rogers müssen weg, sie machen Lärm und zu viel Dreck!“ Doch in der Nacht, bevor die Piraten endlich abziehen, malen sie in jedem Garten ein großes Kreuz auf den Rasen. Was das wohl zu bedeuten hat? Finde es heraus!

Leitung: Martin Gerdentisch-Petzwinkler

 

noch 7 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Di

3

Nov
2020
Stadtbibliothek Graz Nord
 16:30 - 18:30 Uhr
  ab 16 Jahre

© pixabay

In diesem Workshop möchten wir einen genaueren Blick auf Kaffee und seine Produktionskette werfen. Welche Produktionsschritte sind notwendig, bis wir den Kaffee in der Tasse haben? Wo kommt unser Kaffee her? Was bedeutet eigentlich „FAIRTRADE“? Außerdem gibt es ein „Cupping“ mit verschiedenen Kaffees aus aller Welt, wodurch ein Einblick in die Geschmacksvielfalt von Kaffee gegeben werden soll.

Leitung: Christoph Klescher von Paul & Bohne - röstet seit 2004 mit viel Liebe zur Qualität in Graz. Im Herbst 2018 eröffnete am Lendplatz die erste Paul & Bohne-Filiale. Dort können KaffeeliebhaberInnen aus über 25 verschieden Sorten wählen und sich durch die verschiedensten Zubereitungsarten kosten.

 

Während der gesamten Veranstaltung ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren verpflichtend ein Mund- Nasen- Schutz zu tragen!

Veranstaltung abgesagt!
Mi

4

Nov
2020

KUNST TRIFFT GESCHICHTE

Erzählcafé

[kju:b]-Politik & Geschichte
 15:30 - 18:00 Uhr
 12 - 99 Jahre

© Büro für Pessi_mismus

Was verbindet Frau Hannelore V. mit dem Brand des Justizpalastes? Was ist eigentlich am Rosenmontag 1934 passiert? Ist Überfremdungsangst ein Thema unserer Zeit? Warum wurde Demokratie so groß geschrieben in den 1980ern? Und was hat das alles mit uns zu tun? Wie sagte ein großer Politiker so schön: „Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten.“ Werde Teil unserer gemeinsamen PostIT-History, lerne jede Menge über die Geschichte Österreichs und nütze die Chance, Kunst und Geschichte mit den Augen eines Künstlers zu betrachten. 

Alter: 12 – 99

Leitung: Team des Büros für Pessi_mismus, das sich aufgemacht hat, um Menschen jedes Alters Kunst und Geschichte zu zeigen, ihre eigenen Geschichten einzusammeln und ihnen Lust auf Demokratie zu machen. Nähere Infos: www.bfp.agency

 

Während der gesamten Veranstaltung ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren verpflichtend ein Mund- Nasen- Schutz zu tragen!

noch 6 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Philomel Books,U.S.

A beautiful story about overcoming the fear of change.  Little Tree lives in the middle of a small forest. He loves his life and the splendid leaves that keep him cool on hot summer days. Life is perfect just the way it is. But one day, autumn comes and also brings the winds of change. One by one, the other trees drop their leaves and face the cold of winter head on. But Little Tree hugs his leaves as tightly as he can. Although his friends - a squirrel, a fawn, and a fox - encourage him, he is afraid what change might bring. Will Little Tree be able to gather his courage and enter a Brave New World? He knows he has an important decision to make.  
 
Eine schöne Geschichte über die Überwindung der Angst vor Veränderungen. Little Tree lebt inmitten eines kleinen Waldes. Er liebt sein Leben und die herrlichen Blätter, die ihn an heißen Sommertagen kühl halten. Das Leben ist perfekt, so wie es ist. Aber eines Tages kommt der Herbst und bringt auch den Wind der Veränderung. Einer nach dem anderen lassen die anderen Bäume ihre Blätter fallen und stellen sich der Kälte des Winters. Aber Little Tree hält seine Blätter so fest, wie er kann. Obwohl seine Freunde - ein Eichhörnchen, ein Rehkitz und ein Fuchs - ihn ermutigen, hat er Angst davor, was die Veränderung bringen könnte. Wird Little Tree in der Lage sein, seinen Mut zu sammeln und eine schöne neue Welt zu betreten? Er weiß, dass er eine wichtige Entscheidung vor sich hat. 

Leitung: Sara Crockett 

noch 1 Platz verfügbar
Eintritt frei!

Do

5

Nov
2020

[kju:b]-SPECIAL: UPCYCLING MIT heidenspass

Nähen, Collagieren und vieles mehr

[kju:b]-Special
 17:00 - 20:00 Uhr
 12 - 99 Jahre

© heidenspass

Bei diesem Upcycling-Workshop dreht sich alles um Kreativität, Nachhaltigkeit und um die Möglichkeit, scheinbar nutzlose Materialien in hochwertige Produkte zu verwandeln. Das ist nicht nur ein sinnvoller Beitrag zum Umweltschutz, sondern macht auch noch heidenspass. Gemeinsam mit unseren kreativen Designerinnen und Designern haucht ihr euren alten oder gebrauchten Materialien neues Leben ein. Mit Freude und Kreativität entstehen aus unterschiedlichsten Ausgangsstoffen coole Endprodukte zum Mit-nach-Hause-Nehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – wer möchte, kann gerne eigene Bilder, Magazine oder Zeichnungen mitbringen, die dann zu einem ganz persönlichen Einzelstück verarbeitet werden. So können die Teilnehmerinnen etwa ihre eigene Tasche produzieren oder eine Smartphonehülle entwerfen. 

Leitung: Veronika Stiene von heidenspass - ist gleichzeitig Upcycling, Design, Werkstatt und soziales Arbeitsprojekt. Es werden Produkte aus gebrauchten Materialien entwickelt und verkauft und dabei jungen Menschen in schwierigen Lebenssituationen unbürokratisch Arbeit geboten.

ACHTUNG: Dieser Workshopreihe findet im heidenspass Nähwerkstatt (Griesgasse 8, 8020 Graz) statt.

ANMELDUNG unter:
https://www.heidenspass.cc/workshops

 

Während der gesamten Veranstaltung ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren verpflichtend ein Mund- Nasen- Schutz zu tragen!

Veranstaltung ausgebucht!
Fr

6

Nov
2020

FIT FÜR DIE VWA (AHS)/ DIPLOMARBEIT (BHS)

Beratung, Tipps und Tricks für deine Abschlussarbeit

[kju:b]-VWA/ Diplomarbeit
 14:00 - 15:00 Uhr
  ab 16 Jahre

© Christian Jungwirth

Du findest einfach nicht die richtige Literatur für deine VWA/Diplomarbeit? Du hast bereits ein tolles Thema, weißt aber nicht, wie du zu schreiben anfangen sollst? Oder bereitet dir etwa das richtige Zitieren regelrecht Kopfschmerzen? Egal ob Schreibblockade, Themenfindung, Literaturrecherche oder Quellenangaben – alle deine kleinen und großen Fragen sowie Probleme rund um das Thema VWA/Diplomarbeit werden bei diesem Workshop behandelt. Und schon bald wird deine VWA/Diplomarbeit richtig auf Schiene kommen!

Leitung: Mag. Boris Miedl, BA ist Leiter der [kju:b]-Jugendbibliothek der Stadtbibliothek Graz, hat Geschichte und Sprachwissenschaft studiert und führt seit 2013 Workshops zur Unterstützung bei VWA und Diplomarbeit durch.
 

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Mo

9

Nov
2020

PHILOSOPHISCHE BIBLIOTHEK

Über das Lesen philosophieren in der Stadtbibliothek Graz

[kju:b]-Philosophie
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Egal ob man lieber Nachrichten, Bücher, oder Zeitungen liest, insgesamt lesen wir Menschen unglaublich viel - doch warum lesen wir eigentlich und wer wählt aus, was wir lesen? Um diesen und weiteren Fragen nachzugehen, geht man am besten an den Ort, wo sich Leseratten und Bücherwürmer tummeln: in die Bibliothek. In diesem Workshop machen wir uns gemeinsam Gedanken über das Lesen und seine Rolle in unserem Leben. Das gemeinsame Philosophieren und die praktischen Übungen zielen auf die Förderung eines bewussteren Leseverhaltens und -verständnisses und der Rolle des Lesens als Kulturtechnik in der modernen Gesellschaft ab.

Alter: 12-19 (Workshop passt sich an das Alter der Teilnehmenden an)

Leitung: Sandra Radinger - ist philosophische Praktikerin, Lehrerin und Birkenbihl-Trainerin und forscht in den Bereichen Englisch und Philosophie.

noch 25 Plätze verfügbar
Eintritt frei!

Di

10

Nov
2020

INSELZEIT: DIE PIRATEN VON NEBENAN

(nach einem Buch von Jonny Duddle)

LABUKA - INSELZEIT
 09:00 - 10:30 Uhr
 6 - 10 Jahre

© Buchhandel.de

In Matildas Straße hat alles seine Ordnung - bis nebenan eine Piratenfamilie vor Anker geht. Die bringt das Leben der dort ansässigen Landratten gehörig durcheinander. Bislang war es doch so schön ruhig in Schnarch am Deich! Daher beschließen die Dorfbewohner einstimmig: „Die Jolley-Rogers müssen weg, sie machen Lärm und zu viel Dreck!“ Doch in der Nacht, bevor die Piraten endlich abziehen, malen sie in jedem Garten ein großes Kreuz auf den Rasen. Was das wohl zu bedeuten hat? Finde es heraus!

Leitung: Martin Gerdenitsch-Petzwinkler

noch 4 Plätze verfügbar
Eintritt frei!
Mi

11

Nov
2020

SPANNUNG ENTSCHÄRFEN, STREIT SCHLICHTEN

Ein praxistaugliches Werkzeugpaket für Konfliktmanagement in jeder Lebenssituation

[kju:b]-Integration & Toleranz
 09:00 - 11:00 Uhr
 12 - 19 Jahre

© pixabay

Was tun wir, wenn sich zwei Jugendliche am Schulhof prügeln? Wie gehen wir mit Mobbing in der Klasse um? Wie begegnen wir Schimpfwörtern, Streit und Hänselei im Alltag? Der Umgang mit Konflikten und Gewalt unter Jugendlichen bringt vielfältige Herausforderungen für LehrerInnen, JugendbetreuerInnen, SchulsozialarbeiterInnen, SchülerInnen und Eltern mit sich. In diesem Workshop wird mit praktischen Übungen, interaktiven Spielen und nützlichen Methoden ein gutes und förderliches Konfliktmanagement vermittelt. Die Zielwirkungen bestehen in erhöhter Kompetenz, Bedürfnisse zu artikulieren und Probleme offen anzusprechen, Konflikte fair und lösungsorientiert zu bearbeiten und ein gewaltfreies respektvolles Miteinander zu etablieren.

Leitung: Jörg Kapeller - Jahrgang 1978, ist freiberuflicher Pädagoge und Mediator. Als Referent der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus führt er steiermarkweit Workshops, Vorträge und Seminare zu unterschiedlichen Themenfeldern durch. Seine Schwerpunkte liegen hierbei auf Gewaltprävention und Konfliktmanagement, Miteinander und Vielfalt, Menschenrechten und Demokratie sowie auf dem Umgang mit Social Media im gesellschaftspolitischen Diskurs.

noch 5 Plätze verfügbar
Eintritt frei!